SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

Bereits am Samstag spielt der SVW um 16 Uhr in Malberg

Sa. 18.11.2017 16.00
SG Malberg - SV Windhagen
 Kunstrasen, Schulstr., 57629 Malberg

 
Die Hinrunde ist fast abgeschlossen, denn es fehlt nur das Nachholspiel gegen Oberwinter (28.11.), so dass am kommenden Samstag bereits die Rückrunde in der Rheinlandliga beginnt. Die Situation ist ernüchternd, aber nicht hoffnungslos. So rutschte die Mannschaft am Wochenende durch den Kyllburger Sieg in Linz zwar sogar auf den letzten Tabellenplatz ab, aber zumindest beträgt der Abstand auf den ersten „Nicht-Abstiegsplatz“ so weiterhin sechs Punkte, bei einem weniger ausgetragenen Spiel.

Dabei ist wohl jedem Beteiligten klar, dass man sich am Samstag ganz anders präsentieren muss, wie letzte Woche in Altenkirchen. Kampf- und Laufbereitschaft waren mangelhaft, so dass man auch fußballerisch nichts zu Stande brachte. Bringt man diese Tugenden wieder ein, ist in Malberg mit Sicherheit etwas zu holen, immerhin verlor man gegen diesen Gegner in der Rheinlandliga noch nie (2 Siege, 1 Unentschieden).

Ein Punkt ist somit das Minimalziel, um gestärkt in die darauffolgenden letzten drei Spiele vor der Winterpause gehen zu können, immerhin sind diese allesamt zu Hause.

SV Windhagen II mit viel Selbstvertrauen nach Rheinbrohl.

So. 19.11.2017 14.30 Uhr
FV Rheinbrohl - SV Windhagen II
Kunstrasenplatz, Am Hofacker 14, 56598 Rheinbrohl

 
Durch eine tolle Mannschaftsleistung kam das Team um Trainer Lissen am letzten Wochenende  zu einem verdienten Sieg gegen den FV Rot Weis Erpel, mit dem man gerade nach der herben Klatsche aus dem Hinspiel nicht rechnen konnte. Wie wichtig dieser Sieg war zeigt die aktuelle Tabellensituation.

 

Mit 10 Punkten aus den letzten 4 Spielen reist man am Sonntag an den Rhein nach Rheinbrohl. Die letzten Spiele waren allesamt knapp und sehr umkämpft. Mit dem Selbstvertrauen aus den letzten Spielen und einer ähnlich starken Leistung sollte man auch in Rheinbrohl bestehen können. Anstoß ist nächste Woche Sonntag um 14:30 auf dem engen Kunstrasenplatz in Rheinbrohl.

SV Windhagen III auf dem Hartplatz in Flammersfeld

So. 19.11.2017 12.30 Uhr
VFL Oberlahr/Fl. - SV Windhagen III
Hartplatz, Siebgebirgsstr., 57632 Flammersfeld

 
Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres reist unsere Dritte Mannschaft zum Tabellenletzten VFL Oberlahr/Flammersfeld.

Mit dem Selbstbewusstsein des Sieges gegen den Tabellenführer Grenzbachtal im Rücken will unsere Dritte auch auf dem ungewohnten Hartplatz in Flammersfeld mit einem Sieg das Jahr abschließen.

Aber auch das Spiel muss erst einmal gespielt werden.

AH Dierdorf/Wienau gewinnt in Windhagen.

Sa. 11.11.2017 17.00

SV Windhagen AH – Dierdorf AH   0:2  (0:1)

(Mäx) Am Samstag, passend zum 11.11., waren unsere Freunde aus Dierdorf zu Gast. Das Spiel entwickelte sich nur zäh, so dass in den ersten 15 Minuten gar nichts passierte. Und dann folgten zwischen der 16. und 21. Minute 4 Großchancen für den SVW, in denen man das Spiel für sich hätte entscheiden können. Zunächst scheiterte in der 16. Minute Präsi Stefan Feldens nach tollem Zuspiel von Coach Dieter „Diddes“ Spürkel freistehend am Dierdorfer Keeper.

Zwei Minuten später parierte dieser erneut einen Fernschuss von Diddes. In der 20. Minute war beim schönsten Angriff der Heimmanschaft – eine Dreierkombination mit Diddes, Alex Rüddel und Stefan Feldens – Diddes die Torlatte bei seinem Kopfball im Weg und zu guter Letzt vergibt Jörg „Schwatte“ Beier in der 22. Minute freistehend eine Großchance zum Führungstreffer.

weiter ...

