SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|20.05.2011|

Wir wollten Meister werden ...

...und „Wir sind Meister!“

 

Entscheidungsspiel um die C-Jugend-Meisterschaft am 21.05.2011 SV Windhagen gegen SV Ellingen (Güllesheim)

 

 

Hier seht Ihr die C-Jugendmeister
der Saison 2010/2011.
weitere Bilder ...
Vorab ein großes Kompliment an alle 18 Jungs, die verdient die Meisterschaft nach Windhagen geholt haben. "Der Verein ist stolz auf Euch!!

 

Unsere Helden: Kevin, Heinz, Daniel, Sebastian, Moritz, Martin, Bennet, Alex, Domenic, Oliver, Özcan, Jonas, Florian, Thomas, Dominik, Josh, Raphael, Hendrik

 

Wenn es auch einige gab, die euch diesen Erfolg nicht zugetraut haben, eure Trainer und die treuen Fans haben immer an euch geglaubt. Ihr habt es allen bewiesen, der Glaube versetzt Berge – und ein funktionierendes Team versetzt auch mal „zwei“ Berge. Noch mal Hut ab für eure tolle Leistung.

 

Für die Statistiker unter uns: In 16 Saisonspielen erspielten sich unsere Jungs 12 Siege, bei einem Unentschieden und drei Niederlagen. Das bedeutete am Ende der Spielzeit Platz eins. Da jedoch das Team aus Güllesheim (Ellingen) die gleiche Punktzahl aufwies, war ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft notwendig geworden. Das alles entscheidende Spiel fand am gestrigen Samstag auf neutralem Platz, in Asbach, statt. Auch hier der Dank an unsere Asbacher Freunde, die nicht nur den Platz zur Verfügung gestellt, sondern auch die Zuschauer bestens verpflegt haben.

 

Beide Mannschaften hatten zahlreiche Fans für dieses Spiel gewinnen können. So war der gesamte Vorstand und die 1te Mannschaft aus Güllesheim angereist, um ihre Nachwuchskicker lautstark anzufeuern. Respekt vor soviel sportlicher Unterstützung und Wertschätzung der Jugend.

 

Unser Dank für eure supertolle, und natürlich viel lautere Unterstützung gilt unseren „Hardcore Fans“, den Eltern und den Jugendtrainern der Bambinis (Klaus), der F- (Volker und Torsten) und E-Jugend (Katja). Auch Spieler der 1. Mannschaft des SVW waren zur Unterstützung angereist.

 

Schade, dass unser Vorstand, wegen der umfangreichen Vorbereitungen zur alljährlichen Großveranstaltung "Windhagen-Marathon; Running for Children", die an diesem Wochenende stattfand, bei dem Spiel nicht dabei sein konnte. Das überlegende Spiel unserer Jungs hätte euch bestimmt gefallen. Um die fußballerische Zukunft brauchen wir uns keine Gedanken zu machen.

 

Zum Spiel: Kurz gesagt: 70min Spiel auf ein Tor, auf das der Güllesheimer! Der beste Sturm der Liga, Windhagen, traf auf die beste Abwehr der Liga, Güllesheim. Unsere Mannschaft war während des gesamten Spiels überlegen, konnte aber diese Überlegenheit nicht in Tore umsetzen. Das Spiel war dank des Spielstandes von 0:0 natürlich super spannend. Beide Teams spielten taktisch sehr diszipliniert und machten auch keine Fehler. Nach 70min stand es immer noch 0:0. Wer bis dahin glaubte, das die Spannung nicht mehr größer werden könnte, sah sich getäuscht.

 

Die Entscheidung über den Gewinn der Meisterschaft fiel durch Elfmeterschießen.

 

Für unser Team traten zum „Elfer“ an: Unser Torwart Heinz, der Sicherste, der Sicheren, unser „Capitano“ Kevin (Heute schreiben wir Geschichte!), unsere Mittelfeldmotoren mit der „Pferdelungen“ Bennet und Alex und als 5ten Schützen, Özcan, unser Özil aus Windhagen.

