SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

|28.09.2013|
Und plötzlich stand fest die JSG Vettelschoß II hatte das Turnier gewonnen!

Am Samstag den 14.12.2013 fand unser erstes Turnier als F-Jugend im Rahmen der Hallenkreismeisterschaft in Neustadt statt. Wir mussten uns mit fünf Mannschaften auseinandersetzen. Die Regeln in der Halle waren den Kindern schnell erklärt. Wir spielten nicht komplett nach den Futsalregeln, sondern mit angepassten Regeln für die kleineren Kinder der F-Jugend.

Im ersten Spiel erwischten wir einen guten Start und schlugen den SV Güllesheim mit 1:0. Anschließend konnten wir während einer Pause von drei Spielen unserer weiteren gegen Gegner beobachten. Es folgte das Spiel gegen TuS Asbach. Hier gab es keinen Sieger. Das Spiel endete 0:0. Das dritte Spiel konnten wir wieder für uns entscheiden. Wir schlugen die SG Wiedt.-Niederbreitbach mit 1:0. anschließend besiegten wir auch den SV Rosbach/Verscheid mit 3:0.

Danach hatten wir eine Pause von vier Spielen. Das tat unserer Mannschaft nicht gut. Im letzten Spiel gegen den VfL Oberbieber wirkte die Mannschaft teilweise unkonzentriert. Die Folge war eine 3:0 Niederlage. Aber wer hätte vor dem Beginn des Turniers gedacht, dass wir aus 5 Spielen 3 Siege und ein Unentschieden holen und nur 1 Spiel verlieren? Mit Spannung erwarteten wir alle die Siegerehrung. Alle Kinder wollten wissen, waren aufgeregt und lauschten der Stimme aus dem Mikrofon. Und plötzlich stand fest: dieses Turnier hatte die JSG Vettelschoß II gewonnen!

Ein ganz großes und dickes Lob an die neuen Spieler, die an diesem Tage für uns die Spiele bestritten: Luis, Laura, Julian, Marco, Sven, Conner, Till, Julien und Lukas.


|28.09.2013|
Torfestival
JSG St. Katharinen – SG Erpel/U. 11:0 (8:0)

Unser zweites Heimspiel sollte unseren ersten Sieg bringen. Und mit was für ein Ergebnis!

Bis auf wenige Ausnahmen fand das Spiel in der Hälfte der gegnerischen Mannschaft statt.

Julien durfte sich über 5 geschossene Tore freuen (1:0, 6:0, 7:0, 8:0, 11:0) und darunter befand sich ein lupenreiner Hattrick. Lucas, Till und Conner schossen jeweils zwei Tore.

Zahlreiche weitere Torchancen erspielte sich unser Team und ich bin mir sicher, dass die die noch nicht ins Schwarze getroffen haben bald unter den Torschützen sein werden!

Toll gespielt, Jungs und Mädels – genießt es, aber werdet nicht übermütig!

Jetzt geht es – zumindest was die Spiele angeht – in eine wohlverdiente Pause (vor allem für die Eltern).

Unser nächstes Spiel wird am 25.10.2013 in Asbach stattfinden.


Für Windhagen spielten: Josefine, Luis, Julien, Julian, Lukas, Luca, Till, Connor, Marco, Antonio, Laura, Katrin

|20.09.2013|
Wieder einige Tore zu bewundern
Rheinbreitbach - JSG Vettelschoß II 3:3

Es sollte unser zweites Auswärtsspiel in Folge sein. Und wie bereits im letzten Spiel durften die ZuschauerInnen einige Tore bejubeln. In der 11 Spielminute schoss Julien nach Einwurf und Pass von unseren Zwillingen das 0:1.

Trotz guter weiterer Chancen fiel das nächste Tor für die Gastgeber, 1:1 in der 19 Spielminute. Doch die Geschichte wiederholt sich. Wie bereits in Linz erzielte unsere Mannschaft den 1:2 Pausenstand (20. Spielminute). Diesmal war Connor der Torschütze.

Auch in der zweiten Halbzeit erspielte sich unser Team gute Möglichkeiten und ließ den Gegner nur sehr selten vor unserem Tor zum Abschluss kommen. In der 31 Spielminute fiel folgerichtig das 1:3. Lukas reite sich in die Torschützenliste ein.

Leider sollte wieder kein Sieg mit nach Windhagen genommen werden. Durch einen Doppelschlag in der 35 und 36 Spielminute erreichte der SV Rheinreitbach noch ein 3:3 Unentschieden!

Trotzdem freuen wir uns auf das nächste Heimspiel am kommenden Freitag gegen die SG Erpel.