B1 Tabellenführer in der Bezirksliga.

B-Jugend Bezirksliga Ost :
JSG Salz – JSG Vettelschoß 0:3 (0:3)

 
Am 11.11.2017 reiste die B1 nach Girkenroth zur JSG Salz mit dem Ziel, die ersten Auswärtspunkte zu holen und die gute Tabellenposition 2 zu verteidigen.

Trainer Mario Herbst hatte die Jungs wieder intensiv vorbereitet. Anstoß Salz, unsere Offensivkräfte stoßen direkt nach, Balleroberung durch unseren Toptorjäger Philipp und nach 13,6 Sekunden zappelte der Ball im gegnerischen Netz. Davon erholten sich die Gegner erstmal nicht, die Führung unserer B1 wurde durch John in der 13.Minute nach starker Energieleistung und durch Luca in der 25.Minute mit technisch anspruchsvollem Fernschuss weiter ausgebaut. Nach dem 0:3 hatten sich die Spieler von der JSG Salz aber genug geärgert, der Rest des Spiels gehörte weitestgehend ihnen. In zwei Aktionen hatten unsere Jungs dann auch das Glück des Tüchtigen und Joshi hielt auch noch zweimal hervorragend, so dass es am Schluss etwas glücklich beim 0:3 blieb. Ergänzend noch die Infos, dass John sich im Spiel verletzte und bereits früh in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden musste (Ausfalldauer offen) sowie eine Zeitstrafe für Philipp wegen Diskussionen mit gegnerischen Spielern und Offiziellen.

Nach dem Spiel dann der Blick auf fussball.de und da dann die Info, dass der Tabellenführer Wissen gegen Betzdorf unentschieden gespielt hatte und wir somit am 11.11.2017 aufgrund des besseren Torverhältnisses Tabellenführer waren. Tolle Leistung und Glückwunsch an Mannschaft und Trainer, wobei man ergänzen muss, dass der Tabellenvierte Eisbachtal II aufgrund der höheren Anzahl von Nachholspielen noch an uns vorbeiziehen kann. Aber die (mindestens) einwöchige Tabellenführung nimmt den Jungs erstmal niemand.

Aber die noch ausstehenden vier Spiele vor der Winterpause werden allesamt schwer: kommenden Samstag im Heimspiel gegen SSV Heimbach-Weis und dann die beiden Auswärtsspiele in Weitefeld und Eisbachtal, sowie das Pokalheimspiel gegen den Rheinlandligisten JSG Altenkirchen. Es gilt nun, die derzeit gute Form zu konservieren und in diesen Spielen möglichst viel zu punkten/zu gewinnen, um die gute Ausgangsposition zu behalten.

C- und B-Junioren der JSG Dank Socitas in neuer Montur.

Socitas stattet Bezirksligateams mit neuen Trikotsätzen aus

 
Die Firma Socitas aus St. Katharinen hat die C- und B-Junioren der JSG St. Katharinen/Vettelschoß/ Windhagen mit neuen Trikots ausgestattet. Im Rahmen der offiziellen Übergabe durch Christoph Tremper am vergangenen Dienstag auf dem Sportgelände in St. Katharinen bedankten sich nicht nur die Jugendlichen der beiden Bezirksligamannschaften für das großzügige Sponsoring.

JSG-Leiter Thomas Schinowski war begeistert von dem Engagement des ortsansässigen Unternehmens: „Wir freuen uns immer wieder, wenn uns regionale Firmen bei unserer ehrenamtlichen Arbeit durch Sponsoring in jeglicher Hinsicht unterstützen. Wir sind der Firma Socitas unglaublich dankbar und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“ Gerade im Jugendbereich sei es nicht immer einfach Sponsoren für neue Ausrüstung zu gewinnen. „Leider ist es gerade in der Jugend so, dass aufgrund des schnellen Wachstums der Kids, fast jedes Jahr neue Ausrüstung angeschafft werden muss. Finanziell sind hier dem Verein natürlich Grenzen gesetzt. Umso schöner ist es, wenn Unternehmen hierbei ihre Hilfe anbieten“, so Schinowski weiter.

Bisher engagierte sich Socitas vor allem überregional wie beispielsweise beim derzeitigen Tabellendritten der 3. Fußballbundesliga, Fortuna Köln.