 

Wer selber schon mal in einem entscheidenden Spiel einen Elfer schießen durfte bzw. musste, weiß ganz genau, was in diesen Moment in den Jungs vorgegangen ist.

 

Unter dem Jubel unser Fans konnte Heinz den 1ten Elfer sicher verwandeln (wie gesagt : der Sicherste, der Sicheren). Es folgte der Ausgleich und nachdem Kevin ebenfalls sicher seinen Elfer „versenkt“ hatte, kam dann der große Auftritt unseres Torwartes. Er konnte einen platziert geschossenen Elfer ins linke Eck halten. Heinz, das war Weltklasse. Tosender Jubel auf der Windhagener Seite! Unser Bennet machte dann die Sache wieder spannend. Seinen Elfer konnte der Güllesheimer Torwart halten. Güllesheim hatte jetzt wieder die Möglichkeit auszugleichen. Wieder konnte unser Torwart den Schützen so nervös machen, dass dieser den Ball über das Tor jagte. Der nächste Schütze aus Windhagen, Alex, konnte seinen Elfer souverän verwandeln. Starker Auftritt Alex! Güllesheim war an der Reihe und verkürzte zum 3:2. Wenn nun Özcan für Windhagen trifft, ist die Entscheidung gefallen und unsere Jungs sind Meister. Die Trainer konnten schon nicht mehr hinsehen. Das Publikum tobt vor Begeisterung und Spannung. Öczan läuft an und „Tooooor“!

 

Wir hatten es geschafft und sind verdienter Meister.

 

Was danach passierte  - einfach nur überschäumende Freude, Wunderkerzen von unseren Fans, viel Spaß und Gesang ohne Ende – und natürlich ein Spontanbesuch in unserem Lieblings-Feinschmeckerrestaurant „Mac Donalds“.

 

Es war wieder einmal ein Erlebnis mit euch feiern zu dürfen, besonders in „klatsch -nassen“ Klamotten, Schuhe unter Wasser, das Trainer-Outfit getränkt in einem Mix aus Sekt, Bier und weiteren undefinierbaren Flüssigkeiten. Das sind die Momente für die man als Trainer lebt – Ihr seid die Besten!“

 

Nächsten Samstag werden wir es dann noch mal offiziell krachen lassen. Mit Wein Weib und Gesang;   :D;      Wir müssen euch als Trainer ja, langsam aber sicher, auf die 1te Mannschaft vorbereiten. Dirk, auch Dir möchten wir besonders danken für Deinen Einsatz und Deine Einladung nächste Woche. Wir hoffen, Du bist gut versichert!

 

Die Saison 2010/2011 ist damit beendet. Am Ende wurde unser Team mit dem Meistertitel geehrt für eine hervorragende Mannschaftsleistung. Wir Trainer, Georg und Udo, sind „furchtbar“ stolz auf euch, und freuen uns schon auf die nächste Saison.

 

Der Vorstand und der Förderkreis des SV  Windhagen gratulieren unserer C-Jugend und ihren Trainern ganz herzlich zum Staffelsieg!! Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß am Fußballsport und viele schöne Erfolge. Wenn Ihr so weiter macht, freuen sich unsere Senioren auf Euch!!!

 

|06.05.2011|

C-Jugend wieder Tabellenführer

Zu Beginn das Wichtigste: Wir stehen wieder ganz oben in der Tabelle, und können am kommenden Samstag aus eigener Kraft „Meister“ werden.

 

 

Unsere Jungs haben nicht nur die spanische Luft gut vertragen, sondern überzeugten auch bei Ihrem Gastspiel in Rheinbreitbach mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Sie siegten verdient mit 6:1 Toren in einem sehr fairen Spiel bei unseren Freunden aus Rheinbreitbach.

 

Wenn das Ergebnis auch sehr deutlich erscheint, so fiel unser Sieg doch um zwei, drei Treffer zu hoch aus, wenn man die tolle Leistung der Rheinbreitbacher Jungs berücksichtigt. Kopf hoch, Männer – es kommen auch wieder bessere Zeiten. Wir drücken Euch die Daumen für Euer nächstes Spiel.