Für Windhagen liefen auf: Antonio, Julien, Julian, Lukas, Luca, Till, Connor, Carina, Laura und Katrin.


 
Ein interessantes Spiel für die Zuschauer/innen
VfB Linz ll - JSG Vettelschoß II 4:4


Unser zweites Pflichtspiel führte uns ins Kaiserbergstadion nach Linz. Recht gutes Wetter erwartete uns. Beflügelt durch das gute – wenn auch verlorene – erstes Spiel begann unsere Mannschaft mit schönem Spiel nach vorne. Es entwickelten sich einige gute Gelegenheiten für uns und so war es nur eine Frage der Zeit bis Till die 1:0 Führung für uns erzielte.

Eine weitere gute Einschuss Möglichkeit wurde durch ein Foul an Conner im 8-Meter Raum verhindert. Ohne Zögern entschied der Trainer vom VFB Linz auf 8-Meter für uns. Wie es im Fußball manchmal so ist verzog Conner den fälligen Strafstoß, sodass es beim 1:0 für unsere Mädels und Jungs blieb. Kurze Zeit später erhöhte Julien zum 2:0. Bedanken konnten wir uns auch bei unserer Torfrau Laura, die zwei Schüsse gut parierte. Beim ersten Gegentreffen zum 2:1 war sie machtlos.

Mit einem verdienten 2:1 für uns ging es in die Halbzeit. Auch in der 2. Halbzeit war unsere Mannschaft die stärkere. Julien schoss uns mit seinem zweiten Treffer mit 3:1 in Führung. Der Jubel war dementsprechend groß!

In der Folgezeit kam es das ein oder andere Mal zu Aktionen vor unserem Tor. Bei einer Abwehraktion beförderte Julien den Ball zum 3:2 ins eigene Tor. Macht nichts, weiter geht’s!! In dieser Phase des Spieles verloren wir etwas die Ordnung, sodass ein weiterer gegnerischer Schuss zum 3:3 in unserem Tor einschlug.

Trotzdem gab unsere Mannschaft nicht auf und kämpfte weiter. Die Mühe wurde mit dem 4:3 durch Conner belohnt! Fast im Gegenzug glich der Gegner zum 4:4 Endstand aus.

ir haben alle ein interessantes, teilweise packendes Spiel gesehen, indem uns leider das letzte bisschen Glück zum ersten Sieg fehlte.

 

Für Windhagen trugen folgende Kinder das Trikot: Josefine, Luis, Julien, Julian, Lukas, Till, Conner, Sven, Christian, Carina, Laura


Toller Start in die F-Jugend trotz Niederlage.

JSG Vettelschoß II - JSG Neustadt 0:3 (0:0)

 
weitere Bilder ...  
Unser erstes Pflichtspiel sollte gleich gegen einen F-Jugend erfahrenen Gegner stattfinden. In diesem Spiel wollten wir allen Kindern Spielspaß und Spielpraxis ermöglichen. Unsere Gegenspieler gehörten allesamt zum älteren Jahrgang. Trotzdem wollten wir das Feld nicht ohne Gegenwehr räumen.

In der ersten Halbzeit stand unsere Abwehr um Torwart Till und allen Abwehrspielern sicher. Auch das Mittelfeld und der Sturm wirbelte in der gegnerischen Hälfte, sodass wir sogar zu zwei guten Chancen kamen. Leider fehlte beim Abschluss etwas Glück.

So ging es mit einem verdienten, erspielten und erkämpfen 0:0 in die Pause. In der Halbzeit schwörten wir unser Team auf die letzten 20 Minuten ein. Leider verließ uns ein wenig die Kraft und Konzentration, sodass es zu Beginn der zweiten Spielhälfte zu zwei Situationen kam, in dem wir den Ball nicht vom Tor weg bekamen, es stand schnell 0:2. Beim 0:3 war unsere in der Zwischenzeit eingewechselte Torfrau Laura machtlos, als ein Gegenspieler alleine auf das Tor zulief.


Natürlich wäre es schöner gewesen, wenn das Spiel nach den ersten 20 Minuten zu Ende gewesen wäre, aber unsere Mädels und Jungs hatten ihren Spass und darauf können wir aufbauen!

Am nächsten Freitag geht es nach Linz. Wir freuen uns auf ein schönes Spiel und hoffen wieder auf zahlreiche Fans die uns begleiten und kräftig anfeuern!
Für uns spielten im Tor: Laura und Till, in der Abwehr: Marco, Conner, Sven, Julian, Katrin Antonio, im Mittelfeld: Julien, Luca; Josefine, im Sturm: Carina,  Christian, Luis