A Jugend weiter in der Erfolgsspur.

Di. 21.11.2017 19.30 Uhr
JSG Ransbach - JSG Windhagen 0:7
Tore:
Nico Weber 3, Luke Steinebach 2, Jaska Nuutinen und Marius Rüddel.


Die Jungs von Trainer Behar Prenku gewinnen auch auf dem Kunstrasenplatz in Ransbach Baumbach gegen die JSG Ransbach wieder deutlich und behaupten damit die Tabellenführung. Die Treffer beim deutlichen 7:0 Erfolg erzielten Nico Weber 3, Luke Steinebach 2, Jaska Nuutinen und Marius Rüddel.

Erneuter Kantersieg der A Jugend.

 
Mo. 06.11.2017 20.00 Uhr
JSG Windhagen - JK Eschelbach II 9:0

Tore: Jannik Bayer 4, Nico Weber 2, Jannik Hüngsberg, Luke Steinebach und Marius Rüddel.

Nach dem tollen Kantersieg am Samstag beim VFL Neuwied und der Übernahme der Tabellenführung ließen die Jungs von Trainer Behar Prenku auch der JK Eschelbach II keine Chance und kommen immer besser in Schwung.

Von Anfang an dominierte unsere JSG die Partie, spielte starken Kombinationsfussball und ließ bis zum Abpfiff nicht locker.

Die Treffer beim deutlichen Erfolg erzielten Jannik Bayer 4, Nico Weber 2, Jannik Hüngsberg, Luke Steinebach und Marius Rüddel.

Kantersieg der A Jugend beim Tabellenführer VFL Neuwied.

Sa. 04.11.2017 17.00
VFL  Neuwied - SV Windhagen 2:8 (0:3)

Tore: Marius Rüddel, Jannik Bayer 2x, Luuke Steinebach 3x, Eric Feldens, Nico Weber

 
Nach der unglückliche Niederlage gegen den Rheinlandligisten Betzdorf  im Flutlichtspiel am Dienstagabend im Rheinlandpokal reisten die  die A Jugendlichen der JSG Windhagen heute ins Rhein-Wied-Stadion, nach  Neuwied. Dort trafen sie auf dem ungewohnten Rasenplatz auf den Tabellenführer den VFL Neuwied.

In einem tollen Spiel lagen die A Jugendlichen der JSG durch die Tore von Marius Rüddel, Janik Bayer und Luuke Steinebach schon zur Halbzeit mit 3:0 in Führung. In einer kleinen schwäche Periode nach der Halbzeit kam Neuwied auf 3:2 heran. Doch dann gaben die A Jugendliche der JSG wieder Gas. Janik Bayer mit seinem zweiten Tor, Eric Feldens, Nico Weber und Luuke Steinebach mit zwei weiteren Toren schossen den 8:2 Kantersieg heraus. Damit hat das Team die Tabellenführung wieder zurück erobert.

Lange ausruhen kann die A Jugend nicht schon Montag 06-11-2017 20.00 Uhr (sollte das Flutlicht wieder brennen) trifft sie im heimischen Stadion auf die JSG Eschelbach II.

Die A Jugend der JSG unterliegt im Rheinlandpokal dem Rheinlandligisten SG Betzdorf mit 1:2.

Di. 31.10.2017 19.30
JSG Windhagen -
SG Betzdorf 1:2 (1:2)
Tor:
Marius Rüddel

 
Ein unglückliche Niederlage gegen den Rheinlandligisten Betzdorf  im Flutlichtspiel am Dienstagabend für die A Jugendlichen der JSG Windhagen und damit das aus in der 3. Runde des Rheinlandpokals.

Schon in der 12. Spielminute ging die SG Betzdorf mit 1:0 in Führung.

Am Vorabend seines Geburtstages erzielte Marius Rüddel per Freistoß den 1:1 Ausgleichstreffer. Aber noch vor der Halbzeit ging Betzdorf wieder in Führung.  Diese Führung konnte Betzdorf bis zum Schlusspfiff halten und zieht in die nächste Runde ein.

Am Samstag geht es nun für die A Jugendliche im Spitzenspiel zum Tabellenführer nach Neuwied. Anstoß gegen den Vfl Neuwied ist um 17.00 im Rhein-Wied-Stadion, Andernacher Str., 56564 Neuwied

 

Also auf geht’s, am Samstag um 17.00 Uhr nach Neuwied und der Mannschaft in dieser wichtigen Partie helfen!

A Jugend verliert erstes Spiel in der Meisterschaft nach 2:0 Führung.

