C1 holt  Platz 3 in der Bezirksliga Ost.

Sa, 11.06.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga   

JSG St. Katharinen : JSG Niederbieber 8:0 (5:0)

Am Samstag, 11.6.2016, traf die C1 im letzten Saisonspiel zu Hause in Sankt Katharinen auf dem Tabellenletzten, die JSG Niederbieber. Die JSG Weitefeld, unser einziger Konkurrent um unser Saisonziel Platz 3, hatte unter der Woche in ihrem letzten Saisonspiel verloren, somit war das Ziel erreicht, so dass -da es für unseren Gegner auch um nichts mehr ging - das letzte Spiel ein reines "Freundschaftsspiel" werden würde. 

 

Da zusätzlich zu den Langzeitverletzten Arif und Liam auch noch Ammar kurzfristig ausfiel und wir unsere Stammspieler Dogus, Luca und Simon K. an die B1 abgegeben hatten, mussten wir unseren Kader auffüllen. Die Wahl fiel auf Tom und Simon B. aus der C2 sowie Tobias aus der D1. Die nachgerückten Jungs erfüllten ihre Aufgabe klasse,  noch mal vielen Dank an Euch fürs Aushelfen.

 

Bereits nach 7 min führten unsere Jungs mit 2:0.  Zunächst das 1:0 von Philipp nach toller Vorarbeit von Florian, wenig später nach Ecke von Robin erzielte Can das 2:0 mit schönem Schlenzer ins rechte obere Eck. In der 22. min wurde die Führung weiter ausgebaut: Pass von Philipp auf Nico, dessen Linksschuss aus 16 m im linken Winkel landete. Kurz vor der Pause dann noch ein Doppelschlag: zunächst Can mit Kopfball nach Ecke von Robin. Wenig später ging Tobi Richtung gegnerisches Tor,  wurde vom gegnerischen Torwart gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Joshua souverän zum 5:0 - Halbzeitstand.

 

Die zweite Halbzeit begann dann sehr zäh, erst in der letzten Viertelstunde konnten wieder einige Torchancen herausgespielt werden. Valentin bereitete dann die beiden nächsten Tore vor, zunächst durch Sebastian, dann durch Miguel. Den Schlusspunkt zum 8:0 setzte dann Philipp nach toller Kombination über rechts von Simon und Flo.

 

Kader: Joshua Herbst, Tom Schlösser, Sebastian Riebartsch, Moritz Strauch, Miguel Salz, Can Büyüktosun, Nico Rankenhohn, Florian Böhme, Robin Kany, Philipp Vogt, Valentin Stüber, Tobias Reuter, Simon Buch (+ unsere Verletzten Liam, Arif und Ammar und auch die heutigen B1-Jugendspieler Luca,  Dogus und Simon waren  da, um ihre Truppe zu unterstützen).

 

Zum Abschluss noch ein paar Worte zur Saison und auch noch ein Dank:

 

Die C1 hat als Aufsteiger in die Bezirksliga eine tolle Saison gespielt: die wenigsten Tore kassiert, die zweitmeisten Tore geschossen und einen insgesamt hervorragenden dritten Platz belegt und eine tolle Saison gespielt. Großes Lob und ein herzliches Dankeschön an alle eingesetzten Spieler (auch an Paul und Eldar, die uns in der Winterpause verlassen haben). Herzliche Glückwünsche und ein Kompliment zu einem guten Job gehen aber auch an die Trainer Kilian Spelleken und Mario Herbst sowie die Betreuer Tim Rüddel, Fabian Buchholz und Thomas Rankenhohn.

 

C1 gewinnt auswärts 7:1 in Diez und bleibt weiterhin auf Platz 3.

Sa 04.06.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga 

SV Diez-Freiendiez : JSG St. Katharinen 1:7

Am Samstag, 04.06.2016, ging es für unsere C1 zum Auswärtsspiel  zum  SV Diez-Freiendiez. Für unsere Gegner ging es in diesem Spiel um die letzte Chance, mit einem Sieg eventuell noch die Abstiegsplätze  zu verlassen.  

 

Aber es sollte anders kommen:  Bereits in der 7.Minute erzielte Dogus per Foulelfmeter ( nach vorherigem Foul begangen an Valentin) unsere Führung, die Simon nur fünf Minuten später mit einem satten 25m-Freistoß in den linken Winkel auf 0:2 ausbauen konnte. Allerdings nur 30 Sekunden eine Unkonzentriertheit vom gesamten Defensivverbund und die Diezer kamen zum 1:2 Anschlusstreffer. Wenig später kam es zu zwei  frühen Wechseln, welche bereits nach nur 30 Sekunden zum Erfolg führten: der eingewechselte Nico mit Pass in die Tiefe zum eingewechselten Luca und dessen Schuss landete zum 3:1 im Tor. Luca konnte dann kurz vor der Halbzeit dann auch noch seinen zweiten Treffer zum 1:4 erzielen.

 

Nach dem Seitenwechsel dann zunächst eine schwächere Phase unserer Jungs, die erst in der Schlussphase wieder aufdrehten und dann noch zu drei schönen Toren kamen: Philipp mit Doppelpack (nach Vorlagen von Florian und Can) und Florian (nach Pass von Nico) bauten den Sieg dann auch noch auf 1:7 aus.

 

Glückwunsch an die Truppe von Mario Herbst zum verdienten Auswärtssieg. Jetzt muss nächsten Samstag im letzten Saisonspiel (11.06.2016 um 15.15 Uhr in St. Katharinen gegen die JSG Oberbieber) gewonnen werden, um Platz 3 zu sichern.

 

Kader: Joshua Herbst, Miguel Salz, Simon Köhne, Moritz Strauch, Sebastian Riebartsch, Dogus Könez, Can Büyüktosun, Philipp Vogt, Valentin Stüber, Robin Kany, Florian Böhme, Luca Busch, Nico Rankenhohn (+ die mitgereisten verletzten Spieler Ammar und Arif)

 

C1 nach 8:1-Heimsieg gegen JSG Engers weiter auf Platz 3 der Bezirksliga Ost.

Sa, 28.05.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG St. Katharinen : JSG Engers 8:1


(9', 29') Luca Busch(33', 55') Robin Kany (41') Dogus Könez (56', 62') Valentin Stüber (70') Philipp Vogt

 

Am Samstag 28.05.2016 traf die C1 der JSG Sankt Katharinen/Vettelschoss/ Windhagen auf den Tabellenvorletzten, die JSG Engers.

 

Trotz einer Vielzahl von Fehlpässen und Unkonzentriertheiten und einer insgesamt schwächeren Halbzeit konnten die Jungs des heutigen Chefcoaches Tim Rüddel eine 3:0 Halbzeitführung herausschießen. Luca mit einem Doppelpack (Vorarbeiten von Dogus und Miguel) und Robin per Foulelfmeter (nach vorherigem Foul an Dogus) waren unsere Torschützen.

 

In der zweiten Halbzeit konnte Dogus nach Doppelpass mit Nico kurz nach Wiederbeginn die Führung auf 4:0 ausbauen. Der zwischenzeitliche Gegentreffer zum 4:1 fiel nicht weiter ins Gewicht, da unsere Jungs danach noch vier weitere, teils sehr schön herausgespielte, Tore erzielen konnten. Zunächst Robin nach tollem Querpass von Luca, dann zweimal Valle (Vorarbeit durch Dogus und Luca) und in der Schlussminute wurde Mittelstürmer Philipp von Valle mustergültig bedient und konnte zum 8:1-Endstand verwandeln.