 

Nun aber zum Spiel: In den ersten 10min trat unser Team sehr selbstbewusst und spielbestimmend auf. Der Ball lief flüssig durch unsere Reihen, und so war unser ersten Tor nur eine Frage der Zeit. Nach einem sehenswerten Spielzug konnte unser Rechtsaußen, Domenic, das 1:0 erzielen. So konnte es weitergehen, tat es aber leider nicht!

 

Das Spiel wurde ausgeglichener, weil unser Gegner keinen Ball verloren gab. Hut ab, Arno, Deine Jungs haben wirklich alles gegeben. So fiel dann der Ausgleich, für uns überraschend, aber verdient.

 

Wie es sich für einen Tabellenführer gehört, ließ sich unsere Mannschaft nicht aus der Ruhe bringen und konnte mit dem Halbzeitpfiff wieder in Führung gehen. Dank einer präzisen Flanke von Alex, erzielte unser „Capitano“ sein 1tes Tor in diesem Spiel. Es sollten noch zwei weitere Treffer folgen. Sonderlob für Dich, Kevin. So stellt man sich einen Kapitän vor.

 

Die 2te Halbzeit „plätscherte“ auf Grund der hohen Temperaturen so vor sich hin. Beide Mannschaften hatten Ihre Chancen, konnten diese aber Dank der beiden guten Torleute nicht nutzen. So war der Ruf nach Wasser oft zu hören. Und die Trainer beider Teams war froh, dass Sie bei diesen Temperaturen nicht selber Fußball spielen mussten.

 

So stellten wir uns auf einen knappen, aber verdienten Sieg ein, aber unsere Jungs wollten an diesem Tag mehr. Die letzte Viertelstunde drehten sie noch mal voll auf. Und so fielen im Minutentakt die Tore drei bis sechs, die Torschützen: unsere Mittelfeldstrategen Jonas und Bennet sowie unser „Capitano“ Kevin. Der Teamgeist (und die tolle Kondition) in dieser Truppe stimmen, das macht uns Trainer stolz.

 

Am Ende hieß es dann 6 zu 1 für Windhagen. Damit waren nicht nur drei Punkte eingefahren, wir hatten auch noch etwas für unser Torverhältnis getan.

 

Als wir dann noch von dem Unentschieden unseres direkten Tabellenkonkurrenten aus Ellingen hörten, war der Tag perfekt – Unsere C-Jungend ist wieder Tabellenführer, und jetzt wollen wir auch Meister werden. Dank an die Jungs aus Niederbieber für Eure Schützenhilfe.

 

Kommt alle zu unserem letzten Meisterschaftsspiel am kommenden Samstag, den 14.05.2011 – Spielbeginn um 15.15 Uhr. Da wollen wir es mit Eurer Hilfe so richtig krachen lassen.

|16.04.2011|
C-Jugend übernimmt wieder die Tabellenspitze
Unsere Mannschaft gewinnt mit 3:0 gegen Waldbreitbach. Eine starke Mannschaftsleistung sichert unseren Jungs wieder die Tabellenspitze.
 
Bereits in den ersten Minuten konnte das wichtige erste Tor erzielt werden. Das gab der Mannschaft die nötige Sicherheit in Ihren Aktionen. Wenn auch nicht immer alles so spielerisch bei uns gelang wie die Trainer sich das vorstellen, so war heute unser Spiel von hoher Laufbereitschaft und Einsatzfreude bei allen Spielern geprägt. Das war wirklich toll, zumal es auch noch sehr warm war.
 
In der ersten Halbzeit fiel dann auch noch das erlösende zweite Tor, unser „Kleinster“ erzielte es per Kopf – unglaublich!
 
Die zweite Halbzeit war ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten die Möglichkeit Tore zu erzielen. Aber unsere Defensivabteilung stand kompakt und sicher. Und schließlich gelang uns der alles entscheidende dritte Treffer. Damit war das Spiel gelaufen und drei wichtige Punkte auf dem Konto unserer Jungs.
 
