SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|10.03.2013|

2 Kreismeistertitel und 5 Vizemeistertitel für den SV Windhagengen

 
weitere Bilder Jugend...  

 
weitere Bilder Kinder...  
   
Hallen-Kreismeisterschaft der Kinder & Jugendleichtathleten in Windhagen

 

Am Sonntag, dem 10. März 2013 gab es in der Dreifeldsporthalle Windhagen die Premiere der Kinderleichtathletik Kreismeisterschaft nach den neuen Wettkampfrichtlinien des Leichtathletikverbandes. Diese Richtlinien zielen in erster Linie auf eine kindgerechte und teamorientierte Austragung der Leichtathletik Sportdisziplinen ab, die allerdings für die Ausrichter eine große Herausforderung darstellten. In Windhagen wurde diese Herausforderung dank des besonderen Einsatzes der Familie Seitz und ihrer zahlreichen Helfer mit Bravour gemeistert. So mussten sich die SV Windhagener Kinder einer starken Konkurrenz gegen die LG Rhein-Wied, den TuS Dierdorf, dem VfB Linz sowie 2 Teams aus Waldbreitbach stellen.

Das SVW-Team der Altersgruppe U8 bestehend aus Nick Kreienberg, Lea Mohr, Katrin Steinke, Julian Stopperka, Ida Stockseifen und Tim Büloff holte sich den 2. Platz für ihr Team in den Disziplinen 30m Sprint, 30m Hindernisstaffel, der Einbeinstaffel und dem Druckwurf, wurde also Vize-Kreismeister. Nicht zu schlagen war das Team der SV Windhagener Löwen (Altersgruppe U10), das sich aus Laura Limbach, Maimouna Seitz, Kathleen Fuchs, Joshua Lotz, Sebastian Lüchow, Jasmin Choukri, Jennifer Klein und Erik Stockseifen zusammensetzte. Sie entschieden die Disziplinen 30m Sprint, 30m Hindernisstaffel, die Wechselsprünge und das Medizinballstossen klar für sich und wurden somit Kreismeister. Nicht ganz so gut lief in der Altersgruppe U12, da verschiedene Mitglieder des Teams noch mit den Auswirkungen von Erkältungen zu kämpfen hatten. Daher musste sich dieses Team bestehend aus Timo Brümmer, Jan Hoffmann, Lena Kreienberg, Simone Steinke, Dominik Thamm, Marcel Schäfer, Nils Vornhagen und Michelle Schäger in den Disziplinen 30m Sprint, 30m Hindernisstaffel, dem Fünfsprung und dem Kugelstossen mit einem fünften Platz zufrieden geben. Ganz hervorragend war die Stimmung in der Halle, da die anwesenden Angehörigen und Freunde die Wettkämpfer mit viel Anfeuerung und Beifall anspornten und so für eine richtige Sportfestatmosphäre sorgte.

Im Anschluss an die Kinderwettbewerbe folgte die Kreismeisterschaft der Jugend. Auch hier bekamen die Windhagener Athletinnen und Athleten die starke Konkurrenz ihrer Kontrahenten zu spüren. Hier war es Simon Gottung (mU18), der sich im 30m Sprint den Kreismeistertitel holte, Vizemeister im 35m Hürdenlauf, ebenso wie im Hochsprung mit beachtlichen 1,55m  und mit einer Kugelstossweite von 9,53m Dritter wurde. Sandra Teller (wU18) würde Vizemeisterin im Hürdenlauf und erlangte zwei dritte Plätze im 30m Sprint sowie im Kugelstoßen. Ihre eigentlichen Stärken liegen in den längeren Laufstrecken.  Vanessa Klein erreichte einen 2. Platz im 30m Sprint sowie zwei dritte Plätze im Hürdenlauf und im Kugelstossen. Laura Teller wurde 5. im 30m Sprint und erreichte zwei sechste Plätze im Hürdenlauf und Kugelstossen während Madeleine Noe (wU18) einen vierten Platz im Kugelstossen schaffte, sowie den siebten im 30m Sprint. Die Bilanz von zwei Kreismeistertiteln sowie fünf Vizemeistertitel für den SV Windhagen kann sich unter den total veränderten Wettkampfbedingungen für die unter 12jährigen gut sehen lassen, auch wenn diese neuen Anforderungen nicht ohne Kritik gesehen wurden.

 

2013-03-10-leicht-jugend/Kreis-Halle Jugend 2013 Ergebnisse.pdf

Was die Dierdorfer meinen: http://www.tus-dierdorf-leichtathletik.de/Aktuelles-2013-1

 
2013-03-10-leicht-kreis-team/KILA 30.03.2013 in Windhagen.pdf