 

Fazit: Schwache Anfangsphase, in der es Torwart Joshi zu verdanken war, dass die C1 nicht in Rückstand geriet. Ab Mitte der ersten Halbzeit deutliche Steigerung und daher insgesamt hochverdienter Sieg der Truppe um Trainer Tim Rüddel mit teils wunderschön herausgespielten Toren gegen einen stets fairen Gegner

 

Kader: Joshua Herbst, Florian Böhme, Simon Köhne, Moritz Strauch, Sebastian Riebartsch, Nico Rankenhohn, Dogus Könez, Ammar Mujovic, Robin Kany, Philipp Vogt, Luca Busch, Valentin Stüber, Miguel Salz (+ die Verletzten Arif und Can)

 

Ausblick: mit zwei Siegen in den verbleibenden beiden Spielen wäre unserer C1 der zur Winterpause anvisierte dritte Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen.

C1 gewinnt auswärts 3:1 und festigt Platz 3 in der Bezirksliga Ost.

Sa, 21.05.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga

JSG Niederahr : JSG St. Katharinen 1:3

Am Samstag, 21.05.2016, reiste unsere C1 zum Auswärtsspiel  zur JSG Niederahr, die sich aus den einzelnen Orten Niederahr/ Ötzingen/ Leuterod und Helferskirchen zusammensetzt. Die gegnerische Mannschaft lag vor dem Spiel auf Platz 5, vier Punkte hinter uns. Mit einem gegnerischen Sieg wären die Mannschaften hinter dem Spitzenduo Wirges II und Salz noch enger zusammengerückt. Die extrem schwülen Temperaturen ließ das Trainerteam auch eher skeptisch in die Partie gehen.

 

Die Niederahrer starteten furios in die Partie, spielten ihre körperliche Überlegenheit aus und kamen auch –insbesondere durch Standards – immer wieder gefährlich vor unser Tor. Erst ab Mitte der ersten Halbzeit konnten wir wieder Zugriff aufs Spiel erhalten. Die nächsten 10 Minuten waren unsere beste Zeit im kompletten Spiel. Weckruf war zunächst ein Lattenkopfball von Dogus, nur 30 Sekunden später  dann das 0:1 (Can nach Doppelpass mit Philipp). Als wenige Minuten später Philipp nach tollem Pass von Dogus das 0:2 erzielte, war unser Doppelpack perfekt. Die letzten Minuten vor der Pause gehörten aber dann wieder dem Gegner, die zu einigen Großchancen kamen, aber keine davon nutzten.

 

In der zweiten Halbzeit verwalteten unsere Jungs die Führung, ließen hinten nahezu nichts zu und erarbeiteten sich selber vorne die eine oder andere Halbchance. Der Gegner kam 15 Minuten vor Schluss nahezu aus dem Nichts dann doch zu seinem 1:2 – Anschlusstreffer. Sollte es noch einmal spannend werden? In den nächsten fünf Minuten war die Verunsicherung der C1 deutlich spürbar, aber unsere Jungs schlugen vorne zurück. Dogus spielt Philipp auf Höhe des Fünfmeterraums an, dieser legt quer auf den heraneilenden Valentin und dessen strammer Rechtsschuss landete unten rechts im Tor. Und damit war auch 10 min vor Schluss die Begegnung entschieden.

 

Herzlichen Glückwunsch an die C1 unter Leitung von Coach Mario Herbst zum Sieg und zur Festigung von Platz 3.

 

Kader: Joshua Herbst, Miguel Salz, Simon Köhne, Moritz Strauch, Sebastian Riebartsch, Nico Rankenhohn, Dogus Könez, Can Büyüktosun, Luca Busch, Philipp Vogt, Valentin Stüber, Robin Kany, Ammar Mujovic, Florian Böhme (+ der mitgereiste verletzte Kapitän Liam Döring) 

C1 gewinnt Verfolger Duell und rückt auf Platz 3 vor.

Sa, 07.05.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG St. Katharinen : JSG Weitefeld

weitere Bilder vom Spiel der C Jugend ...
Am Samstag, 07.05.2016, traf unsere C1 im Verfolgerduell 4 gegen 3 im Heimspiel in Vettelschoß auf die JSG Weitefeld.

 

Die Anfangsviertelstunde gehörte klar unseren Gegnern, die sich zwar keine Torchance herausspielten, uns aber auch nicht zu unserem Ballbesitzspiel kommen ließen. Dennoch konnten wir dann mit unserer ersten Torchance in der 14.Minute die 1:0-Führung erzielen: Sebi spielte auf der linken Seite einen Paß in die gegnerische Schnittstelle und Philipp chippte den Ball auf seine unnachahmliche Art mit links ins Tor. Dies blieb aber der einzige Höhepunkt in einer eher schwachen ersten Halbzeit.

 

Die Halbzeitansprache von Trainer Mario Herbst schien aber Wirkung gezeigt zu haben, denn bereits 45 Sekunden nach Wiederanpfiff spielte Philipp nach außen zu Luca, der mit dem Ball in den Sechzehner zog und den Ball mit dem Außenrist ins lange Eck zum 2:0 schoß. Weitere 10 Minuten später dann das vorentscheidende 3:0. Robin über rechts, Doppelpass mit Miguel, dieser mit einer schönen Flanke auf Philipp und unser Goalgetter verwandelte erneut souverän.

 

Vier Minuten vor Schluss konnten die Weitefelder durch ihren Toptorjäger noch zum 3:1 - Anschlusstreffer kommen, aber dabei blieb es dann.

 

Großes Lob an die Mannschaft, die bei den frühsommerlichen Temperaturen nach anfänglichen Schwierigkeiten von Minute zu Minute steigerte und zu einem absolut verdienten Sieg kam. Es gilt nun, aus den verbleibenden vier Spielen ausreichend Punkte zu holen, um den für einen Aufsteiger mehr als ordentlichen Bronzeplatz 3 zu verteidigen.

 

Es spielten: Joshua Herbst, Miguel Salz, Sebastian Riebartsch, Simon Köhne, Moritz Strauch, Can Büyüktosun (Ammar Mujovic), Liam Döring, Dogus Könez, Valentin Stüber (Robin Kany), Philipp Vogt, Luca Busch

C1 gewinnt Auswärtsspiel in Betzdorf.

Mi, 27.04.16 19:00 C-Junioren Bezirksliga

SG Betzdorf : JSG St. Katharinen 0:3 (0:3)

Stadion, Hybrid Rasen, Eberhardystr., 57518 Betzdorf

Am Mittwoch, 27.04.2016 ab 19 Uhr stand für unsere C1 das Nachholspiel bei der SG Betzdorf an. Das Spiel, das eigentlich am vergangenen Wochenende stattfinden sollte, war auf unsere Bitte hin verschoben worden, weil am Wochenende ein Großteil unserer Spieler ihre Konfirmation hatte. Für die Verschiebung noch mal ein Dank an die Verantwortlichen von Betzdorf.