Das Spiel hat sehr viel Kraft gekostet. Von der Nummer 1 bis zu unseren Stürmern waren alle Jungs „total platt“. Aber jetzt sind ja Ferien und eurem Trainer habt Ihr damit ein ganz ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht.
 
Georg, die ganze Mannschaft gratuliert Dir zu Deinem Geburtstag. Dieser Sieg war nur für Dich! Das Team der C-Jugend und Udo
|10.04.2011|
C-Jugend feiert Schützenfest in Asbach

 

 
Bei strahlendem Sonnenschein siegte unsere C-Jugend überlegen mit 7:2 in Asbach. Besonders dank einer „starken“ 2ten Halbzeit geht dieser hohe Sieg in Ordnung. Der Sieg wäre noch höher ausgefallen, aber viele tolle Torwartparaden des Asbacher Schlussmanns verhinderten dies.

Damit geht der Kampf um die Tabellenspitze in die nächste Runde.

 

 

 

 

 

 


|26.03.2011|
Bittere Heimniederlage
SV Windhagen - SG Ellingen III 0:6 (0:3)

Konnte unsere C-Jugend noch im Hinspiel gegen Ellingen als Sieger vom Platz gehen, wurde das Spiel heute gegen Ellingen auf eigenem Platz sang- und klanglos mit 6:0 verloren. Die zahlreichen kurzfristigen Ausfälle in unserer Mannschaft konnten leider nicht kompensiert werden. Vielleicht sind drei Spiele innerhalb einer Woche auch einfach zu viel.


Aber alle Ausreden helfen nichts, unsere Mannschaft fand während der gesamten Partie weder spielerisch noch kämpferisch zu Ihrem gewohnten Spiel. Bereits nach 5 Minuten lag unsere Mannschaft nach einer Ecke mit 1:0 hinten. Die Zuordnung stimmte in der komplett neuen Abwehrreihe überhaupt nicht. So fielen dann auch zwangsläufig die Tore 2 und 3. Drei Chancen – drei Tore – das nennt man effektiv!

Damit war das Spiel „gespielt“, unsere Mannschaft konnte die eigenen Torchancen nicht nutzen! Wie heißt es so schön: Zuerst hat man kein Glück, und dann kommt auch noch das Pech hinzu.

Auch die Umstellung nach der Pause auf eine Dreierkette brachte nicht den gewünschten Erfolg, und der Gegner nutzte dies geschickt aus.

Wir hätten heute noch „drei Stunden“ weiterspielen können, wir hätten kein Tor erzielt. Manchmal soll es eben nicht sein! Da kommt die Spielpause gerade zur rechten Zeit, um diese Niederlage zu verdauen.

Aber wir kommen wieder, noch ist nichts verloren. Kopf hoch Jungs, wir spielen immer noch oben mit.

|22.03.2011|
C-Jugend punktet weiter

SV Windhagen - JSG Bad Hönningen 8:0

Im Nachholspiel des 11ten Spieltages konnte sich unsere C-Jugend souverän gegen sich tapfer wehrende Bad Hönninger mit 8:0 durchsetzen. Das bedeutet den bisher höchsten Sieg in dieser Saison und damit bleiben unsere Jungs an der Tabellenspitze Ihrer Staffel.

Besonders in der 2ten Halbzeit spielte das Team „flüssig und schnell“, so wie sich das beide Trainer vorstellen. Die Mannschaft zeigt sich für das Spitzenspiel am kommenden Samstag gegen den Tabellenzweiten aus Ellingen bestens gerüstet. So kann es weiter gehen.

|19.03.2010|

Auswärtssieg in Neuwied
Vfl Neuwied - JSG Windhagen 1:2 (0:1)


Es war das von den Trainern erwartete schwere Auswärtsspiel gegen den direkten Tabellennachbarn aus Neuwied. Dank einer starken kämpferischen Mannschaftsleitung konnte unsere C-Jugend in Neuwied mit 2:1 verdient gewinnen und übernimmt mit diesem Sieg wieder die Tabellenspitze.
 
