SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

Fußball

|23.09.2012|

Schade, Schade....

JSG Vettelschoß/St. K. - SV Windhagen 4:3 (1:1)

 

Da wurde man in einem tollen Spiel und nach einer 3:2 Führung noch um den Lohn  gebracht!!

 

Am letzten Freitag ging es für unsere neue und dezimierte A-Jugend zum Lokal-Derby nach St. Katharinen dort wartete der nächste Gegner... die JSG Vettelschoß zum Lokalderby, leider musste das Trainergespann Markus Becker und Marco Lobenstein kurzfristig auf einige A-Jugendspieler verzichten sowie auch auf B-Jugendspieler die verletzt passen mussten.

 

Da es hier nicht nur um Punkte ging sondern auch ums Prestige, haben wir versucht die Mannschaft auch mit 9 Mann so einzustellen, das wir bei diesem Spiel nicht untergehen, den wir spielten mit 9 gegen 11 Vettelschoßer!!

 

Mit 2 Viererketten haben wir den Vettelschoßern das Leben schon schwer gemacht, und sie fanden auch kein Mittel.. dennoch ging der Gastgeber durch 2 "Geschenke" in Führung- mit nur 9 Mann, einer tollen Moral und einer staken kämpferischen Leistung, konnte unsere A-Jugend durch 1 Tor von unserem Kapitän Robin Heßler und einem Distanz Schuss von Mark Lahme zur Halbzeit sogar ausgleichen!

 

Zum Anfang der 2. Halbzeit hatte sich dann ein B-Jugendspieler (wollte eigentlich nur zuschauen) Oliver Weber bereit erklärt uns zu helfen, vielen dank dafür. Wir mussten uns die Augen reiben, denn es war nicht die A-Jugend von Vettelschoß sondern wir mit nur 10 Mann erspielten wir uns zahlreiche Chancen heraus und durch ein Kopfballtor wiederrum von Mark Lahme gingen wir sogar in Führung, anschließend hatten wir sogar die Chance auf 4 und 5:2, aber leider schade, die Kräfte ließen nach, was auch verständlich war und Vettelschoß machte nochmals Druck und konnte dann in der Schlussphase ausgleichen und sogar den Siegtreffer noch erzielen.

 

Fazit: ein Unentschieden wäre HOCHVERDIENT gewesen, ein riesen Lob an unsere Rumpftruppe die trotz der Niederlage eine tolle Leistung bot, und sich wenn man komplett ist auch keine Gedanken machen wegen einer guten Platzierung in der Tabelle. Jetzt ist erst mal Pause und am 26.10 geht es nach Rengsdorf dort werden wir versuchen den nächten 3ert wieder einzufahren


 

|19.09.2012|

A Jugend - Ein sehr zerfahrenes Spiel.

SV Windhagen - FC Unkel 2:1 (1:1)

 

Nach 2 Niederlagen und einem Sieg, kam nun am letzten Montag, die A-Jugend von SG Unkel, die bis dato noch kein Spiel für sich entscheiden konnten. Trotz guter Einstimmung vom Trainergespann Markus Becker und Marco Lobenstein, konnte unsere A-Jugend, die leider auch noch Ersatzgeschwächt ins Spiel ging (es fehlten Nico Pütz/Klassenfahrt, Andreas Ziegert/Schule und Verhat Kankilic/Rot-Gesperrt) nicht das umsetzen, was vorher besprochen wurde. Von Anfang an war es wirklich ein sehr zerfahrenes Spiel von beiden Mannschaften, viele Fehlpässe hüben wie drüben, keine vernünftigen Spielzüge bei beiden Mannschaften... es kam wie es kommen musste durch einen Freistoß von der Strafraumgrenze ging der Gast in Führung... Einsatz und Moral bewies unsere A-Jugend und der Ausgleich wurde kurze Zeit später durch unseren B-Jugend Spieler Özcan Kankilic erzielt-der Gäste Torwart half auch noch ein bisschen mit-das passte zum Spiel und zur ersten Halbzeit.

 

Leider wurde das Spiel nicht besser, es wurde ruppiger, und einige Entscheidungen des Unparteiischen Schiedsrichter haben ihren Anteil dazu beigetragen-letztendlich hatten wir dann zum Schluss das nötige Glück und erzielten kurz vor Schluss noch das Siegtor durch Jonas Gottung.

 

Fazit: Ein Unentschieden wäre ok gewesen-dennoch waren wir am Ende sehr Glücklich mit den 3 Punkten-und heißt es am kommenden Freitag in St. Katharinen gegen Vettelschoß nachzulegen. Mein Dank gilt der Unterstützung unserer B-Jugend " Danke Georg und Dirk"!! die uns mit B-Jugend Spielern aushilft


 

|04.09.2012|

Verdienter Sieg für die A Jugend

SV Windhagen - SV Feldkirchen 1:0 (1:0)

Beim ersten Heimspiel der Saison empfingen unsere A Jugend die JSG Feldkirchen, welche mit riesigem Kader anreiste. Nach dem Desaster des ersten Spieltages, wo man eine herbe 8:2  Niederlage hinnehmen musste, nahm Trainer Marco Lobenstein einige taktische Änderungen vor, die von der gesamten Mannschaft hervorragend umgesetzt worden sind.

So kam es zum hochverdienten 1:0 in der ersten Halbzeit durch Özcan Kankilic, eine insgesamt sehr starke Leistung des B Jugendspielers, den wir als Leihgabe einsetzen durften. Auch in der zweiten Halbzeit konnte der Gegner auf Grund der sehr disziplinierten und kämpferischen Leistung unserer gesamten Mannschaft keine Akzente setzen, so das es beim Endstand von 1:0 und die 3 Punkte verdient beim SV Windhagen blieben.

Ein großes Kompliment nochmal an die ganze Mannschaft und ein großen dank an die B Jugendlichen für die Unterstützung.