 

Zum Spiel: Bereits in der 2. Spielminute traf Valentin nach Pass von Dogus den linken Pfosten. Wenig später in der 6. Minute dann eine ähnliche Situation, wieder traf Valentin den Pfosten, aber diesmal konnte Philipp den Abpraller mit links zum 0:1 verwandeln. In der 23. Minute dann eine Klasseaktion von Luca auf der linken Seite. Er setzte sich gegen zwei Spieler durch, verlor den Ball wieder, wurde gefoult ohne Schiripfiff, stand wieder auf, eroberte sich den Ball zurück, kluger Pass auf Philipp, der erneut an der richtigen Stelle stand und den Ball zum 0:2 verwandelte. Als dann nur zwei Minuten später in der 25. Minute Dogus per Weitschuss das 0:3 erzielte, war das Spiel bereits frühzeitig zu unseren Gunsten entschieden. Die Betzdorfer bäumten sich aber auf, kamen auch zu einigen gefährlichen Chancen, aber Torwart Joshua, unsere Abwehrkette und auch das nötige Glück bei einem gegnerischen Pfostenschuss verhinderten einen Gegentreffer.

 

Zu Beginn und zu Mitte der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel deutlich, die Fehlpässe auf beiden Seiten häuften sich, Chancen für uns waren eher Mangelware, Betzdorf war in dieser Phase des Spiels stärker als wir.  In den letzten 10 Minuten wurden unsere JSG noch einmal besser auf, die Jungs hatten auch einige hochkarätige Torchancen, konnten aber keine mehr davon ausnutzen.

 

Fazit: Offensiv effiziente erste Halbzeit, defensiv in beiden Halbzeiten sehr stabil. Der Sieg war verdient und geriet zu keiner Zeit in Gefahr.

 

Es spielten: Joshua Herbst, Miguel Salz, Moritz Strauch, Nico Rankenhohn, Sebastian Riebartsch, Liam Döring, Dogus Könez, Can Büyüktosun (31. Ammar Mujovic), Valentin Stüber (36. Florian Böhme, Philipp Vogt, Luca Busch (32.Robin Kany) 

Knappe Niederlage der C Jugend im Spitzenspiel.

Sa, 16.04.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga

JSG St. Katharinen - Spvgg. EGC Wirges II 2:3 (1:1)

Tore: St. Katharinen: Philipp Vogt (8.), Dogus Konez (42.)
Wirges II: Paul Steinhauer (7.), Marlin Justin Jonas (44.), Simon Luca Stahl (46.)

Im Spitzenspiel der Bezirksliga Ost traf am 16.04.2016 der Tabellendritte  JSG Windhagen gegen auf den Zweiten EGC Wirges II.

 

weitere Bilder ...
Leider fielen bei uns Innenverteidiger Simon wegen Verletzung und eine Viertelstunde vor Spielbeginn unser Torwart Joshua aufgrund gesundheitlicher Probleme kurzfristig aus, so dass unser derzeitiger Mittelstürmer Valentin ins Tor gehen musste. Um es vorweg zu nehmen, er machte seine Sache hervorragend.

Zum Spiel: den frühen Rückstand durch einen schönen Außenristschuss in den rechten Torwinkel in der 7. Min konnten wir bereits im Gegenzug durch Philipp nach Pass von Robin wieder ausgleichen. Beide Mannschaften ließen danach bis zur Halbzeit wenig an gegnerischen Möglichkeiten zu und es fielen keine weiteren Tore. Mitte der ersten Halbzeit wurde Arif an der gegnerischen Strafraumgrenze gefoult, fiel unglücklich und musste danach mit Verdacht auf Schulterbruch (leider inzwischen bestätigt) ins Krankenhaus.

 

Nach der Halbzeit erhöhte Wirges den Druck, in unserem Spiel entstand eine deutlich erkennbare Unruhe und die Fehlpässe häuften sich. Aus dem Nichts heraus dann aber unsere Führung, als Luca Doguz freispielte und dessen Schuss im rechten Winkel landete. Leider konnten wir diese Führung nicht lange halten, zwei Minuten später fiel der gegnerische Ausgleich und weitere zwei Minuten ging Wirges sogar in Führung. Die letzten 20 Minuten erhöhten wir den Druck und kamen auch durch Philipp und Robin zu zwei hochkarätigen Torchancen, die aber leider nicht genutzt wurden. Somit blieb es bei der knappen Niederlage. Vielleicht wäre ein Remis eher verdient gewesen, aber es muss auch angemerkt werden, dass die Truppe heute in keiner Weise an die tollen Leistungen gegen Kirchen, Salz und Fernthal anknüpfen konnte.

 

Aber die Niederlage war heute auch irgendwie nur nebensächlich, viel wichtiger ist es, dass es den erkrankten und verletzten Spielern bald wieder besser geht. Herzliche Genesungswünsche an Simon, Joshi und Arif und auch an die im Spiel angeschlagenen Spieler Liam, Can und Robin.

 

Jetzt aber noch ein positiver Schlusssatz: Bereits seit heute und es sind noch sechs Spieltage zu spielen, steht mathematisch fest, dass die C1 den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft hat. Hierzu ein Glückwunsch an Trainer und Spieler. Aber es sollte dennoch das Ziel bleiben, den derzeitigen Tabellenplatz drei zu festigen.

 

Mannschaft vom 16.04.2016: Valentin Stüber, Moritz Strauch, Nico Rankenhohn, Miguel Salz, Robin Kany (36.Sebastian Riebartsch), Liam Döring(36.min Ammar Mujovic), Can Büyüktosun, Doguz Könez, Arif Özmen (22.Florian Böhme), Philipp Vogt, Luca Busch (+ die uns anfeuernden Simon Köhne und „Fan“ Marco-Antonio Jelinic)

Schatten und Licht bei der C1

SG Irmtraut - JSG Sankt Katharinen 2:1 (1:1)
JSG Fernthal - JSG Sankt Katharinen 1:3 (0:2)

Am Samstag, 02.04.2016, reiste die C1 für ein Nachholspiel vom 12.Spieltag zur JSG Irmtraut nach Seck. Die frühe Führung des Gegners konnten unsere Jungs durch Valentin nach vorheriger geglückter Kombination über Nico und Dogus kurz vor der Pause ausgleichen. Doch der erneuten gegnerischen Führung 10 min vor Schluss hatte die C1 trotz vieler guter Chancen nichts mehr entgegenzusetzen. Somit endete die Serie von fünf Siegen in Folge mit einer 1:2 Niederlage bei der JSG Irmtraut.

 

Eine Woche später reiste die C1 zum Verbandsgemeinde - Derby zur JSG Fernthal. Im Spitzenspiel des 14.Spieltags trafen wir als Vierter auf die punktgleichen Fernthaler, die aufgrund des besseren Torverhältnisses einen Platz vor uns lagen. In der ersten Halbzeit war unsere Elf die in allen Belangen überlegene Mannschaft, die 2:0-Halbzeitführung nach Toren von Valentin (Vorarbeit Dogus) und Dogus (Vorarbeit Luca) war absolut verdient. In der zweiten Halbzeit war das Spiel deutlich ausgeglichener. Beide Mannschaften konnten noch einen Treffer erzielen: zunächst das 0:3 durch Florian nach Vorarbeit von Luca, wenig später der Anschlusstreffer der Fernthaler. Mehr ließ unsere Mannschaft aber nicht mehr zu und nach dem Schlusspfiff konnten sich alle über die drei Punkte und eine sehr gute Mannschaftsleistung freuen

 

Nächsten Samstag kommt es dann zum nächsten Spitzenspiel der Bezirksliga Ost. Wir als Dritter empfangen den Tabellenzweiten JSG Wirges II. Wer  Zeit und Lust hat: 16.4.2016 um 15.15 Uhr in Windhagen 

C1 erneut als Tabellenführerbesieger.