In einem sehr ausgeglichenen Spiel gingen unsere Jungs in der 1ten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Postwendend fiel dann aber der unglückliche Ausgleich – das war dann unser unfreiwilliges Gastgeschenk.
 
Aber die Moral und der Teamgeist stimmen in unserer Mannschaft. Nach einem sehenswerten Spielzug konnte noch vor der Pause das verdiente 2:1 erzielt werden.
 
In einer spannenden 2ten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften ihre zahlreichen Torchancen verwerten. So blieb es beim 2:1 Auswärtssieg.
Das war ein „echter“ Big Point!

|25.02.2010|

C-Jugend gewinnt Freundschaftsspiel

SV Windhagen - Rheinbreitbach  (2 :0)  6:3

 

In einem tollen und sehr fairen  Freundschaftspiel gewinnt unsere C Jugend gegen den SV Rheinbreitbach verdient mit 6:3.

 

Obwohl die Mannschaft mit neu formierter Abwehr und Mittelfeld spielte führte unser Team zu Pause schon mit 2:0.

 


|13.01.2011|

C-Jugend gewinnt „Spaßturnier“ in Windhagen

Mit viel Musik und guter Laune begrüßte am gestrigen Samstag unsere C-Jugend acht Mannschaften zum „Fun-Fußballturnier 2011“ in der heimischen Halle in Windhagen.

Fernab von der Jagd nach Punkten und Pokalsiegen sollte dieses Event eine „reine Spaßveranstaltung“ werden. Aus diesem Grund folgten die teilnehmenden Mannschaften aus Asbach, Rheinbreitbach, Vettelschoß und Aegidienberg gerne unserer Einladung.

In zwei Gruppen bestehend aus jeweils vier Mannschaften spielten die Jungs Ihren Sieger aus. Und so wie wir es uns gewünscht hatten, wurden keine taktischen „Spielchen“ betrieben, stattdessen fielen viele Tore. Tolle Kombinationen, super Torwartparaden und eine Menge sehenswerter Kabinettstückchen waren zu sehen. So macht Fußball wirklich Spaß. Ein Danke an alle Teams und ihre Trainer, die dazu beigetragen haben.

In der Vorrunde konnten sich die Mannschaften aus Windhagen und Asbach in ihrer Gruppe durchsetzen. Das Endspiel konnten dann unsere Jungs für sich entscheiden, sodass der Turniersieg dann auch in Windhagen blieb. Die Mannschaft trat an diesem Tag in allen ihren Spielen souverän auf, und konnte jedes ihrer Spiele deutlich gewinnen. Das war rundum eine tolle Mannschaftsleistung und ein verdienter Turniersieg.

Einen tollen 3ten Platz erspielten sich die Jungs aus Vettelschoß, die gegen das 2te Team aus Asbach gewinnen konnten. Besonderen Dank gilt dem „zusammengewürfelten“ Team aus Windhagen und Asbach, das kurz vor Turnierbeginn noch für eine andere Mannschaft eingesprungen ist. Ihr habt super gekämpft.

Zur Musik von „Football is coming home“ bekamen alle Aktiven eine Medaille. So endete am späten Nachmittag unser Turnier in Windhagen, und das Bild mit allen Spielern lässt den Schluss zu, das es auch wirklich allen „Spaß“ gemacht hat.
weitere Bilder ...

|06.01.2011|

C-Jugen
d
Am Samstag, dem 22.01.2011 haben unsere Jungs von 2 x 5 Mannschaften (1.FC Rheinbach
SC Altendorf-Ersd. II, SW Merzbach, SV Grafschaft II, SV Windhagen)  in Rheinbach einen tollen 2. Platz belegt. Bei der Hallenkreismeisterschaft in  Linz 23.01.2011 belegte unsere Mannschaft den 3. Platz.
 
Bei beiden Turnieren waren starke Gegner. Unsere Jungs haben sehr gut gespielt und gekämpft, Weiter so !!!



|06.01.2011|

C-Jugend

5. Trierer SILVESTER C-Jugend CUP

 

Unsere Jungs   Kevin, Heinz, Moritz, Özcan, Alexs, Martin und Jonas haben am 19.12.2010 in Trier an einem Soccer-Hallenturnier mit großem Erfolg und sehr viel Spaß teilgenommen.

