SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

Klasse Mannschaftsleistung!
JSG St.Katharinen III - TuS Asbach ll 5:1
Das Spiel wurde mit 10 Minuten Verspätung angepfiffen (Schiedsrichter Micha Bäck)

Halbzeit 1: Die ersten Spielminuten waren noch recht ausgeglichen. Nach 7 Minuten Freistoß von Jojo  Max köpft knapp am Tor vorbei. Langsam bekommen wir das Spiel besser in den Griff. Nach 12 Minuten hält unser TW Lukas Sch. einen Freistoß von Asbach, der durch ein Handspiel verursacht wurde.

13. Minute wieder fast ein Tor von Max nach Ecke von Jojo, 18. Minute endlich zahlt sich unsere Überlegenheit aus. Max schießt das 1:0, 20. Minute 2:0 durch Oli B., 22 Minute fast das 3:0 durch Amin, 24 Minute 3:0 durch Jojo nach einem schönen Alleingang über die rechte Seite

Halbzeit 2: Wir beginnen die 2. Hälfte mit einem Torschuss durch Amin. In der 28. Minute erhöht Jojo auf 4:0. Unsere Mannschaft dominiert auch diese Halbzeit, hat zahlreiche Torchancen aber sie bekommt den Ball irgendwie nicht an dem guten Keeper aus Asbach vorbei ins Netz. In der 43. Minute erhöht Oli B. dann auf 5:0. Nun schlich sich bei uns dann doch noch der Schlendrian ein und Asbach konnte am Schluss noch auf 5:1 verkürzen.

Endstand: 5:1 für Vettelschoß
Klasse Mannschaftsleistung!

Es spielten für die JSG: Tim E, Oli B., Olli B., Amin B, Jojo O., Lukas Sch., Max B., Kilian J., Conner F.,

Hartplatz – Regen – 7 Kinder am Start – Kein Auswechselspieler
SG Erpel - SG St.Katharinen III 1:2

Von den 7 Jungs für die JSG St. Katharinen III kommen 2 aushilfsweise aus der F-Jugend Vettelschoß, sonst wäre dieses Spiel gar nicht möglich gewesen.

Heute war irgendwie alles anders.  Unser Torwart Oli B. spielte heute im Feld… einer unserer Feldspieler Lukas Sch. war heute mal Torwart. Warum nicht? In den Jugendmannschaften sind die Positionen eben noch nicht so fix und außerdem müssen „zukünftige Kicker-Helden“ überall auf dem Feld ihren Mann stehen können.  Es hat funktioniert!  Lukas Sch. hat einen „bombenjob“ gemacht (O-Ton des Trainers). Das Spiel war insgesamt ausgeglichen. Es gab viele Torchancen auf beiden Seiten aber wie so oft wollte „das Leckere“ nicht ins „Hungrige“

Eine Minute vor Schluss der ersten Halbzeit schoss unser eigentlicher  Torwart Oli B. das 0:1 durch Vorbereitung von „Jojo“.

In der 39. Minute (2. Halbzeit, da in der E-Jugend 2 x 25 Minuten gespielt werden) fiel der Ausgleich zum 1:1. In der 43. Minute fiel dann der Siegtreffer durch Johannes „Jojo“ O., der sich heute wieder bis zum Limit durchgebissen hat.

7 Jungs waren heute erforderlich für dieses Spiel – 7 Jungs waren heute auf dem Platz – 7 Jungs haben heute ohne Auswechselspieler von der ersten bis zur letzten Minute gespielt und gekämpft wie die Irren… und gewonnen

Herzlichen Glückwunsch – Ihr habt es verdient!

 

Für die JSG spielten heute:  Oli B., Tim E., Kilian J.,  Johannes „Jojo“  O.,  Lukas Sch., William M. und Benedikt „Bene“ T.


|01.10.2013|
Dieses Spiel kam ganz ohne Schiedsrichter aus!
Rheinbreitbach II - JSG St.Katharinen III 4:8

Wer letzte Woche noch an eine „Eintagsfliege" glaubte, wurde heute eines Besseren belehrt…

Tolles Wetter und eine tolle Atmosphäre erwartete uns, als wir nach Rheinbreitbach fuhren (…und leckere Frikadellen…!)