Sa, 19.03.16 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG St. Katharinen - JSG Salz 3:2 (2:2)

Im heutigen Spitzenspiel der Bezirksliga Ost traf unsere C1 als Vierter auf den Tabellenführer JSG Salz. Die Jungs aus Salz hatten ihr Heimspiel gegen uns damals verloren, aber ansonsten jedes (!!!) Spiel gewonnen, waren also absolut heiß, die Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen.

 

Bereits nach 5 min kassierten unsere Jungs das 0:1, Kopfball durch deren Toptorjäger. Aber nach einem toller Pass von Can auf Valle und dessen erfolgreichem Lupfer nur 3 Minuten später stand es schnell wieder unentschieden. Aber trotz unserem schnellen Ausgleich hatte der Gegner weiterhin mehr vom Spiel und nach einer langen Flanke kam ein gegnerischer Spieler in der 19.Minute am Fünfereck sträflich frei zum Kopfball und es stand 1:2. Doch auch diesen erneuten Rückstand konnten wir in der 30.Minute  ausgleichen, nach tollem Flankenlauf von Robin spielte Luca den Ball durch zu Arif und dessen Schuss aus 12 m landete im rechten Winkel. 2:2 dann auch zur Halbzeit.

 

Nachdem das 2:2 in der ersten Halbzeit eher glücklich für uns war, bekamen wir in der zweiten Halbzeit das Spiel deutlich besser in den Griff und belohnten uns 13 Minuten vor Schluss mit dem 3:2 durch Dogus. Kurz vor Schluss dann noch eine brenzlige Situation, als es nach hartem Einsatz von Simon möglicherweise auch Elfmeter für Salz hätte geben können, der den Gegnern aber durch den Schiedsrichter verwehrt blieb.

 

Fazit: Glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg gegen den Tabellenführer.

 

Unser Mitgefühl gilt dem gegnerischen Torwart, der nach einer tollen Parade unglücklich aufkam und mit Verdacht auf Handbruch ins Krankenhaus fahren musste.

 

Ein besonderer Dank aber auch heute an die D1-Spieler Noah und Marvin, die uns heute aushalfen und ihre Aufgaben sehr gut machten.

 

Kader: Joshua Herbst, Robin Kany, Simon Köhne, Moritz Strauch, Nico Rankenhohn, Can Büyüktosun, Dogus Könez, Ammar Mujovic. Arif Özmen, Valentin Stüber, Luca Busch, Liam Döring, Noah Schinowski, Marvin Hoss

C1 startet mit verdientem Heimsieg in die Rückrunde.


Sa, 12.03.16 15:15 C-Junioren
JSG St. Katharinen : JSG Kirchen 3:0

Zum verspäteten Rückrundenauftakt (das erste Spiel war vergangenen Samstag den Witterungsverhältnissen zum Opfer gefallen) traf am Samstag, 12.03.2016 unsere JSG-C1 im Heimspiel auf die JSG Kirchen. Das Hinspiel hatten unsere Jungs noch 0:1 verloren, heute galt es aber, es besser zu machen. 

 

Die ersten 20 min des Spiels waren von unserer Seite vollkommen zerfahren, einen Fehlpass reihte sich an den nächsten, wichtige Zweikämpfe wurden verloren, sodass das 0:0 zu dem Zeitpunkt eher glücklich war. Nahezu aus dem Nichts dann unsere glückliche Führung: Arif spielte Luca im linken Teil des Strafraums frei und dessen Schuß schlug, noch leicht abgefälscht, im rechten Winkel ein.

 

Diese Führung gab unserem Spiel die bisher vermisste Sicherheit zurück und die Führung hätte vor der Pause noch zweimal ausgebaut werden können.

 

Nach der Pause das gleiche Spiel, die Jungs ließen Ball und Gegner laufen. Zweimal dann die nahezu gleiche Situation, zunächst Luca (37.min) und dann Robin wurden (60.min) auf der linken Seite freigespielt und beide Male ging der Schuss gegen die Unterkante der Latte und dann leider nicht ins Tor. Eigentlich wird ein Auslassen solcher Großchancen noch bestraft, aber heute nicht. Vier Minuten vor Schluss Freistoß kurz vor dem 16er für uns,der von Simon etwas glücklich zum 2:0 verwandelt wurde. Und nahezu mit dem Schlusspfiff leitete ein gegnerischer Spieler eine Ecke von Robin per Kopf ins eigene Tor zum Endstand von 3:0.

 

Kader: Joshua Herbst, Miguel Salz, Moritz Strauch, Simon Köhne(1), Sebastian Riebartsch, Can Büyüktosun, Dogus Könez, Nico Rankenhohn, Luca Busch(1), Arif Özmen, Valentin Stüber, Liam Döring, Philipp Vogt, Ammar Mujovic, Robin Kany, Florian Böhme

C1 wird Dritter in der Endrunde der  Hallenkreismeisterschaft.


Am Sonntag, 14.01.2016, trat unsere C1 in Rheinbrohl zu der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft der besten acht gemeldeten Mannschaften des Kreises Westerwald/Wied an.  n der Vorrunde wurden trotz eher schwacher Leistungen JSG Maischeid mit 1:0 und TUS Asbach II mit 2:0 besiegt. Im dritten Vorrundenspiel gegen SG Ahrbach mussten wir mindestens Unentschieden spielen, um uns für das Halbfinale zu qualifizieren. Aber aufgrund einige Unkonzentriertheiten lagen unsere Jungs schnell mit 0:2 hinten, ehe Luca und Philipp in den Schlussminuten zum 2:2 Unentschieden trafen.

 

Im Halbfinale trafen wir auf die SG Wiedtal-Niederbreitbach. Nach torlosem Spiel musste hier das 7m-Schießen entscheiden, welches unsere Jungs leider mit 3:4 verloren. Das kleine Finale um Platz 3 gewann dann unsere C1 souverän mit 5:0, erneut gegen die SG Ahrbach.

 

Fazit: Die Truppe von Trainer Kilian Spelleken und seinem Trainerteam steigerte sich von Spiel zu Spiel und konnte sich mit Platz 3 der Kreismeisterschaft und der gewonnenen Bronzemedaille hocherhobenen Hauptes aus der Hallenrunde verabschieden, um sich nun wieder den Aufgaben auf dem Sportplatz in der Bezirksliga Ost zu widmen. Hallenkreismeister wurde die JSG Linz, im 7 m-Schießen gegen Wiedtal. Herzlichen Glückwunsch!

