SV Eintracht Windhagen 1921 e.V.

Am Freitag beginnt für den SVW das Abenteuer Bezirksliga!

 

Bilder von CREATIV PICTURE – Lamberz

Vor etwas mehr als zwei Jahren gelang dem SVW so gerade noch der Klassen-erhalt in der B-Klasse. Die in der Winterpause gekommenen Spieler Michael Rubel und Mustafa Bourzadaoui übernahmen in der Endphase der Saison als Spielertrainer die Mannschaft und schafften es mit einer Siegesserie den Abstieg in die C-Klasse zu verhindern. Im Sommer wurden Umfeld und Team umstrukturiert. Während Bourzadaoui nach Mondorf ging, blieb Micha Rubel als co Trainer. Neben einem verstärkten Betreuerteam konnten die in Windhage wohnenden Jens Brzenk als spielender co Trainer und Martin Lorenzini als Cheftrainer gewonnen werden. Mario Herbst wurde Torwarttrainer.

Sportlich kamen acht Neuzugänge hinzu, die das Niveau deutlich heben konnten. So gelang dem SVW in der Saison 2012/2013 souverän der Gewinn der Meisterschaft B-Klasse Nord und der damit verbundene Aufstieg in die A-Klasse. In dieser Liga konnte man alle Spieler halten und mit wenigen externen Neuzugängen verstärken.

Was sich in der letzten Saison dann abspielte, hatten selbst die größten Optimisten nicht erwartet. Ungeschlagen (bis zum letzten Spieltag) marschierte das Team mit konstanten Leistungen durch die Liga und stand bereits im April als Kreismeister und Aufsteiger in die Bezirksliga Ost fest. Dass diese Liga eine riesige Herausforderung für einen kleinen Verein wie den SVW werden wird, war allen Beteiligten klar. So wurde bereits frühzeitig versucht einen qualitativ und quantitativ starken Kader zusammenzustellen, bei dessen Zusammensetzung die Vorgaben der Vorjahre weiterhin die oberste Prämisse hatten. So gelang es wieder alle Leistungsträger zu halten.

Nur drei Spieler fielen aus dem Meisterkader raus, wobei alle Spieler dem SV in anderer Form erhalten bleiben. Michael Rubel rückte als Spielertrainer in die zweite Mannschaft, Dennis Quardt bleibt als Torwarttrainer im Verein und Tom Brzenk kann beruflich kaum noch trainieren, bleibt aber im Verein. 

Sieben Neuzugänge verstärkten den Kader. Menschlich passend, sportlich gut mit einer langfristigen Perspektive und einem direkten persönlichen oder örtlichen Bezug nach Windhagen, so war wieder das Anforderungsprofil. Nach der Vorbereitung ist man optimistisch, dass alle neuen Spielern diesen Ansprüchen gerecht werden können. Seit Ende Juni bereitete sich der Kader in vielen intensiven Einheiten auf die Bezirksliga vor. Läufe, Fitness-Studio und Training in Aegidienberg, der dortigen SFA gilt der besondere Dank, dass man in der Phase des Platzneubaus dort trainieren durfte, waren angesagt. Zudem gab es gleich zehn Testspiele die das neu formierte Team absolvierte. Wie so oft in der Vorbereitung gab es Höhen und Tiefen, auffallend war aber, dass man in Spielen gegen A-Ligisten unterstrich, dass die Mannschaft völlig zu recht aufstieg. Die letztjährigen Konkurrenten Asbach (5:0), Neustadt (9:1) und Rheinbreitbach (3:0 und 4:1) wurden klar bezwungen. 