Aber irgendwie hatten wir schon Muffensausen …

War aber gar nicht nötig… In 2 x 25 Minuten sind 12 Tore gefallen, in einem nahezu ausgeglichenen Spiel.

Die erste Halbzeit war auf jeden Fall ausgeglichen. Rheinbreitbach schoss bereits in der 6. Minute das 1:0. Beeindruckte uns aber gar nicht… Unsere Antwort kam postwendend in der 9. Minute durch „Jojo"…. Und das Ausrufezeichen setzte Lukas gleich in der 11. Minute hintendran.

Mit 2:2 gingen wir in die Halbzeitpause

Selbstbewusst kamen wir in die 2. Halbzeit zurück. Dieses Spiel wollten wir nach Hause holen.

Wir können das! Was soll ich sagen? In der 29. Minute schoss uns Noah zum 2:3, „Jojo" in der 30. Minute zum 2:4 und Noah wieder in der 36. zum 2:5…

Rheinbreitbach konterte und erzielte das 3:5, aber eine Minute später fiel bereits das 3:6 durch „Jojo". Zehn Minuten waren noch zu spielen. Da kann noch viel passieren wie wir alle wissen.

Rheinbreitbach legte zum 4:6 nach und es schien das war es....

Aber weit gefehlt… noch in der 49. Minute, 1 Minute vor Ende fielen gleich 2 Treffer: 4:7 durch Noah und 4:8 durch „Jojo"….

Ein gelungener Abschluss eines schönen Spiels.

Was mir besonders gut gefallen hat: Dieses Spiel kam ganz ohne Schiedsrichter aus!  So wie es die Fair-Play-Liga in der F-Jugend umsetzt (dazu an anderer Stelle später mehr) und bereits einige E-Jugenden als Pilotprojekt , wurde dieses Spiel alleine durch unsere Kinder durchgeführt.

Das habt ihr toll und FAIR hingekriegt!! Danke auch heute wieder an unsere JSG Partner .

Für die JSG spielten heute: Oli B. und Olli B., Tim E., Connor F., Kilian J., Johannes „Jojo" O., Tobi R., Lukas S., Dominik S. und Noah W.


|25.09.2013|
GEWONNEN!!!! ….
JSG St.Katharinen III - Neustadt 4:3

„Ich bin so stolz auf unsere Jungs!! Und schlussendlich kann keiner mehr sagen, sie machen keine Fortschritte. Von Niederlagen jenseits der 20er Marke hin bis hin zum Gewinn. … Echt Granate.

…und wenn ich die Chancen noch hätte mitzählen müssen, dann hätte ich richtig Arbeit gehabt. :-)

Originalton von einem der beiden Trainer…

Dem ist nichts hinzuzufügen… !

Aber ich fange mal vorne an… Für die, die Fakten möchten…

3. Minute: 0:1, 5. Minute: 0:2 und gleich danach in derselben Minute das 0:3! Super! … nicht schon wieder…

Wir haben hart trainiert die letzten 5 Wochen, wann greift das endlich??

In der 16. Minute! Olli B. schießt das erste Tor für uns. 1:3… in der 19. Minute bringt uns Timo H. zum 2:3! Der Siegeswille ist da, die Chancen sind auch da! Das letzte Quäntchen fehlt uns noch! Nach 25 Minuten ist HZ Pause. Die Trainer stellen vom 2er Sturm (Amin B. und Lukas Sch.) auf 3er Sturm (Olli B., Amin B. und Timo H.) um…

In der 45. Minute schießt Timo H. den Ausgleich! 3:3…! Das dürfen wir uns nicht mehr nehmen lassen…. Die letzten 5 Minuten laufen (gefühlte 30 Minuten!)… und Amin B. hat den Ball und schaukelt den Ball mit einer Ruhe … INS TOR!!! 4:3 GEWONNEN!!!

Das ist so was von g…enial!! Endlich haben unsere Jungs ihr Erfolgserlebnis! Sie haben die Zähne zusammengebissen, die vergangenen Klatschen (die nicht wirklich also solche zu werten sind) hinter sich gelassen, und das Spiel heute einfach nach Hause gespielt!!