 

Für unsere C1-JSG im Einsatz waren heute: Joshua Herbst, Simon Köhne, Dogus Könez, Can Büyüktosun (1 Tor), Nico Rankenhohn, Sebastian Riebartsch, Luca Busch (2 Tore), Philipp Vogt (3 Tore), Miguel Salz (4 Tore)

 

Besondere Erwähnung soll noch finden, dass nahezu alle heute nicht eingesetzten Spieler (Liam, Ammar, Arif, Robin, Florian) unsere Mannschaft begleitet und angefeuert haben. Dank aber auch an alle Eltern, Verwandte, Freunde und Vereinsoffizielle, die mit nach Rheinbrohl zur Unterstützung der Truppe gefahren sind.

Ergebnisse C - Junioren

C1 gewinnt Turnier in Waldbreitbach und qualifiziert sich für Endrunde.


Nach der A-, B- und D-Jugend hat sich auch die C1 der JSG Sankt Katharinen/Vettelschoss/ Windhagen für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert. Nach den ersten beiden (von drei) Turnieren hatte die Truppe von Trainer Kilian Spelleken noch auf Qualiplatz 3 gelegen. Nun galt es, diesen guten und für die Quali ausreichenden Platz (die besten acht Mannschaften qualifzieren sich für die Endrunde) beim heutigen Turnier in Waldbreitbach zu sichern.

In den heutigen Gruppenspielen trafen wir auf TUS Asbach I (4:0 Sieg), VfB Linz I (5:0 Sieg), SSV Heimbach-Weis II (9:0 Sieg), FV Engers II (8:1 Sieg) und im letzten Spiel wurde dann auch die JSG Niederahr I mit 3:0 besiegt. Somit war der Gruppensieg mit 15 Punkten und 29:1 Toren gesichert. Die Truppe konnte heute durch schönen Fussball mit tollen Kombinationen überzeugen und erreichte mit Platz 2 nach den Vorrundenturnieren das Endturnier. Nun gilt es, die derzeit gute Form auch in der Hallenendrunde am 14.2.2016 in Rheinbrohl zu beweisen.

Für die JSG spielten heute: Joshua Herbst (Torwart), Can Büyüktosun (3 Tore), Simon Köhne (2 Tore), Dogus Könez (3 Tore), Philipp Vogt (14 Tore), Valentin Stüber (1 Tor), Miguel Salz (1 Tor), Valentin Stüber (1 Tor), Nico Rankenhohn (2 Tore) und Sebastian Riebartsch (3 Tore)

C1 der JSG sicherte sich den zweiten Turnierplatz.


Am Sonntag, 10.01.2015, traf unsere C1 im Heimturnier in St.Katharinen auf die erste und dritte Mannschaft vom SSV Heimbach-Weis, die zweiten Mannschaften des VfL Neuwied und des FV Engers sowie die erste Mannschaft der JSG Wiedtal. Gegen letztgenannte taten sich unsere Jungs in ihrem ersten Spiel sehr schwer und kamen nur aufgrund einiger Glanztaten von Torwart Joshua Herbst zu einem glücklichen Unentschieden. Erschwerend hinzu kam in diesem Spiel bereits in der vierten Minute der verletzungsbedingte Ausfall unseres Torjägers Luca Busch, der leider im Turnierverlauf nicht mehr eingesetzt werden konnte.

 

Gegen die Mannschaften gegen Engers II und Heimbach-Weis III kam es dann jeweils zu zwei 1:0-Arbeitssiegen, beide Tore erzielte Valentin Stüber, jeweils nach Vorarbeit von Nico Rankenhohn. Im vierten Spiel gegen den Turnierfavoriten, den Rheinlandligisten SSV Heimbach-Weis, verloren unsere Jungs in einem ausgeglichen Spiel mit 0:1. Die Konstellation vor dem letzten Spiel gegen den VfL Neuwied II war eindeutig: Wir hatten 7 Punkte und 2:1 Tore, JSG Wiedtal hatte bei einem Spiel mehr 10 Punkte und 8:5 Tore. Das hieß, ein Sieg mit drei Toren Differenz würde uns den zweiten Platz sichern und eine Niederlage sogar auf Platz vier abrutschen lassen. Alles, was dazwischen läge, würde Platz drei bedeuten. Zwei Weitschuss-Tore durch Sebastian Riebartsch ließen uns früh mit 2:0 führen, ehe Arif Özmen nach Vorarbeit von Robin Kany kurz vor Schluss das wichtige 3:0 erzielte.

 

Somit sicherte sich die C1 der JSG mit 10 Punkten und 5:1 Toren den zweiten Turnierplatz hinter dem verlustpunktfreien Turniersieger aus Heimbach-Weis. Zum Abschluss der Hallenrunde spielt unsere Mannschaft am Sonntag, 31.01.2016, nachmittags in Waldbreitbach.

 

Für die JSG spielten heute Joshua Herbst, Dogus Könez, Moritz Strauch, Nico Rankenhohn, Valentin Stüber, Florian Böhme, Robin Kany, Luca Busch, Sebastian Riebartsch und Arif Özmen

 

Der Dank des Trainerteams gilt heute ganz besonders den Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft und A/B-Jugend für Spenden und Dienste bei der Turnierleitung und der Bewirtung. 

C1 holt Turniersieg in Dierdorf


Am heutigen Samstag, 12.12.2015, reiste die C1 zur ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft nach Dierdorf. In ihrem ersten Spiel konnten unsere Jungs mit 6:0 gegen die JSG Hüllenberg gewinnen. Direkt im nächsten Spiel kam es dann zum Lokalderby gegen die JSG Asbach/Buchholz II. In einem intensiven und guten Spiel konnte Asbach gegen Mitte des Spiels mit 1:0 in Führung gehen, aber Dogus erzielte kurz vor Schluß den hochverdienten Ausgleich zum 1:1.

Im nächsten Spiel taten sich die Spieler der C1 dann wieder leichter und gewannen gegen die JSG Ransbach II mit 4:0. Deutlich schwieriger wurde es dann aber wieder im Spiel gegen den SSV Heimbach-Weis IV. Hier konnte Luca zwar das frühe 1:0 erzielen, aber die starken Gegner kamen im Laufe des Spiels immer stärker auf. Sogar eine Zeitstrafe gegen Simon mussten wir akzeptieren, aber eigener Pfosten, ein bärenstarker Torwart Joshua und auch ein gute Portion Glück verhinderten den gegnerischen Ausgleich. Im letzten Turnierspiel gelang uns dann unsere beste Vorstellung, die C1 gewann mit 7:0 gegen die JSG Marienrachdorf.

In der Entscheidung um den Turniersieg kam es jetzt im Vergleich gegenüber den punktgleichen Asbachern/Buchholzern auf das Torverhältnis an. Dieses fiel aber mit 19:1 ggenüber 7:1 der Asbacher recht deutlich für uns aus, so dass sich die C1 der JSG St.Katharinen/Vettelschoss/Windhagen über einen verdienten Turniersieg freuen konnte.

 

Für die JSG spielten heute: Joshua H., Dogus K.(2 Tore), Nico R., Luca B.(7 Tore), Can B., Philipp V.(1 Tor), Simon K., Miguel S.(5 Tore), Sebastian R.(4 Tore)

C1 holt dritten Sieg in Folge.