Was die Vorbereitung wert war, wird man aber frühestens am kommenden Freitag wissen. Im Rahmen des Eröffnungstages kommt mit der TuS Gückingen ein extrem starker Gegner nach Windhagen. Die Partie beginnt nach der Eröffnungsfeier (17 Uhr) und dem Spiel der Alten Herren des SVW gegen die Traditionsmannschaft des 1.FC Köln (18 Uhr) um 20 Uhr. Der Vorjahresaufsteiger kam letztes Jahr schwer in die Saison und spielte eine überragende Rückrunde, nachdem Torjäger Kloft nach seiner Verletzung ins Team zurückkehrte. Er zählt zu den Ausnahmespielern in der Bezirksliga. Der sichere Klassenerhalt und der überragende zweite Platz in der Rückrundentabelle waren der verdiente Lohn. Nur wenn unsere SVW Mannschaft am Freitag ihre beste Leistung abruft, ist das große Ziel „3 Punkte zum Saisonauftakt“ zu schaffen. 

Bereits jetzt zeigt sich wie wichtig ein großer Kader in dieser Liga ist, denn mit Timo Stumpf (Kreuzband), Tobias Blumenthal (Knie), Christian Hoffmann (Knie), Jan Kasimir (Leiste) und Nico Schiela (Muslelfaserriss) fallen einige Spieler aus. 

Mit der hoffentlich zahlreichen und lautstarken Unterstützung der Windhagener Fans möchte die Mannschaft das Abenteuer Bezirksliga erfolgreich beginnen und den Eröffnungstag mit einem Erfolgserlebnis abschließen. 

Also am Freitag mit Opa, Oma, Kind und Kegel zum Sportplatz und unsere Mannschaft unterstützen.

Nach der Saison ist vor der Saison - Kaderplanung beim SV Windhagen I abgeschlossen.

Der Kreismeister des Fußballkreises Westerwald/Wied und Aufsteiger in die Bezirksliga Ost, der SV Windhagen I, hat die Kaderplanung für die kommende Saison 2014/15 abgeschlossen.

Um eine konkurrenzfähige Mannschaft in die Saison zu schicken hat sich der SVW auf einigen Positionen verstärkt und den Kader insgesamt etwas breiter aufgestellt.


Im Einzelnen dürfen wir in alphabetischer Reihenfolge folgende Neuzugänge begrüßen:

Klos, Pawel (27), vom Oberligisten SV Roßbach/Verscheid
Krist, Stephan (23), vom Rheinlandligisten SG Bad Breisig
Nunheiser, Andreas (20), vom A-Ligisten TUS Asbach
Pütz, Nico (19), aus der eigenen Jugend
Rings, Markus (25), vom Landesligisten Mittelrhein TUS Mondorf
Schmitz, Julian (23), vom Bezirksligisten SG Puderbach
Schmitz, Manuel (19), vom Bezirksligisten SG Puderbach

hintere Reihe v.l Martin Lorenzini (Trainer) Pawel Klos, Stephan Krist, Julian Schmitz, Nico Pütz, Ilja Antidse, Mark Metzen (Teamkoordinator) vordere Reihe v.l.  Mario Herbst (Co./Torwart Trainer), Markus Rings, Manuel Schmitz, Andreas Nunheiser,

Bild von CREATIV PICTURE – Lamberz


Aus beruflichen Gründen kürzer treten muss der Co-Trainer und aktive Spieler des SVW I Michael Rubel (37), der aber dem SVW weiterhin zur Verfügung steht indem er sowohl den Trainerstab des ebenfalls aufgestiegenen SVW II als auch deren Spielerkader verstärkt. Micha hat sich im Januar 2012 dem SVW in einer prekären Phase angeschlossen und hat maßgeblichen Anteil am sportlichen Erfolg des SVW.

Daneben steht auch Thomas Brzenk (27) aus beruflichen Gründen nicht die erforderliche Zeit für die erste Mannschaft zur Verfügung. Aber auch er wird dem SVW nach wie vor als aktiver Spieler im Rahmen seiner zeitlichen Ressourcen zur Verfügung stehen.