Sa. 21.10.2017 17.00
SSV Heimbach-Weis - JSG Windhagen 3:2 (0:2)
Tore: Jaska Nuutinen, Nico Weber
Auf dem ungewohnten Hartplatz in Heimbach Weis ging die A Jugend in der ersten Halbzeit durch die Tore von Jaska Nuutinen und Nico Weber verdient mit 2:0 in Führung. 4x mal verhinderten Latte und Pfosten weitere Tore der JSG.

In der zweiten Halbzeit dann ein ganz anderes Spiel die A Jugendlichen der JSG stellten das Fußball spielen ein und Heimbach Weis wurde im stärker und konnte das Spiel mit drei Treffern zu ihren Gunsten drehen. Aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg für den SSV Heimbach Weis.

A-Jugend auch im Rheinlandpokal erfolgreich.

...

Mi. 20.09.2017 19.30 Uhr

JSG Windhagen - JSG Wiedt.- Niederbreitbach 1:0

Durch einen 1-0 Erfolg gegen den Bezirksligisten JSG Wiedt.-Niederbreitbach zieht unsere A-Jugend in die 3. Runde des Rheinlandpokals ein.

Den entscheidenden Treffer erzielte Felix Strauch. Glückwunsch Jungs!

Am nächsten Spieltag hat die A Jugend spielfrei so das das nächste Spiel erst am 21.10.2017 17.00 stattfindet.
Dann muss die JSG auf dem Hartplatz, Oberbüngstr. 19, 56566 Neuwied gegen den SSV Heimbach Weis antreten.

A Jugend  mit 3 Punkten zurück in den Westerwald.

Samstag 16.09.2017 17.00
JSG Feldkirchen - JSG Windhagen 0:4 (0:1)
Tore: Norian Schmidt, Jannik Bayer, Ali Reza Ibrahimi. Jassin Bejaj

Das Spiel der A Jugend war in der Woche vom Rasenplatz in Hüllenberg auf den Kunstrasen nach Feldkirchen verlegt worden also fast ein Heimspiel zumindest was den Belag anging.

In der ersten Halbzeit brachte Norian Schidt die JSG Windhagen in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhten Jannik Bayer, Ali Reza Ibrahimi und Jassin Bejaj auf 4:0. So konnten zufriedene A Jugendliche mit 3 Punkten und einem verdienten Sieg als Tabellenführer zurück in den Westerwald fahren. Am Mittwoch empfängt die A Jugend im Rheinlandpokal die SG Niederbreitbach um 19.00 auf dem heimischen Kunstrasen in Windhagen.

Am nächsten Spieltag hat die A Jugend spielfrei so das das nächste Spiel erst am 21.10.2017 17.00 stattfindet. Dann muss die JSG auf dem Hartplatz, Oberbüngstr. 19, 56566 Neuwied gegen den SSV Heimbach Weis antreten.

A Jugend erreicht nächste Runde im Kreispokal.

Montag 11.09.2017 19.30
JSG Windhagen - VFL Neuwied 2:2 (1:) 7:5n.Elfm.

Die  A Jugend der JSG siegt auf dem heimischen Kunstrasen gegen den VFL Neuwied im Elfmeterschießen mit 5:4.

Die A Jugend der JSG ging stark an und ging verdient mit 1:0 in Führung. Danach ruhten sich die Jungs auf dies Führung aus und lagen zur Halbzeit mit 1:2 zurück. In einer starken zweiten Halbzeit konnte Ali Reza Ibrahimi zum 2:2 ausgleichen. Im Elfmeterschießen hatten die A Jugendlichen der JSG die besseren Nerven und siegte mit 7:5.

Johannes Hurtenbach hielt einen Elfmeter.

A Jugend weiter Tabellenführer nach Heimsieg.

weitere Bilder ...
Samstag 09.09.2017 15.15
JSG Windhagen - JSG Oberwald/​Herschbach 4:2 (1:2)
Tore:
Felix Strauch (14.), Jannik Bayer (68.,83.), Ali Reza Ibrahimi (73.)

Die  A Jugend der JSG siegt auf dem heimischen Kunstrasen gegen die JSG Oberwald/Herschbach mit 4:2 Toren. In einer schwachen ersten Halbzeit stand es schon in der dritten Spielminute 1:0 für die JSG Oberwald. Nach dem Ausgleich durch Felix Strauch in der 14. Minute konnte Oberwald mit dem Halbzeitpfiff wieder in Führung gehen.