Unsere Gegner waren - Luxemburg Benfica, Konz, Salmrohr, Schweich, Südeifel u.s.w die z.t. in der Bezirksliga, Rheinlandliga und Leistungsklasse spielen. Wir haben einen stolzen vierten Platz belegt. Ergebnisse Silvester Cup 2010 C-Jugend [pdf]
 
Einen besonderen dank an Frau Walter die Mutter von Jonas und Martin. Ohne sie wäre es uns nicht möglich gewesen an dem Turnier teilzunehmen (2. Auto).
 
Danke Jungs Georg

weitere Bilder auf
http://www.soccer-trier.de/index.php?silvester-cup-2010-c

|06.12.2010|

Weihnachtsfeier der C-Jugend 2010

Nach einer erfolgreichen Hinrunde schließen unsere Jungs auf Platz 2 mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz eins das Jahr ab. Die Mannschaft konnte sich nach einem schwachen Saisonbeginn kontinuierlich steigern, und steht nun zu Recht oben in der Tabelle. Das lässt für das neue Jahr noch alle Möglichkeiten offen. Und das Ziel der Jungs ist klar: Staffelsieg 2011!
 
Wir hatten also allen Grund zu feiern. Die diesjährige Weihnachtsfeier fand am Samstag, den 05.Dezember in Neustadt statt. Der „große“ Ball wurde gegen eine „kleinere Kugel“ beim Bowling getauscht. Auch hier zeigten die Jungs, dass sie auch mit anderen „Kugeln“ hervorragend umgehen können. Nach zwei Stunden Spaß auf der Bowlingbahn konnten sich alle noch mal beim gemeinsamen Essen über die erzielten „Spares“ und „Strikes“ unterhalten.
 
Ganz besonderen Dank gilt dem Sport- und Förderverein, die uns diese tolle Feier mit ermöglicht haben.


Fazit: Es macht immer noch viel Spaß mit Euch, wenn es auch nicht immer einfach ist 20 temperamentvolle „Männer“ zu bändigen.
 
Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches gesundes Neues Jahr 2011.
 
Eure Trainer Georg und Udo

|30.10.2010|

C-Jugend Fünfter Sieg in Folge
SV Windhagen gegen SV Rheinbreitbach
5:1 (2:0)

In ihrem vierten Heimspiel der Saison besiegte unsere C-Jugend klar das Team aus Rheinbreitbach mit 5:1.

Zu Beginn des Spiels wurde „flüssig“ kombiniert und permanenter Druck auf das gegnerische Tor ausgeübt. Das Resultat war eine schnelle und verdiente 2:0 Führung unserer Jungs. Bis zur Pause war es dann ein sehr ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Unsere neu formierte Abwehr und unserer glänzend aufgelegter Torwart ließen nur ganz wenige Chancen des Gegners in der 1. Halbzeit zu. Beide Trainer konnten jedoch mit dem Spiel unserer Mannschaft trotz der Führung nicht zufrieden sein, Zu viele Einzelaktionen und zu wenig Laufbereitschaft und Einsatzwille.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel umkämpfter und es ergaben sich zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten, die aber unser Torwart mit „Superparaden“ abwehren konnte. Nach einer schönen Kombination gelang unserer Mannschaft das dritte und vorentscheidende Tor. Auf den Anschlusstreffer der Rheinbreitbacher zum zwischenzeitlichen 3:1, konnten unsere Jungs aber die richtige Antwort geben. Mit der „richtigen“ Einstellung wurden die Treffer vier und fünf erzielt. Das bedeutete der fünfte Sieg in Folge und einen sehr guten dritten Platz in der Staffel – zwei Punkte hinter dem Tabellenführer.

Bei noch zwei ausstehenden Pflichtspielen bis zur Winterpause bleibt die Tabellenspitze fest im Blickwinkel unserer Jungs , und wer weis schon, was noch alles passiert!