SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|02.09.2011|

Auch am dritten Spieltag ohne Punkte.
SV Windhagen I
- VFL Neuwied I 1:4 (0:2)

 

Auch der dritte Spieltag endete für den SV Windhagen ohne Punkte für die I. Mannschaft.
Nachdem man schon früh in Rückstand geriet fanden die Gastgeber in der ersten Halbzeit nie zu ihrem Spiel und mussten stattdessen kurz vor der Pause auch den zweiten Gegentreffer hinnehmen.

Doch in Abschnitt Zwei bewies die Truppe um Kapitän Jan Kasimir Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. Nach toller Vorarbeit von Dima Lackmann wurden sie dann auch durch den Anschlusstreffer von Stephan Reuschenbach belohnt.

Fortan stand das Spiel auf Messers Schneide, doch zum Unglück des SVW landete eine missglückte Flanke der Gäste überraschend im Tor der Hausherren, die dann auch wenige Sekunden vor Schluss einen weiteren Treffer zum 1:4 hinnehmen mussten. Auf die Leistung der zweiten Halbzeit kann man allerdings aufbauen, aber auch nur wenn es gelingt Vorstellungen wie sie in Halbzeit eins geboten wurde zu verhindern.

Daniel Griebel - Lars Kruse, Erdal Tanriverdi (68. D. Hoffmann), Alberto Ruckdäschel, Christian Hoffmann (79. Julian Pfeiffer) - Bastian Weiser, Jan Kasimir (81. Alexander Rüddel) Daniel von John, Matthias Kühl - Stephan Reuschenbach, Dima Lackmann