SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

|15.08.2013|

Turniererfahrung

 

 

 

 
Auch im Jahr 2013 starteten die Kobolds wieder in die Turniersaison.  Nach dem langen Winter 2012/ 2013, der natürlich ausgiebig für die Turniervorbereitung genutzt wurde, war es schön, mal wieder draußen spielen zu können.

Das Hobbymannschaftenturnier des SV Windhagen, das am 16.06.2013 stattfand, war die erste "Hürde", die genommen werden musste. Bei bestem Wetter wurde wieder alles gegeben, was letztlich zwar nicht ganz zum Sieg führte, jedoch eine Menge Spaß brachte! Fairerweise muss gesagt werden, dass die Kobolds in ihrer Gruppe ausnahmslos gegen Herrenmannschaften antreten und bestehen mussten, was nicht ganz einfach war. Ein Lob an dieser Stelle an den Windhagener Stammtisch und die Harmonie für ihr faires Spiel uns gegenüber!!

Nach dem eigentlichen Ende des Turniers hatten wir jedoch noch eine kleine Spaßaufgabe zu erfüllen, nachdem uns die ebenfalls am Turnier teilnehmende Gruppe "Wülscheider Jecken" (?) zu einem kleinen Duell herausforderten. Also sammelten wir nochmal alle Kräfte und stellten uns dieser Herausforderung, der wir jedoch nicht mehr gewachsen waren. Die Kleinsten der "Wülscheider Jecken" dribbelten uns ununterbrochen aus und schossen ein Tor nach dem anderen ;-) Selbstverständlich wurde nach diesem Spiel mit den Großen angestoßen und alle hatten ihren Spaß. Das Turnier endete für die Kobolds letztlich mit dem 12. Platz.

Leider waren nach dem Turnier in Windhagen ein paar Verletzte zu beklagen, was uns jedoch nicht daran hinderte, schon eine Woche später das nächste Turnier in Buchholz zu rocken ;-) An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unserer Betreuerin Nicole sowie den spontan als Ersatztrainer Eingesprungenen Nico und Philipp bedanken, die uns mit Rat und Tat zu Seiten standen ;-)

In Buchholz waren die Voraussetzungen dann doch nicht ganz so gut. Da wir lediglich auf 6 "gesunde" Spielerinnen zurückgreifen konnten, mussten wir uns einiger Herren bedienen, die eigentlich nur als Zuschauer angereist waren. Ja....eigentlich reichen 6 Spielerinnen, Torfrau inbegriffen, aus, um ein Hobbyturnier zu bestreiten....

Da wir aber noch immer an unserer Kondition feilen, ist es immer besser, einige Ersatzspielerinnen am Start zu haben ;-)

Es lief letztlich, trotz der vielen Ausfälle, ganz gut an dem Abend und auch, wenn wir in diesem Jahr in Sachen "Meterpokal" keine Chance gegen die gegnerischen Mannschaften hatten, hatten wir unseren
Spaß!! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Carsten, Daniel, Manuel und Philipp für die spontane Unterstützung bedanken!

 

Kobolde 5. Platz durch Sonderpunkte.

 

 
weitere Bilder ...  
Mit etwas mehr Turniererfahrung als noch zu Beginn des Jahres, traten wir zum Benefizturnier, zu Gunsten "Kinder in Not" an.

Nach dem wir uns am Vormittag ansehen konnten, wie die "Profis" wie beispielsweise eine Herrenauswahl aus Windhagen oder auch starke Teams aus Bad Honnef oder Bonn, spielen, sind wir mit vielen taktischen Plänen in das Hobbyturnier am Nachmittag gestartet.

Nachdem wir uns gegen die starken Mannschaften des Stammtisch Windhagen, der Tischtennis-Truppe, den Mokis, den Lückenfüllern und einer weiteren tollen Damenmannschaft "3. Mannschaft" nicht ganz so erfolgreich durchsetzen konnten, überzeugten wir doch bei den Zusatzspielen.

Außerdem konnten wir Dank unserer treuen und neu gewonnen Fans, sowie einer überzeugenden Leistung an der Theke einige Sonderpunkte gewinnen. Durch die Sonderpunkte haben wir es geschafft, den 5. Platz sowie den Fairness Pokal zu ergattern!

