SV Eintracht
Windhagen 1921 e.V.

Berichte 2014-2015

 

 

 
Pokale am laufenden... Meter - Die Kobolds auf dem Hobbyturnier des SV Buchholz 05.

Am Freitag, den 20. Juni 2014 war es um 18:00 Uhr wieder soweit. Der SV Buchholz 05 lud zum 05. Hobby- und Dorfmannschaftenturnier auf den Kunstrasenplatz nach Buchholz ein. Die Mannschaft der SV Kobolds folgte wieder gerne der Einladung zu diesem sportlichen Fußballevent.

Mannschaftskapitänin, Sabine Krumscheid, konnte sich bei der Teamaufstellung aus einem großen Kader bedienen und stellte eine laufstarke Truppe zusammen. Dennoch mussten die Kobolds schnell feststellen, dass die Anderen, teils fußballerfahreneren Teams, welche überwiegend aus gemischten (weibliche und männliche Spieler) Gruppen bestanden, oft überlegen waren. Trotz des unermüdlichen Einsatzes von Trainer Carsten Rüddel (welcher als Tormann doppelt gefordert wurde), musste die Mannschaft einige Tore kassieren. Die wenigen Treffer im gegnerischen Tor reichten leider nicht für eine vordere Platzierung aus.

Zudem wurde das Team der SV Kobolds von einer Vielzahl mitangereister Partner und SVW-Fans unterstützt. Auch hier gilt ein besonderer Dank an die Partner, welche die Spielerinnen nicht nur am Spielfeldrand mental sondern auch auf dem Platz spontan tatkräftig unterstützten!

Gegen Ende des Turniers welches sich durch die Teilnahme von zahlreichen Teams wieder zu einem Fast-Mitternachtsturnier entwickelte, wurde der Pokalfokus der Mannschaft auf die Meterwertung gelegt und diesen Sieg konnte den Kobolds (auch mit dankbarer Hilfe von den SVW-Fans) fast nicht mehr genommen werden. Hier wurde es auf der Ziel- bzw. Thekengeraden aber nochmal sehr spannend und Sekunden vor Schluss, konnte André Esser den pokalbringenden Meter in die feuchtfröhliche Runde der Kobolds und SVW-Fans bringen. Also hier nochmal ein herzliches Dankeschön an André und seinen stets wachen Blick auf den Bierpavillon!

Aber auch die spielerische Leistung der Mannschaft sei hier nicht vergessen und so erhielten die Kobolds bei der anschließenden Siegerehrung einen Pokal für den vorletzten Platz sowie den Pokal für die gewonnene Meterwertung. Beide Pokale wurden ausgiebig gefeiert und auch die Turniergewinner Spartak Hennef wurden zu ihrem Sieg von den Kobolds mit einer Runde Freibier beglückwünscht.

Beide Pokale erhielten einen Ehrenplatz im Hotel Restaurant 4Winden in Windhagen. Auch hier ein herzliches Dankeschön an Elke Rüddel, die die Pokale der Kobolds in der Trophäenecke ausstellt und auch sonst die Mannschaft unterstützt!