!-- Begin Container -->

Hallenkreismeisterschaft 13/14

Rückblick auf die Hallenkreis-meisterschaften 2013/2014

(T. Weberskirch) Mit Stolz blicken wir von der Jugendabteilung der JSG Windhagen/ Vettelschoß/St.Katharinen auf die vergangenen Wochen und Monate zurück. Die Jugendabteilung der JSG schickte gleich 19 Mannschaften ins Rennen. A-Jugend (1); B-Jugend(1); C-Jugend(4); D-Jugend(5); E-Jugend(5) und F-Jugend(3)
 
Rückblick auf die einzelnen Erfolge und Platzierungen:
 
A-Jugend: Nach erfolgreicher Vorrunde zog unsere A-Jugend (JSG Windhagen) am 09.02.2014 in die Endrunde ein. Die Jungs um Trainer Willi Greven belegten dort den 8. Platz.
 
B-Jugend: Unsere B-Jugend mit Trainer Clemens Hasni und Jan Kasimir versuchten in den beiden Vorrunden alles möglich zu machen, um den Einzug in die Endrunde zu schaffen. Jedoch gelang dies nicht und sie erzielten den 16. Platz von 27 in der Gesamttabelle.
 

 
C-Jugend: Die Trainer unserer C-Jugend (Kilian Spelleken, Frank Rölle, Werner Klöckner, Max Kohn und Nikolas Manns) schickten gleich 4 Mannschaften ins Rennen! JSG Vettelschoss 1-4

Für die Mannschaften 1, 2 und 3 war jedoch bereits nach den Vorrunden Schluss.

Die JSG Vettelschoss 4 belegte Platz 23 in der Gesamttabelle. Die JSG Vettelschoss 1 den 37. Platz und die JSG Vettelschoss 2 den 41. Platz.

Die JSG Vettelschoss 3 unter der Leitung von Kilian Spelleken und Frank Rölle konnte als 8ter der Vorrunde in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften einziehen. Besonders erfreulich für die Jungs und die JSG war, dass die Hallenendrunde der C-Jugend in eigener Halle (Windhagen) ausgerichtet wurde. In einem starken Feld konnten unsere Jungs einen hervorragenden 4. Platz erzielen!

Überraschend wurden unsere Jungs am 23.02.2014 wegen einer Absage als 4ter zu den Hallen- Rheinlandmeisterschaften in Mülheim-Kärlich eingeladen. Dort trafen sie auf Mannschaften wie JSG Engers, TuS Mayen, JSG Speicher SG 99 Andernach usw. In diesem starken Feld konnten unsere Jungs ein Spiel für sich entscheiden und bei den anderen drei Spielen waren die Gegner die, die sich freuen durften! Ich denke, es war eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten!
 
D-Jugend: In der D-Jugend schickte das Trainerteam (Volker Hoffmann, Nico Schiela, Mario Herbst, Guido Köhne, Katja Brümmer, Thomas Schinowski, Fabian Buchholz und Marcel Weber) gleich 5 Mannschaften an den Start. JSG Windhagen 1-5

Für die Mannschaften 1, 2, 3 und 4 war jedoch bereits nach den 3 Vorrunden Schluss.

Die JSG Vettelschoss 3 belegte Platz 21 in der Gesamttabelle. Die JSG Windhagen 2 den 39. Platz. Die JSG Windhagen 4 den 55. Platz und die JSG Windhagen 1 den 57. Platz.

Die JSG Windhagen 5 unter der Leitung von Volker Hoffmann und Nico Schiela konnte als 7ter der Vorrunde (mit 2 Turniersiegen und einem 2ten Platz, ein Unentschieden und einem verlorenem Spiel) in die Endrunde am 23.02.2014 einziehen. In einem sehr starken Feld mit gleich vier Mannschaften aus Eisbachtal (Platz 1-4!!!) konnten sich unsere Jungs sehr gut behaupten und erzielten einen tollen und völlig verdienten 5 Platz.
 

 
E-Jugend : Für die E-Jugend der JSG starteten ebenfalls 5 Mannschaften unter der Leitung der Trainer (Torsten Weberskirch, Alexander Rüddel, Thorsten Kagel, Dennis Feinhals, Michael Bäck, Jochen Hausen, Lothar Wilmes, Dirk Potz, Igor Dickmann und Ralf Kurtenbach). JSG St. Katharinen 1-5

Für die Mannschaften 1, 3, 4 und 5 war jedoch bereits nach den 3 Vorrunden Schluss.

Die JSG St.Katharinen 1 belegte den Platz 12 der Gesamttabelle. Die JSg St.Katharinen 3 Platz 43.

Den 63. Platz belegten die Jungs und Mädels der JSG St.Katharinen 5 und Platz 72 unsere JSG St.Katharinen 4.

Unsere Truppe der JSG St.Katharinen 2 unter der Leitung von Torsten Weberskirch und Alexander Rüddel konnte sich mit 3 Turniersiegen und nur einer Niederlage in der Vorrunde als 5. platzierter in die Endrunde spielen!

In der Endrunde am 16.02.2014 konnten unsere Jungs einen sensationellen 4ten Platz in einem sehr stark besetzten Turnier erzielen. Platz 3 war zum Greifen nah.
 
 

 
F-Jugend: In der F-Jugend gingen 3 Mannschaften an den Start. Da in der F-Jugend alle Sieger sind, kann ich an dieser Stelle nur berichten, dass alle Trainer (Gerlinde Weidenfeller, Maria Braßel, Dieter Spürkel, Stefan Lotz, Stephanie Salz und Winfried Adenauer) mit den Leistungen ihrer Teams mehr als zufrieden waren.

Auch wir von der Jugendleitung haben einige Spiele unsere Kids gesehen und können nur bestätigen, dass ihr das ganz toll gemacht habt.

Aber vor allem habe ich nur faire Spiele gesehen, bei denen ihr alle sehr viel Spaß hattet! Und das ist doch das WICHTIGSTE!!
 
AUSWERTUNG: Ich denke, dass wir als JSG sehr zufrieden sein können und ganz klar sehen, dass unsere Trainer und die Kids eine mega super Arbeit machen!

Wir hatten mit der A1, C3, D5 und E2 gleich 4 Mannschaften in der Hallenendrunde!!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Trainern/-innen für ihren Einsatz! Aber besonders bedanken wir uns bei allen Eltern, die ihre Kids so zahlreich unterstützt haben und uns bei den Ausrichtungen der Turniere in unseren eigenen Hallen geholfen haben. Vielen Dank!
 
Talentförderung: Besonders stolz sind wir, dass mit der Abteilung „Talentförderung des DFB“ die Fachleute in unserer Umgebung auf uns, die Jugendarbeit und vor allem die Kids unserer JSG aufmerksam geworden sind. In einigen Spielen im Verein sowie der Hallenrunde 2013/2014 haben es 3 Nachwuchsspieler aus der E-Jugend (U11) geschafft, die Aufmerksamkeit der Stützpunkttrainer auf sich lenken. Diese Kids sind am 20.02.2014 schriftlich in den Kader des DFB-Stützpunktes berufen worden und nehmen ab dem 10.03.2014 einmal in der Woche an einem Fördertraining am DFB Stützpunkt des Kreis Westerwald-Wied teil.
Wir freuen uns sehr darüber und wünschen unseren Jungs viel Spaß und Erfolg dabei! Klasse Männer!

Aktuell stellt die JSG 5 Spieler im DFB-Stützpunkt! 3 x E-Jugend und 2 x D-Jugend.
 
Der JSG Ausschuß