Sa. 21.11.15 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG St. Katharinen : SV Diez-Freiendiez 4:0

Am Samstag, 21.11., traf unsere C1 in der Bezirksliga Ost im Heimspiel in St.Katharinen auf den SV Diez-Freiendiez. Die gegnerische Mannschaft steht derzeit als 10. auf dem (besten) Abstiegsplatz. Es galt somit, den Punkteabstand auf diesen Platz auszubauen bzw. zumindest nicht schrumpfen zu lassen.

 

Bereits nach 2 min gelang unsere Führung, als Dogus Philipp im Zentrum freispielte und dieser in Torjägermanier souverän verwandelte. Es dauerte dann aber in einem eher zähen Spiel bis zur 26.min, bis das vorentscheidende 2:0 fiel. Diesmal spielte Nico von halblinks kommend Luca in der Schnittstelle der gegnerischen Abwehr frei und unser Linksaußen ließ sich die Chance nicht nehmen. Kurz darauf dann ein Aufreger auf der anderen Seite, als die Gegner eine nahezu 100%ige Chance hatte, die der gegnerische Stürmer dank Joshi und seinen Vorderleuten und mit ein bisschen Glück für uns aber nicht verwandeln konnte.

 

In der zweiten Halbzeit starteten wir unkonzentriert und ließen den Gegner wieder mehr ins Spiel kommen, aber diees Phase dauerte nur wenige Minuten. Danach spielten nur noch unsere Jungs und als wir Mitte der zweiten Halbzeit durch einen Doppelschlag in der 53.(Tor Luca nach Alleingang und vorherigem Pass durch Dogus) und 59.(Tor Can mit Schuß aus 16 m, Vorarbeit durch Rückpass von Luca) unsere Führung auf 4:0 ausbauten, war das Spiel frühzeitig entschieden.

 

Fazit: Erste Halbzeit ein von unserer Seite eher schwaches Spiel, da wir mit der unorthodoxen Spielweise(nahezu ohne Mittelfeld) der Gegner nicht klarkamen. In der zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft, bis auf die kurze Phase nach Wiederbeginn, deutlich souveräner, ließ Ball und Gegner laufen und erarbeitete sich viele Chancen. Kompliment! Danke an den stets fairen Gegner samt Trainerteam und den gut leitenden Schiedsrichter

 

Status: die Mannschaft scheint nun in der Bezirksliga angekommen zu sein. Sie liegt einen Spieltag vor Schluss der Hinserie (nächsten Samstag um 15.15 Uhr Spiel in Melsbach gegen die JSG Niederbieber, wer schauen möchte, ist herzlich willkommen)auf einem sehr guten Mittelfeldplatz mit Abstand von 10 Punkten auf die beiden Tabellenersten(Salz und Wirges II) und mit 11 Punkten Abstand auf den ersten Abstiegsplatz(Diez-Freiendiez). Falls die guten und konzentrierten Leistungen der letzten Wochen aufrechterhalten werden können, solletn die Jungs nichts mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben und sich stattdessen das Ziel setzen, in der Tabelle noch ein paar Plätze nach vorne zu rutschen.  

C1 holt Zittersieg mit in Oberbieber.


Sa. 14.11.15 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG Engers : JSG St. Katharinen 2:3

Am heutigen Samstag, 14.11.2015 spielte unsere C1 bei der JSG Engers/Oberbieber. Die gegnerische Mannschaft steht derzeit mit am Tabellenende und so galt es, heute drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

Der Anfang des Spiels gehörte dem Gegner und so kam unsere Führung nach 7 min eher überraschend. Dogus spielte in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr, Nico stieg über den Ball und damit war Luca frei, der den Ball zum 0:1 verwandelte. Inzwischen hatten unsere Jungs mehr Zugriff auf das Spiel und so war es nur eine Frage der Zeit, bis uns das 0:2 gelingen würde: Arif eroberte auf der rechten Seite in der 19.min einen bereits verlorenen Ball zurück, Flanke nach innen und Philipp verwandelte direkt. Wenige Minute eine ähnliche Situation, aber Philipp verzog diesmal. Im Gegenzug konnte unsere Spieler eine eigentlich bereits geklärte Situation dann doch nicht abschließend bereinigen und den Gegnern gelang der Anschlusstreffer. Kurz vor der Halbzeit dann das wohl am schönsten herausgespielte Tor, als Luca einen schnellen Einwurf ausführte, Nico bis zur Torauslinie ging, einen Pass zurückspielte und Philipp sicher verwandelte. Aber die Freude währte nur kurz, da im Gegenzug das zweite Gegentor passierte, da erneut Mittelfeld und Abwehr keinen Zugriff auf die schnellen Zentralspieler der Gegner bekamen.

 

In der zweiten Halbzeit gewannen wir mehr Defensivzweikämpfe als vorher und somit konnten sich die Gegner kaum mehr Chancen erarbeiten. Unsere Chancen durch Dogus, Luca, Philipp, Arif und Eldar(darunter auch zwei Aluminiumtreffer) konnten wir allerdings auch nicht nutzen. Somit war in den letzten fünf Minuten noch Zittern angesagt, als der Gegner alles nach vorne warf. Aber ein bisschen Glück, eine diesmal sehr konzentrierte Abwehrleistung und ein heute sehr souveräner Torwart Joshi ließen uns am Schluss über den insgesamt verdienten Dreier jubeln.

 

Für die C1 spielten heute: Joshua, Paul, Moritz, Eldar, Sebastian, Miguel, Dogus, Nico, Arif, Luca, Philipp, Valentin, Robin und Florian.

Ein besonderer Dank an unsere Kapitäne 1 und 2 Liam und Simon für die Unterstützung trotz ihrer Verletzung
 

C1 gewinnt verdient 3:1 gegen den Tabellenführer.


Sa, 07.11.15 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG St. Katharinen : JSG Niederahr
Kunstrasen, Am Sportplatz, 53562 St. Katharinen

Am heutigen Samstag traf unsere C1 im Heimspiel in Sankt Katharinen auf den bisher nach sieben Spielen noch verlustpunktfreien Tabellenführer JSG Niederahr.

 

In der letzten Woche hatte unsere Mannschaft noch mit 0:1 bei der JSG Weitefeld verloren und dabei ihre bisher schlechteste Saisonleistung abgeliefert. Nun galt es heute, den Eindruck von letztem Samstag zu korrigieren und vielleicht gegen den Tabellenführer zu punkten.

 

In den ersten Minuten war die Nervosität unserer Mannschaft anzumerken, die Niederahrer waren zunächst die bessere Mannschaft und kamen daher auch zu den ersten Chancen. Doch ab Minute 10 konnten wir mithalten und auch durch Can, Philipp, Luca und Arif gute Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Doch es dauerte bis zur 20.min, als Luca sich über den linken Flügel durchsetzte, dann zu Philipp passte und dieser die Chance eiskalt zum verdienten 1:0 verwandelte. Von Niederahr kam zu dem Zeitpunkt wenig, wir konnten uns weitere Chancen erarbeiten. Zwei Minuten vor der Halbzeit dann auch noch das 2:0, als Arif einen mehrfach abgefälschten Ball aufnehmen konnte und souverän abschloss.

 

Halbzeit. Sollte hier ein Punktgewinn oder sogar ein Dreier möglich sein?