Die Ansprache der etwas lauteren Art von Trainer Behar Prenku war der Weckruf für unsere A Jugendlichen. In einer starken zweiten Halbzeit schossen Jannik Bayer mit zwei Treffern (68.,83.) und Ali Reza Ibrahimi (73.) den vierten Sieg im vierten Spiel heraus. Am Mittwoch trifft die A Jugend im Kreispokal im heimischen Stadion auf den VFL Neuwied. Anpfiff ist am 13.09.2017 19.30. Nächstes Meisterschaftsspiel ist am 16.09.2017 geht es zur JSG Feldkirchen. Anpfiff ist um 17.00 auf dem Rasenplatz, Windhauser Weg 10, 56567 HÜLLENBERG

A Jugend übernimmt Tabellenführung.

 
weitere Bilder ....  
Mo. 04.09.2017 19.30 A Jugend Kreisklasse
JSG Ahrbach - JSG Windhagen 0:6 (0:3)

Rasenplatz, Schulstr., 56412 Ruppach-Goldhausen


Die A Jugend der JSG schießt sich mit einem 6:0 Auswärtssieg an die Tabellenspitze der Kreisliga. Schon nach 12 Minuten bringt Marius Rüddel die JSG in Führung in der 20. und 25. erhöhen Ali Reza Ebrahimi und Eric Feldens auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit tragen sich Ali Reza Ibrahimi (50), Jannik Bayer (65.) und Felix Strauch (86.) in die Torschützenliste ein.

Damit ist unsere A Jugend nach drei Spielen mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 12:2 Tabellenführer.

A Jugend zweiter Sieg im zweiten Spiel.

Mo. 27.08.2017 20.00
JSG Windhagen - JK Eschelbach 1:0 (1:0)

Tor: Jaska Nuutinen (44.)

Auch das zweite Spiel in der noch jungen Saison konnte die A Jugend der JSG für sich entscheiden. Auf dem heimischen Kunstrasen war es Jaska Nuutinen der mit dem Golden Goal den Sieg herausschoss.

Damit behauptete die A Jugend ihren zweiten Tabellenplatz. Am Montag 04.09. reist sie dann zum ersten Auswärtsspiel nach Ahrbach. Iin der zweiten runde des Rheinlandpokals trifft man am 20.09.2017 19.30 in Windhagen auf die JSG Niederbreitbach.

A Jugend gewinnt erstes Meisterschaftsspiel mit 5:2 gegen die JSG Unterwesterwald.

Samstag 19.08.2017 15.15
JSG Windhagen - JSG Unterwesterwald 5:2 (5:0)

Jan Hilbers, Jannik Hüngsberg, Marius Rüddel, Ali Ebrahimi 2x

weitere Bilder ...
Nachdem Sieg im Rheinlandpokal am letzten Mittwoch starteten die A Jugendlichen der JSG auch mit einem 5:2 Erfolgserlebnis gegen die JSG Unterwesterwald in die Meisterschaft. In einer tollen ersten Halbzeit erzielte nach 10 Minuten Jan Hilbers mit einem Distanzschuss aus 25 Metern die 1:0 Führung. In der 17. Erhöhte Jannik Hüngsberg per Kopf auf 2:0. Marius Rüddel machte das 3:0 (21.). Und Ali Ibrahimi erzielte noch vor der Pause das 4:0 (25.) und 5:0 (40.).

 

Die Jungs der JSG gingen mit dem sicheren Sieg im Hinterkopf etwas lässig wenn nicht sogar fahrlässig in die zweite Halbzeit und die Gäste nutzten ihre Chance und erzielten in der 56. Spielminute den Anschlusstreffer zum 5:1. Nach dem Anschlusstreffer drückten die Gäste weiter und in der 75. Minute erzielten sie das 5:2. Unsere Jungs konnten ihre Chancen nicht nutzen

Nach einem tollen Sololauf von Eric Feldens rettete der Pfosten, nach einem Schuss aus dem Gewühl als alle schon den Torschrei auf den Lippen hatte kratzte ein Spieler der Gäste den Ball von der Linie. Auch schaffte man es nicht den Ball im schon leeren Tor unterzubringen. Als der gut leitenden Schiedsrichter Kurt Pape das Spiel abpfiff freuten sich alle über den Sieg.

Die A Jugend zieht in die zweite Runde des Rheinlandpokals ein.

Mittwoch 16.08.2017 19.30
SV Windhagen - VFL Hamm 6:2 (3:1)

Das Team um Trainer Behar Prenku zieht durch einen 6:2 (3:1) Sieg gegen den VF l Hamm in die zweite Runde des Rheinlandpokals ein. Schon zur Halbzeit führte das Team mit 3:1 Toren.

Tore: Ali Ebrahimi 2x, Jannik Bayer 2x, Jannik Hüngsberg, Norian Schmitt.