SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

Amtspokal 2013 in Asbach
SV Windhagen II – DJK Neustadt-Fernthal II 0:5 (0:3) 

Im Finale des Amtspokals der II. Mannschaften standen sich am Samstag der SV Windhagen und die DJK Neustadt-Fernthal gegenüber. Bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich in der Anfangsphase ein eher unattraktives Spiel. Viele Ungenauigkeiten und Fehlpässe auf beiden Seiten bestimmten das Spielgeschehen.

Mitte der 1. Halbzeit fand Fernthal dann besser ins Spiel und konnte Windhagen unter Druck setzen. Leider lud man in dieser Phase durch individuelle Fehler, riesige Lücken in der Abwehr und schlechtes Zweikampfverhalten den Gegner zum Tore schießen ein. Die einzigen Chancen auf Windhagener Seite verzeichnete Alex Rüddel mit einem knapp verzogenen Schuss aus 15 Meter und einem Distanzschuss, der über das Tor flog. Zu Beginn der 2. Halbzeit kämpfte sich Windhagen in die Partie. Endlich zeigte man, dass man auch den Ball über mehrere Stationen laufen lassen kann und konnte die Neustädter Abwehr ein wenig mehr in Bedrängnis bringen. Zählbares sprang dabei leider nicht heraus.

Dafür klingelte es erneut auf der Gegenseite. Einen Pass im Aufbauspiel fälschte der souverän leitende Schiedsrichter zu einem Neustädter Spieler ab. Dieser hatte dann leichtes Spiel und nach einem einfachen Querpass stand es 0:4.Spätestens jetzt machten sich bei allen Akteuren die hohen Temperaturen bemerkbar, denn die Luft war raus und bei Mannschaften sehnten wohl dem Schlusspfiff entgegen.Einmal traf Neustadt in der Schlussphase noch.

Diesmal im Anschluss an eine Ecke und erneut nach einem individuellen Fehler. Das Spiel gilt es jetzt schnell abzuhaken und nach vorne zu schauen. Bereits am Mittwoch folgt das nächste Testspiel gegen die SG Vettelschoss II und kommendes Wochenende steht das erste Pflichtspiel im Kreispokal an.