 

In der zweiten Halbzeit waren noch keine 120 Sekunden gespielt, als der frisch eingewechselte Robin alleine vor dem Tor auftauchte und sich diese Chance nicht nehmen ließ und das 3:0 erzielte. Fünf Minuten später dann allerdings der Dämpfer, als der gegnerische Stürmer frei vor unserem Tor auftauchte und den Anschlusstreffer für Niederahr erzielte. Nun hieß es kämpfen, um die Punkte bei uns zu Hause zu lassen. Und wir konnten standhalten und ließen uns auch von der am Schluss aufkommenden Hektik nicht aus dem Konzept bringen.

 

Schlusspfiff. Jubel! Dreier gegen den Tabellenführer!

 

Fazit: Hochverdienter Sieg unserer C1 mit spielerisch sehr starker erster Halbzeit und kämpferisch absolut überzeugender zweiter Halbzeit

 

Für die C1 der JSG spielten heute: Joshua, Paul, Simon, Eldar, Sebastian, Dogus, Can, Nico, Luca, Philipp, Arif, Miguel, Moritz, Robin, Valentin  

C1 holt ganz wichtigen Dreier im Abstiegskampf.


Sa. 10.10.2015 15.15 C-Junioren Bezirksliga
JSG St.Katharinen - JSG Betzdorf 3:2

Am heutigen Samstag traf unsere C1 im Heimspiel in der Bezirksliga Ost auf die SG Betzdorf. Nach der äußerst unglücklichen 1:2 - Niederlage in der Vorwoche bei der Spvgg. Wirges II war das große Ziel, heute einen Dreier gegen den Tabellennachbarn zu holen.

Unsere Vorbereitung auf das Spiel war eigentlich als gut zu bezeichnen, aber dennoch waren erst 33 Sekunden gespielt, als einer unserer Abwehrspieler einen viel zu kurzen Rückpass zum Torwart spielte und so der gegnerische Stürmer im eins gegen eins gegen Joshi leider verwandeln konnte. Nur weitere drei Minuten später der nächste Fehler. Einer unserer Abwehrspieler vertändelt im Dribbling den Ball und ermöglicht somit den Gegnern die erneute eins zu eins-Situation gegen unseren Torwart mit leider erfolgreichem Abschluss. Somit stand es nach 3:44 Minuten 0:2.

Aber jetzt zeigte die Mannschaft Kampfgeist und versuchte, den desaströsen Beginn vergessen zu machen. Unsere Jungs kamen jetzt auch zu ihren Chancen. In der 14.min passte Miguel auf Dogus, dieser lässt den Ball durch die Beine gleiten und spielt damit Valentin frei. Bei dessen trockenem Schuss in die Tormitte hatte der gegnerische Torwart keine Chance. Und dann weitere drei Minuten später der Ausgleich, als eine Kombination über Nico und Dogus zu Arif kam, der nach erfolgreichem Dribbling zum 2:2 vollenden konnte. So stand es nach 16:41 min unentschieden und unsere C1 hatte den Rückstand aufgeholt. In dieser ersten Halbzeit passierte dann bis auf einen Lattenschuss von Dogus nicht mehr viel.

In der zweiten Halbzeit wurde das aufregende Spiel der ersten Halbzeit dann etwas ruhiger. Erster Aufreger dann nach 7 min nach der Halbzeitpause, als Luca im Strafraum zu Fall kam. Elfmeterpfiff. Dogus trat an. Links unten und der Ball war drin. Spiel gedreht :-). Eigentlich passierte dann nicht mehr viel. Wir kamen zu einigen Halbchancen durch Miguel, Luca und Florian und der Gegner trat offensiv eigentlich gar nicht mehr auf. Allerdings dann kurz vor Schluss dann doch noch zwei Chancen für die Gegner, doch hier stand das Glück dann auch mal auf unserer Seite und es blieb beim 3:2 für uns in einem ziemlich zerfahrenen Spiel. Aber egal, über die drei Punkte freuten sich alle riesig.

Für die JSG spielten: Joshi, Simon, Paul, Moritz, Sebi, Arif, Nico, Miguel, Dogus , Valentin, Can, Robin, Florian, Philipp, Luca
 

Auswärts Niederlage für die C Jugend.


Sa, 03.10.15 | 15:15 Bezirksliga
Spvgg. EGC Wirges II : JSG St. Katharinen 2:1

Leitungsgerechtes Unentschieden


Sa, 26.09.15 15:15 C-Junioren Bezirksliga

JSG St. Katharinen : JSG Fernthal 0:0

Am heutigen Samstag traf unsere C1 im Heimspiel auf JSG Fernthal. Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an, dennoch wurde es ein ordentliches Spiel. Unsere JSG war die spielerisch deutlich stärkere Elf, die Fernthaler hingegen waren körperlich stärker, ohne aber dabei unfairen Fußball zu spielen. In Halbzeit 1 erarbeiteten wir uns ein deutliches Chancenplus(u.a. Arif mit einem Lattenknaller), die Fernthaler hatten nur eine, dafür aber hochkarätige Torchance, die durchaus zum Rückstand hätte führen können.

In Halbzeit 2 gelang es uns nicht mehr, unser deutliches Übergewicht der ersten Halbzeit aufrechtzuerhalten. Außer einem erneuten Lattenschuß von Arif passierte vor beiden Toren nicht mehr viel. Erst in der Schlussphase gab es auf beiden Seiten noch Aufreger, als zunächst Arif ca. 10 m von Philipp stark frei gespielt wurde, sein Schuss aber vom gegnerischen Torwart überragend pariert wurde. In der Nachspielzeit dann noch zwei Riesenchancen für Fernthal, als deren linker Stürmer alleine Richtung unseres Tores zog und der Ball erst im allerletzten Moment von Simon zur Ecke geklärt werden konnte. Und auch diese Ecke brachte Gefahr, da ein gegnerischer Spieler 11 m frei vom Tor zum Schuss kam, aber deutlich verzog.

Somit ging das insgesamt faire Spiel unter souveräner Schiedsrichterleistung mit einem wohl insgesamt, trotz unserer Feldüberlegenheit und unseres Chancenplus, leistungsgerechten 0:0 - Remis zu Ende.

Für die JSG spielten: Joshua H., Eldar K., Paul P., Simon K., Valentin S., Miguel S., Nico R., Luca B., Dogus K., Arif Ö., Philipp V., Robin K., Florian B., Can B., Moritz S.

Erster Bezirksligasieg für unsere C1.


Sa, 19.09.15 15:15 C-Junioren Bezirksliga
JSG Salz : JSG St. Katharinen 1:3

Am Samstag, 19.9.2015, reiste die C1 im dritten Meisterschaftsspiel zur JSG Salz. Auf dem recht hohen Rasen gehörten die ersten 10 min ausschließlich dem Gegner, der allerdings keine der drei Großchancen nutzen konnte. Erst danach fand unsere Mannschaft zu ihrem gewohnten Spiel und hatte auch in der 11. durch Paul die erste gute Chance. In der 16. Spielminute ein 16m-Schuss von Philipp, der Torwart konnte nur abklatschen und Paul staubte zum 0:1 ab.