Das war einfach klasse heute!! Selbst die Zuschauer waren geschwitzt… und heiser morgen!

Danke Jungs! Das habt ihr 1A hingekriegt…

Unser Dank geht auch wieder an unsere JSG Partner… Ihr seid echt Prima-Jungs!… O-Ton Marinus:

„ Wir unterstützen euch jederzeit wieder, denn wir möchten selbst gerne Fußballspielen und würden uns freuen wenn uns andere Kinder unterstützen würden, wenn wir in der Situation wären…"

Für die JSG spielten heute: Amin B., Oli B. und Olli B., Marinus B., Connor F., Timo H., Kilian J., Johannes „Jojo" O., Lukas S.


 
Freitag, 13.09.2013
 
Freitag der 13. ist für den einen ein Glückstag, für den anderen...
JSG St.Katharinen III - VfB Linz
 0:7

Klar, 0:7 verloren – Das kann man drehen und wenden wie man will…

Aber, jeder der das Spiel gesehen hat wird mir bestätigen:  Das war ein tolles, spannendes Spiel heute.

Freitag der 13. ist für den einen ein Glückstag, für den anderen eben nicht…

Der VfB Linz hat das Spiel bestimmt. Doch wir, als junge Mannschaft haben es dem VfB Linz (hauptsächlich 2003er Jahrgang) heute nicht so leicht gemacht wie erwartet.  Die Mannschaft, die vor 4 Wochen noch aus Einzelspielern bestand und die erst ein gemeinsames Training hinter sich hatte, trat heute entschieden anders auf.

Torchancen gab es zu genüge, aber der Ball wollte einfach nicht rein!

Amin ‘s Torschuss ging knapp vorbei, Johannes „Jojo“ unser Kämpfer kam des Öfteren relativ frei zum Torschuss, aber der Linzer TW parierte immer ziemlich gut.

Und auch diesmal geht unser Dank an unsere JSG Partner SV-Eintracht Windhagen und DJK St. Katharinen, die uns unterstützt haben.

 

Unterm Strich sind wir gespannt wie es weiter geht…  Die Tendenz geht auf jeden Fall nach oben!

Ihr habt euch heute gut geschlagen Jungs!!


Für die JSG spielten heute:  Amin B., Oli B. und Olli B., Tim E., Connor F.,  Tom H.,  Kilian J., Lars K.,  Johannes „Jojo“ O., Lukas S., Louis W.


|02.09.2013|
David gegen Goliath
FV Rheinbrohl - JSG St.Katharinen III 22:1

 
   
Das erste Spiel der Vettelschoßer E-Jugend in der Kreisklasse, neue Trainer  (Thorsten Kagel und Micha Bäck), neue Kinder in der Mannschaft, zu wenig Kinder in der Mannschaft… und ausgerechnet gegen den FV Rheinbrohl…

So muss sich David gefühlt haben als er Goliath gegenüber stand!

Das Ergebnis steht für sich und muss nicht kommentiert werden. Wir wissen alle: Gegen Rheinbrohl zu verlieren ist keine Schande – Respekt an den Gegner! Trotzdem, unsere Jungs haben  keine Minute resigniert und weiter gekämpft! Bis zur letzten Minute… und immerhin ein Tor gemacht! Super Max!!

An dieser Stelle möchte ich noch mal betonen, dass wir in unserer E-Jugend JSG St. Katharinen III momentan an „Kinderschwund“ leiden. Wir haben zu wenige Kinder! Deshalb nochmal Herzlichen Dank an unsere JSG Partner, die sich spontan bereit erklärt haben uns auszuhelfen.  Sollten in Vettelschoß noch Kids der Jahrgänge 2003 und 2004 Spaß am Fußballspielen haben – Ihr seid Herzlich Willkommen!

An euch Jungs heute: Ihr habt als „junger Jahrgang“  heute gegen 2003er Jungs gespielt und gekämpft! In der nächsten Saison werden die Karten neu gemischt! Dann sieht das Ergebnis anders aus!

Für die JSG spielten heute:  Amin B., Oli B. und Olli B., Tim E., Kilian J., Johannes „Jojo“ O., Lukas S., Timo „die Katze“ B., Jan „Janni“ H., Benedikt T. und Max „die Granate“ B.