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei all unseren Fans bedanken!
Und natürlich ein Dankeschön an die Turnierleitung!

1. Tischtennis, 2. Dritte Mannschaft, 3. Stammtisch, 4. Hobby Gruppe (Mokis), 5. Kobolde

6. Lückenfüller


 

|04.09.2012|

Kobolds beim Mitternachts Turnier in Buchholz

 

Am 31.08.2012 haben die Kobolds ihr 3. Turnier in Buchholz auf dem Mitternachtsturnier bestritten.

Die Damen des SV Windhagen haben in den 5 Vorrunden Spielen gut gegen die angetretenen Herren Mannschaften mithalten können. Leider war kein Sieg drin, dennoch gaben einige Tore für die Windhagener Grund zum Jubel. 

Dennoch blieb das Turnier nicht ganz erfolgslos. Am Ende konnte doch ein Pokal für die Meterwertung nach Windhagen geholt werden!

Die Kobolds möchten sich besonders bei der 2. Herrenmannschaft des SVW bedanken, die trotz des Wetters zur Unterstützung zahlreich mit nach Buchholz gefahren sind!


 

|04.07.2012|

"Kobolds" des SVW beim Gerümpel-Turnier in Aegidienberg.

 

   
weitere Bilder ...    
Die Damenmannschaft "Kobolds" des SV Windhagen hat am Samstag den 30.06.2012 am Gerümpel Turnier in Aegidienberg teilgenommen.

Leider konnten die Kobolds trotz der Unterstützung von Mäx (Alte Herren), der als "Leihtrainer" ausgeholfen hat, gegen die deutlich überlegenen Herren-Mannschaften keine Siege einfahren. 

Nichts desto trotz haben sie den jeweiligen Gegnern keinen Sieg geschenkt. Die Kobolds haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert und auch einige Tore erzielt. 

Nun gilt es das Turnier als Erfahrung abzuhacken und sich für weitere Turniere vorzubereiten!

Vielen Dank für die Unterstützung durch Mäx und Nicole (Betreuerin)!


 

|03.06.2012|

Fairnesspokal für die Damenmannschaft SV Kobolds Windhagen

 
Turniersieger 2012 Harmonie Windhagen 
 

 
Fairnesspokal 2012
Die Kobolde
 

Das 10. Jubiläums-Hobbyfussballturnier des SV Windhagen am Sonntag, den 3. Juni 2012 hatte es in sich.

 

Den negativen Wetterprognosen trotzend liefen pünktlich um 10.00 Uhr 12 Hobbymannschaften auf dem Sportplatz in Windhagen auf, um sich untereinander zu messen. Die Spieler zeigten gute Laune und einen ausgeprägten Spielwillen. Diese Eigenschaften  wurden belohnt, indem es am Vormittag weitgehend trocken blieb und  das Turnier ohne Unterbrechungen bis um 16.30 Uhr zu einem ordentlichen Ende kam. Erstmals an einem Turnier des SV Windhagen nahm eine Damenmannschaft und zwar die SV Kobolds Windhagen teil. Der Mut und die rücksichtsvolle Spielweise der Damen wurden am Ende  mit dem Fairnesspokal belohnt.

 

Als diesjähriger Turniersieger entpuppte sich die Harmonie Windhagen in einem spannenden Finale gegen die Orange Bunnies, das erst nach einem Elfmeterschießen entschieden werden konnte. Nach dem Vorjahressieger Fortuna Jupp wandert der Siegerpokal damit in neue Hände.

 

Alle Turnierbeteiligten, Spieler, Schiedsrichter, Köche, Getränkewarte und Zuschauergäste haben sich bestens auf die witterungsmäßigen Einschränkungen  eingestellt, wofür sich die Turnierleitung besonders bedanken durfte.

Am Ende stand bei den Mannschaften wie in Vorjahren wieder der Vorsatz: Wir kommen in 2013 wieder und dann werden die Karten für die Platzierungen wieder neu gemischt.

 

Heinz-Joachim Bösing , SV Windhagen