SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|06.04.2013|

8. Nachwuchstalente aus Windhagen unter den besten 50 von 86 im „Camp der Champs“ im Europa-Park in Rust…

 

 
Freitag Abend in Rust. Ein stolzer Papa und Jugendkoordinator berichtet:

 

Alle Windhagener Kinder mit Top Platzierungen im Camp der Champs der Kids for Champion Fußballschule im Europa-Park in Rust. Alle sind unter die besten 50 von 86 Teilnehmern bekommen!!!

Bester Windhagener war unser "kleinster" Jan "Janni" Hoffmann. Er landete auf einem spektakulären 4. Platz!!!!!! (Natürlich war darauf nicht nur Janni sehr stolz, sondern auch der Papa und der "Trähnierer").

Yasmin landete als bestes "Mädel" ebenfalls ganz weit vorne (sorry aber ich habe die genaue Platzierung nicht mehr im Kopf). Alle exakten Daten und die Stimmen unserer Kids könnt ihr nächste Woche in unserer Rückblick lesen.
 

Torsten

 

|02.04.2013|

8. Nachwuchstalente aus Windhagen unter den besten 86 deutschen Teilnehmern der Kids for Champions Fußballschule „Camp der Champs“ im Europa-Park in Rust…

 

 

 

 

 
Gestern war es endlich soweit. Abfahrt für 8 unserer Kids nach Rust in den Europa-Park. Nachdem sich diese 8. Kids in unserem Sommercamp 2012 für die Teilnahme am „Camp der Champs“ qualifiziert hatten, hieß es gestern um 06:30 Uhr Abfahrt! In diesem Camp in Rust treffen Sie auf weitere 78 Kids die sich ebenfalls in deren Camps qualifiziert hatten.

Also gestern hieß es dann Abfahrt. Wir hatten das Glück, dass wir durch einen guten Freund und Trainer der D-Jugend, Guido Köhne, der beim Autohaus Thomas in Königswinter beschäftigt ist, einen 9-Sitzer Bus geliehen bekamen…

Vielen Dank dafür!!!

Nach einigen kleinen Staus, einem ausgiebigen Frühstück auf dem Parkplatz von REWE kamen wir dann pünktlich um 11:20 Uhr in Rust an. Als erstes hieß es dann, FRÄNKI (so nennen ihn die Kids) Frank Elser, Inhaber der Kids for Champion Fußballschule, zu begrüßen. Da Frank schon einige Camps bei uns in Windhagen geleitet hat und unsere Kids ihn auch mittlerweile länger kennen, war die Begrüßung dann auch entsprechend herzlich und persönlich.

Danach hieß es dann „Klamotten“ aus dem Bus holen und an der Sammelstelle abgeben. Als nächstes begrüßten unsere Jüngsten Noah und Jan erst einmal ihre großen Idole… Robbi und Nick (so werden die Jungs genannt). Diese Jungs kennen unsere Kids ebenfalls aus den Camps und vor allem haben Noah und Jan mit ihnen bereits eine tolle Zeit im Jahr 2012 (ebenfalls in Rust) verbracht! Robbi und Nick sind halt coole, junge Burschen die es richtig „drauf haben“ mit unseren Kids umzugehen. Natürlich gehört auch die ein oder andere Gruselgeschichte am späten Abend dazu J.

Nach der Begrüßung ging es dann zum ersten gemeinsamen Treffen aller Teilnehmer und Eltern. Nach einer kurzen Ansprache durch den Chef, Frank „Fränki“ Elser, gab es dann für jeden Teilnehmer ein Trikot, einen super Trainingsanzug, eine Tasche und eine Trinkflasche. Nachdem sich dann alle Teilnehmer in die Anzüge geschmissen hatten, wurden noch die Zimmereinteilungen bekannt gegeben. Ein „cool, ge…l“ konnte ich dann von den Windhagenern hören, da diese alle zusammen in einem Holzhaus wohnen…

Sorry… nicht alle! Da wir auch eine junge Dame am Start haben, wurde bekannt gegeben, dass es in diesem Jahr ein extra Mädels-Zimmer gibt! Liebe Yasmin, ich weiß zwar, dass Du lieber bei den Jungs gewesen wärst! Aber ich bin mir sicher, dass Ihr Mädels auch so eine Menge Spaß haben werdet.

Nachdem nun alle Unklarheiten geregelt waren, hieß es für die Eltern und Betreuer… Abfahrt!! Denn nun Beginnt die elternfreie Zeit!!! Und ich weiß, dass diese für unsere Kids unvergesslich werden wird!

Also blieb mir nichts anderes übrig als mich wieder auf den Weg Richtung Wente zu machen!!

Jungs- und Mädel, ich wünsche euch eine tolle Zeit mit viel, viel Spaß im Park und mit euren neuen Freunden. Ich bin mir sicher, dass ihr eine Menge für eure Zukunft lernen werdet!!

LG Torsten

Der SV Windhagen wird durch folgende Kids im Camp der Champs in Rust vertreten: Yasmin Rölle, Marcel Rölle, Eric Feldens, Jan Hilbers, Marius Rüddel, David Stockhausen, Jan Hoffmann und Noah Weberskirch

 

P. S. Was unsere Kids genau berichtet haben, erfahrt ihr dann in der nächsten Woche!!