In der 25.min legte unsere C1 nach. Philipp drang über rechts in den gegnerischen Strafraum ein, Rückpass auf Luca und 0:2. Die letzten 10 min vor der Halbzeit verliefen dann eher ereignislos. In der zweiten Halbzeit erspielten sich unsere Jungs Chance um Chance, ohne aber das beruhigende 0:3 erzielen zu können. Es kam, wie es kommen musste. Sieben Minuten vor Schluss nach einer kollektiven Unkonzentriertheit nach einer Ecke kam der gegnerische Stürmer frei zum Schuss und sein Schuss landete links oben im Winkel.

Dank großem Kampfgeist ließen unsere Jungs aber keine gegnerischen Chancen mehr zu. Im Gegenteil: Can schickte Arif in der Schlussminute lang. Dieser konnte sich aus der eigenen Hälfte startend im Laufduell gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und gegen den Torwart zum 1:3 verwandeln. Schlusspfiff durch den souveränen Schiedsrichter und der erste Dreier in der Bezirksliga war eingefahren.

Verdienter Sieg der Truppe von Trainer "Ki" Spelleken, der sich nach Spielschluss insbesondere über die drei erzielten Tore, die Bereitschaft, den Kampf anzunehmen und über die Ausgeglichenheit seines Kaders freute. Mit vier Punkten aus den ersten drei Spielen kann man als Aufsteiger von einem durchaus gelungenen Saisonstart sprechen.

Für die JSG spielten heute: Joshua H., Niklas L., Simon K., Philipp V., Valentin S., Paul P., Dogus K., Can B., Liam D., Luca B., Arif Ö., Sebastian R., Miguel S., Eldar K., Nico R.

Am nächsten Spieltag erwarten wir am 26.9. um 15.15 Uhr in St.Katharinen die JSG Fernthal zum Lokalderby.

C1 startet mit Punktgewinn in das Abenteuer Bezirksliga.


Sa. 05.09.201515:15 C-Junioren Bezirksliga

JSG St. Katharinen : JSG Irmtraut 1:1

 
Am vergangenen Samstag begann für unsere Jungs die neue Herausforderung in der Bezirksliga. In St.Katharinen traf man auf die Mannschaft der JSG Irmtraut. Voller Motivation ging es in die Partie. Von Anfang an machten unsere Jungs ordentlich Druck und erspielten sich schnell einige Chancen, jedoch noch ohne Torerfolg. Die Jungs standen defensiv gut und konnten jeglichen Abstoß und Freistoß der Gäste schon in deren Hälfte abfangen. Lediglich der schnelle und robuste Sürmer der Gegner aus Irmtraut machte unserer Innenverteidigung in der ersten Halbzeit Schwierigkeiten. Mitte der ersten Halbzeit dann ein langer Pass auf eben jenen Stürmer. Torwart Joshi konnte den ersten Schuss aus kurzer Distanz noch abwehren, aber leider zu kurz und so kam der Gegenspieler zum Nachschuss. 0:1 hinten. Das hatte man sich nach dem bisherigen Spielverlauf sicher anders vorgestellt. Bitterer Beigeschmack, dass der Stürmer des Gegners bei der Ballabgabe im Abseits stand. Doch unsere Jungs machten weiter wo sie aufgehört hatten. Und so gelang es Robin K. nach schöner Vorarbeit von Luca B. kurz vor der Pause das 1:1 zu erzielen.

In der zweiten Halbzeit dann ein ähnliches Bild. Wir drückten, der Gegner versuchte zu kontern. Doch jetzt stand unsere Innenverteidigung besser und ließen keine großen Chancen mehr zu. Und wenn was durchkam, war Torwart Joshi zur Stelle. Leider konnten wir unsere zahlreichen Chancen nicht nutzen und so blieb es beim 1:1. Eine starke Leistung des gesamten Teams. Auch die Spieler die von der Bank kamen fügten sich sofort ein und brachten ihre Leistung. Am kommenden Samstag geht es dann zur JSG Kirchen, die ihr Spiel gegen Weitefeld mit 2:1 gewann.

Es spielten: Joshi, Simon, Can, Moritz, Sebi, Liam, Nico, Robin, Arif, Dogus, Luca, Philipp, Eldar, Paul, Miguel und Valentin

C1 der JSG scheidet aus dem Rheinlandpokal aus.


Di, 01.09.15 18:45 C-Junioren Rheinlandpokal

JSG Westum : JSG St. Katharinen 2:0

 

 

 
C1 der JSG verliert erstes Pflichtspiel in der neuen Saison verdient mit 2:0 und scheidet aus dem Rheinlandpokal aus.

Vorab möchten wir uns ganz herzlich bei der Firma Hertling für die neuen Aufwärmshirts und bei der Firma Isocell für den neuen Trikotsatz bedanken. Dank diesen zwei großzügigen Sponsoren läuft unsere C1 in der kommenden Saison in neuem Glanz in der Bezirksliga auf. Die neuen Sachen wurden im Rahmen eines Blitzturniers vergangenen Samstag gegen die Mannschaften aus Maischeid und Herschbach in St.Katharinen eingeweiht.
Am vergangenen Dienstag ging es dann für die neuformierte Truppe nach Westum, wo man zur ersten Runde des Rheinlandpokals antrat. Die Jungs taten sich von Beginn an auf der ungewohnten Asche schwer und kamen nicht wirklich ins Spiel. Nach nur wenigen Minuten dann der erste individuelle Fehler nach einem langem Ball der Gastgeber. Der gegnerische Stürmer ließ sich die Chance nicht nehmen und schoss den Ball von der rechten Außenbahn kommend trocken ins lange Eck. Von dem Schock konnten sich die Jungs nicht wirklich erholen. Ganz im Gegenteil, man wurde noch nervöser. Von dem sonst so schönen Kurzpassspiel war nichts zu sehen. Immer wiederkehrende Fehler im Aufbauspiel führten zu Chancen der Gegner, die Torhüter Joshua H. zunächst noch entschärfen konnte. Mitte der Halbzeit dann wieder ein langer Ball, individueller Fehler, Abschluss, 2:0. Die Köpfe der Jungs gingen runter und kamen auch bis zur Halbzeit nicht mehr hoch.

Erst in der zweiten Hälfte kamen die Jungs dann besser ins Spiel. Doch Torhüter Joshua H. musste noch 3 mal glänzend parieren, um ein schlimmeres Debakel zu verhindern. Kämpferisch und Läuferisch legten unsere Jungs nun aber endlich zu. Jedoch ohne sich sehenswerte Torchancen herauszusielen. So verlor man am Ende verdient mit 2:0 und verabschiedete sich bereits in der ersten Runde aus dem Rheinlandpokal.

Bereits am gestrigen Mittwoch zeigten die Jungs aber Charakter und konnten ebenfalls auf Hartplatz eine gutes 0:0 gegen Rheinlandliga Aufsteiger Heimbach-Weis erreichen. Eine Leistung, die das Trainerteam positiv auf den bevorstehenden Bezirksligastart kommenden Samstag blicken lässt.

Berichte


Fr. 17.07.2015 18.00 C Junioren
JSG Vettelschoß - FV Engers 6:2
Unsere C Jugendlichen  starten mit einem 6:2 gegen den letztjährigen Rheinlandligisten FV Engers  in die Vorbereitung auf die Bezirksliga.