SV Eintracht
 Windhagen 1921 e.V.

Amtspokal 2016 SV Windhagen II gewinnt spannendes Finale
gegen TuS Asbach mit 3:2.

Sonntag 24.07.2016 18.00
SV Windhagen II - TuS Asbach  3:2 (3:2)

SG SG Neustadt/F. - SV Buchholz 05 8:2

 

weitere Bilder vom Amtspokal ....

 

Zum Abschluss der zweiten Trainingswoche stand für die junge Truppe um das Trainergespann Philipp Lissen und Nico iela der Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach auf dem Vorbereitungs- und Spielplan.
>Am 1.Spiel des Freitag Abend spielte man bei sommerlichen Temperaturen im Halbfinale gegen die gastgebende Mannschaft aus Buchholz. Hervorragend eingestellt und mit einer geschlossenen Teamleistung drückte unsere Mannschaft aus einer sicheren und kompakten Ordnung den Buchholzern ihr Spiel auf. Am Ende zog man mit einem hochverdienten 6:2 Erfolg in das Finale ein. Im anschließenden Spiel zwischen den beiden A-Ligisten aus Neustadt und Asbach, sicherte sich der TuS Asbach mit einem 3:0 Erfolg das Finalticket, sodass es am gestrigen Sonntag um 18:00 zum Abschluss des Amtspokals zum Derby zwischen dem TuS Asbach und dem SV Windhagen kam.

Wohlwissend, dass die Defensivarbeit aller Spieler noch wichtiger werden sollte und das Tempo sowie Konzentration im ganzen Spiel über die volle Distanz hochgehalten werden müssen, hielt sich das Team auch in diesem Spiel wieder glänzend an die taktischen Vorgaben. In der 7.Spielminute sahen die vielen Zuschauer – darunter auch zahlreiche Windhagener – den ersten Konter der Windhagener. Dieser wurde aber nicht konsequent genug zu Ende gespielt und prompt wurde die aufgerückte Abwehr mit 3 Pässen ausgehebelt und es stand 1:0 für den Gegner aus Asbach. Als man der Mannschaft daraufhin die Unsicherheit anmerkte, brachte in der 12.Minute ein direkt verwandelter Freistoß aus gut 25 Metern den Gleichstand. Mit dem 1:1 schien sich das Spiel komplett zu drehen und der SV Windhagen drehte mächtig auf. Ruhiger Spielaufbau über die Abwehrreihe, viele gewonnene Zweikämpfe und Bälle im Mittelfeld und nach vorne herrlicher Kombinationsfußball - der SV Windhagen spielte seinen Gegner in der Phase förmlich an die Wand. Die Folge waren zwei toll herausgespielte Tore und ein Lupfer der auf der Torlinie noch gerade so gerettet werden konnte. Zum Ende der ersten Halbzeit spürte man der Truppe die hohe Intensität des Spiels an und es stellten sich erste Konzentrationsprobleme ein - so sorgte kurz vor der Halbzeit ein sicher verwandelter Elfmeter der Asbacher für den 3:2 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit stellte sich ein taktisch geprägtes Spiel ein, bei dem beide Mannschaften den hochsommerlichen Temperaturen und hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen mussten. Der SV Windhagen machte die Räume im Mittelfeld eng und verteidigte geschlossen mit allen Spielern in der eigenen Hälfte. Die vielen hohen Bälle und Flanken konnten abgefangen werden, bei Einzelläufen der gegnerischen Angriffsreihen schafften es unsere Spieler meistens zu doppeln und damit den Gegner zu stellen und Fernschüsse waren auf dem trockenen Kunstrasen auch kein erfolgsversprechendes Mittel. So belohnte sich die Mannschaft für ihren hohen Einsatz selber und durfte nach 90 Minuten mit einem unerwarteten aber hochverdienten 3:2 Sieg zum fünften Mal in Folge den Amtspokal mit nach Windhagen nehmen. Nach dem ein oder anderen Kaltgetränk und einigen Fotos kehrte man zum Abschluss noch im Vereinslokal ein und ließ den Abend gemeinsam ausklingen.

Fazit: nach knapp zwei Wochen findet ein Team mehr und mehr zu sich und zu ihrem Spielsystem. Nichts destotrotz muss unter der Woche weiter hart gearbeitet werden, denn bereits nächste Woche Samstag, steht um 15:30 gegen den A-Klassen Absteiger aus Rengsdorf die erste Runde des Kreispokals und damit das erste Pflichtspiel der Saison auf dem Plan.

B
eim A Jugendturnier siegte die JSG Windhagen durch die Tore von Max Kohr und Tim Weißenfels gegen die JSG Asbach/Bucholz. Der JSG Neustadt/F. musste man sich 2:1 geschlagen geben. Das Tor für die JSG erzielte Max Kohr. Im Spiel JSG Asbach/Buchholz gegen die JSG Neustadt/Fernthal siegte die SG Neustadt Fernthal mit 5:1 Toren. Damit gewinnt die JSG Neustadt/Fernthal vor der JSG Windhagen und der JSG Asbach/Buchholz

SV Windhagen im Endspiel beim Amtspokal in Buchholz.

Freitag 22.07.2016 18.00
SV Windhagen - SV Buchholz 05 6:2 (3:1)

 

weitere Bilder von Erwin Höller...

Durch eine geschlossen Mannschaftsleistung und taktisch guten Fußball gewinnt der SV Windhagen auch in der Höhe verdient beim Amtspokal das Spiel gegen den SV Buchholz 05 mit 6:2 Toren.

Die Tore erzielten Nico Schiela (1:0), Eigentor (2:1), Volker Berghoff (3:1, 4:1), Öczan Kankilic (5:1, 6:2).

Der SV Windhagen trifft am Sonntag im Endspiel auf den TUS Asbach, der sein Spiel mit 3:0 gegen Neustadt/Fernthal gewonnen hat. Die Tore fielen in der 2. Spielhälfte. Neustadt vergab in der ersten Halbzeit die Führung. Ein Elfer ging nur gegen die Latte.

Im Spiel um Platz 3 treffen am Sonntag damit Buchholz und Neustadt/Fernthal aufeinander.