Auch der in der Winterpause für den durch einen Sportunfall ausgefallenen Torhüter Timo Stumpf kurzfristig eingesprungene Torhüter Dennis Quardt wird als solcher nicht mehr zur Verfügung stehen. Möglicherweise entwickelt sich eine andere Art der Zusammenarbeit. Wir danken Dennis jedenfalls für die sehr kurzfristige Bereitschaft dem SVW zu helfen.

Auf diesem Wege möchte sich der SVW nochmals ganz herzlich bei diesen Spielern bedanken!!!

Der Trainer- und Betreuerstab mit Martin Lorenzini als Cheftrainer, Jens Brzenk als Co-Trainer, Mario Herbst als Torwarttrainer, Mark Metzen für die Kaderorganisation, der Physiotherapeutin Stephi Schmahl und die langjährigen Betreuern Mike Neue und Peter Reufels bleiben allesamt dem SVW treu und freuen sich auf die neue Aufgabe in der Bezirksliga Ost.

Wir heißen alle neuen Spieler herzlich Willkommen und wünschen viel Erfolg und Spaß beim SV Windhagen!!!!


Jahreskarte ab sofort
erhältlich

Ab sofort können Dauerkarten für die Bezirksligasaison 2014/15 erworben werden.

Mit dem Erwerb einer Jahreskarte können Sie ein wichtiger Beitrag leisten, um den SV Windhagen auch in der kommenden Spielzeit zu unterstützen.

Zum Preis von 50,-- Euro, (Rentner, Schwerbehinderte 25,- €) ist sie für die 15 Meisterschafts-Heimspiele gültig. Der Erwerb ist zu jedem Heimspiel möglich und ermäßigt sich anteilig zu den verbleibenden Spielen.

Für die Bezirksliga ist ein Eintrittspreis von 4,-- Euro für Vollzahler üblich. Für Rentner, Behinderte gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 2,00 Euro. Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lj.  und Frauen haben freien Eintritt.

 

Karten können bestellt werden bei:

Rainer Hilbers

Rainer.Hilbers@nilfisk-alto.com

0 26 45 97 22 50

0 171 30 58 300

 
Mannschaftsspielpläne

SV Windhagen I

Bezirksliga Ost
Rheinlandpokal

SV Windhagen II

Kreisliga C - NW

SV Windhagen III

Kreisliga D - NW


Spielpläne Jugend 2014/15
A-Jgd
JSG St. Katharinen
Quali_BZL (5er) Gruppe 5
B-Jgd
JSG Vettelschoß
B-Junioren-Leistungsklasse
B-Jgd
JSG Vettelschoß II
B-Junioren-Kreisstaffel
C-Jgd
JSG Windhagen
Leistungsklasse WW/Wied
  C-Junioren Rheinlandpokal
C-Jgd
JSG Windhagen II
Kreisstaffel 2 WW/Wied
D-Jgd
JSG St. Katharinen
D-Junioren-Leistungsklasse
  D-Junioren Rheinlandpokal
D-Jgd
JSG St. Katharinen II
D9-Junioren-Kreisstaffel 3
  D-Junioren Rheinlandpokal
D-Jgd
JSG St. Katharinen III
D9-Junioren-Kreisstaffel
  D-9-Junioren-Kreispokal
E-Jgd
JSG Vettelschoß
Staffel 9 Hinrunde
  Kreispokal E-Junioren
E-Jgd
JSG Vettelschoß II
Staffel 7 Hinrunde
  Kreispokal E-Junioren
E-Jgd
JSG Vettelschoß III
Staffel 6 Hinrunde
  Kreispokal E-Junioren
E-Jgd
JSG Vettelschoß IV
Staffel 9 Hinrunde
  Kreispokal E-Junioren
F-Jgd
JSG Windhagen
Fair Play Liga 6 Hinrunde
F-Jgd
JSG Windhagen II
Fair Play Liga 8 Hinrunde
F-Jgd
JSG Windhagen III
Fair Play Liga 7 Hinrunde