Die beiden Teams können bereits am kommenden Samstag mit den neuen Trikots in der Bezirksliga Ost auf Punktejagd gehen. Derzeit belegt die B-Jugend mit 4 Siegen und zwei Niederlagen aus den ersten sechs Spielen einen guten vierten Platz. Am Samstag treten die Jungs zu Hause gegen die JSG Wisserland-Mittelhof an. Für den jüngeren Jahrgang läuft es derzeit leider nicht ganz so gut. Die sich im Umbruch befindende Mannschaft verweilt nach teilweise unglücklichen und knappen Niederlagen zur Zeit auf dem letzten Rang. Am Samstag reist man zum Abstiegskrimi zur JSG Hattert. Vielleicht kann in den neuen Trikots die Wende geschafft werden.

November 13, 2017 von Marcel Manz

C-Jugend holt die ersten Punkte in der Bezirksliga! Endlich wurden unsere Jungs belohnt!

Mo. 06.11.2017 20.00 Uhr
JSG St. Katharinen – JSG Niederahr 2-0

Tore: Oli Grätz, Noah Schinowski

 
Acht Niederlagen mussten unsere tapferen Jungs bisher hinnehmen und das zum Teil sehr unglücklich. Aber nun hat es sich endlich gelohnt immer weiter zu machen und an sich zu glauben.

Von der ersten Minute an wussten wir, es wird heute unser Tag sein. Sofort gingen wir mit der richtigen Körpersprache an die Sache ran und überraschten den Gegner auch etwas. Die beiden stärksten Spieler der JSG Niederahr wurden durch eine enge Manndeckung von Marvin Hoss und Oli Grätz ausgeschaltet und konnten so in der Offensive keine Akzente setzen.

Vereinsförderung der Raiffeisenbank
Neustadt eG.

Die Jugendlichen des SV Eintracht Windhagen 1921 e.V. freuen sich riesig über die seit Jahren wiederkehrend gewährte Vereinsförderung der Raiffeisenbank Neustadt eG.  Vielen Dank

Auf dem Foto zu sehen sind der Vorsitzende des SV Eintracht Windhagen Josef Konrads, die Leiterin der Geschäftsstelle Windhagen Anja Tiffe und der Marktbereichsleiter Stefan Feldens mit der  F-Jugend des SV Windhagen bei der symbolischen Scheckübergabe.

AH Dierdorf/Wienau gewinnt in Windhagen.

Sa. 11.11.2017 17.00

SV Windhagen AH – Dierdorf AH   0:2  (0:1)

(Mäx) Am Samstag, passend zum 11.11., waren unsere Freunde aus Dierdorf zu Gast. Das Spiel entwickelte sich nur zäh, so dass in den ersten 15 Minuten gar nichts passierte. Und dann folgten zwischen der 16. und 21. Minute 4 Großchancen für den SVW, in denen man das Spiel für sich hätte entscheiden können. Zunächst scheiterte in der 16. Minute Präsi Stefan Feldens nach tollem Zuspiel von Coach Dieter „Diddes“ Spürkel freistehend am Dierdorfer Keeper.

Zwei Minuten später parierte dieser erneut einen Fernschuss von Diddes. In der 20. Minute war beim schönsten Angriff der Heimmanschaft – eine Dreierkombination mit Diddes, Alex Rüddel und Stefan Feldens – Diddes die Torlatte bei seinem Kopfball im Weg und zu guter Letzt vergibt Jörg „Schwatte“ Beier in der 22. Minute freistehend eine Großchance zum Führungstreffer.

weiter ...

Tischtennis: Jahresausflug der Tischtennis Jugend!

 

Heute war der Jahresausflug der Tischtennisjugend des SV Windhagen in die Kletterhalle in Troisdorf.

Nach einer einstündigen Einführung durften die Kids die großen Wände erklimmen und hatte viel Spaß dabei.

Zum Abschluss ging es noch zu MC Donalds zur Stärkung, die alle nach diesem anstrengenden , aber sehr schönen Tag brauchten.

F Jugend sagt Danke!

SV Windhagen - Die F-Jugend des SV Windhagen wurde Dank einer Trikotspende der Firma Schoss Immobilien, (Inhaberin Frau Malaley  Schoss Adresse: Michaelstraße 38, 53560 Vettelschoß; Phone: 02645 9716146) Besitzer eines nagelneuen Trikotsatzes.

Die Jugendspieler und -Spielerinnen sowie die Trainer bedanken sich auf diesem Wege recht herzlich für diese tolle Spende.

Auf dem Bild (rechts) ist Frau Schoss zu sehen, die uns diesen Trikotsatz ermöglicht hat. Einen herzlichen Dank von der Mannschaft und den Berteuern.