SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|03.02.2012|

Grevenbroich gewinnt das 1. AH-Turnier des SV Windhagen

 
 
Ergebnisse.pdf  

[Mäx] Am Samstag, 03. März 2012, fanden sich 10 Mannschaften beim erstmals durchgeführten Hallenturnier des SV Eintracht Windhagen ein, um den späteren Turniersieger zu ermitteln.

Das Turnier startete um 12:00 Uhr und endete um 18:15 Uhr. In dem stark besetzten Teilnehmerfeld kam es zu sehr sehenswerten und torreichen Partien. Tore fielen am laufenden Band nicht zuletzt deswegen, weil auf 5-Meter-Tore gespielt wurde. Bei einer Spielzeit von einmal 12 Minuten wurden in 24 Spielen 91 Tore erzielt! Es wurde in zwei 5er-Gruppen gespielt. Die beiden Erstplatzierten erreichten schließlich das Halbfinale.

Die Gruppe A gewann die Mannschaft aus Flammersfeld vor dem Team aus Schmidtheim (Kreis Euskirchen). Beide Mannschaften trennte nur ein Tor. Ansonsten setzten diese sich in ihrer Gruppe mit 10 Punkten vor Fernthal (4), Oberpleis (2) und Niederbreitbach (1) durch.

In der Gruppe B konnte Grevenbroich alle Spiele gewinnen und wurde mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 15:4 Gruppenerster. Zweiter wurde ebenfalls eine Mannschaft aus dem Kreis Euskirchen. Der SV Schöneseiffen war aus dem schönen Naturpark Nordeifel angereist und konnte mit 9 Punkten den zweiten Platz in der Gruppe B für sich einnehmen. Dritter wurden unsere Freunde aus Dierdorf (6) vor dem Bröltaler SC (1) und Sankt Katharinen (1).

Im Halbfinale kam es dann zur Partie Flammersfeld gegen Schöneseiffen. Hier konnte Flammersfeld sich nach einem hartumkämpften Match mit 2:1 behaupten und zog damit ins Finale ein.

Im zweiten Halbfinale hatte Grevenbroich gegen Schmidtheim keine Probleme und setzte sich mit 5:1 durch.

Somit bestritten die beiden Eifeler Mannschaften das Spiel um Platz 3. Schmidtheim behauptete sich mit 3:1 und konnte somit auf ein durchweg zufriedenstellendes Ergebnis zurück blicken.

Im Finale zwischen Flammersfeld und Grevenbroich fiel erst kurz vor Schluss das entscheidende Tor. Der Grevenbroicher Jose Robledo, der auch an diesem Tag mit 8 Treffern Torschützenkönig wurde, erzielte mit dem 2:1 den Siegtreffer für das Grevenbroicher Team.

Deren Torwart Jürgen Lüngen wurde nach dem Turnier zum besten Torwart gewählt.

Während des Turniers wurden durch den Veranstalter für 240,-€ Geldpreise und 650,-€ Sachpreise an die Mannschaften und deren Spieler verteilt. Alle Sachpreise wurden von Firmen im Umkreis von Windhagen gespendet.

Die AH bedanken sich bei Fa. Wirtgen Windhagen, Fa. L. von Schönebeck Straßen- und Tiefbau Windhagen, Kreissparkasse Bad Honnef, Raiffeisenbank Neustadt Wied, Lauftreff Windhagen, Hotel zur Post Windhagen, Fa. Nilfisk Alto –Rainer Hilbers- Windhagen, Restaurant „Zur Schmiede“ Windhagen, Fa. Bedachung Tanriverdi-Prangenberg Asbach und dem Sparkasseninstitut für Marketing & Kundenbindung.

Alle Beteiligten waren sich nach dem Turnier einig, dass dieses Turnier ein fester Bestandteil im Vereinsleben des SV Eintracht Windhagen werden wird, auch wenn die Zuschauerresonanz der Windhagener Bevölkerung nicht ganz so gut war, wie die AH es sich erhofft hatten.

 

Nach dem Turnier wurden noch einige gemütliche Stunden in geselliger Runde verbracht!

 

Bei den teilnehmenden Mannschaften bedanken wir uns aufs Herzlichste! Wir hoffen, dass ihr auch im nächsten Jahr wieder unsere Gäste seid!

Bereits jetzt steht fest, dass dieses Turnier am Samstag, 02. März 2013, seine 2. Auflage erfährt! 

 

PS: Bilder vom Turnier gibt es in Kürze