SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

Spielberichte 2009/2010

Doppelsieg zum Schluss der Saison

Die Windhagener D-Jugend krönte mit den beiden Siegen gegen die direkten Tabellennachbarn aus Rodenbach und Bad Hönningen eine erfolgreiche Saison mit dem verdienten Staffelsieg.

In einer spielstarken Gruppe mit neun Mannschaften siegten unsere Jungs in 6 Spielen, bei einem Unentschieden und nur einer Niederlage, zu Beginn der Saison, das Resultat sind vier Punkte Vorsprung zu Platz 2. Super Leistung, Jungs!

Aber nun zu den einzelnen Spielen – Am Montag, den 31.05. fand auf dem Sportplatz in Windhagen das Spiel gegen die TUS aus Rodenbach statt – übrigens bei Dauerregen. Für die etwas Älteren unter uns: Wir meinen „Fritz Walter“ Wetter – Jungs nass, Eltern nass, Trainer komplett nass! Bei so einem Wetter sind die Erfolgsaussichten für unsere Gegner immer sehr gut. Und so ist die 1te Halbzeit auch schnell erzählt. Spiel auf ein Tor, das der Rodenbacher, Windhagen ist drückend überlegen, bekommt aber trotz 100%er Chancen den Ball nicht in das Tor. Es kommt wie es kommen muss, Rodenbach kommt kurz vor der Pause zum Torerfolg und führt 1:0.

Über die Ansprache in der Kabine decken wir den Mantel des Schweigens, aber sie scheint geholfen zu haben. Übrigens es hörte auf zu regnen! Ihr wisst, was das heißt.

Von Beginn an spielte unsere Mannschaft sehr konzentriert und erzielte schon kurz nach dem Wiederanpfiff den Ausgleich. Nach sehenswerten Kombinationen gelangen dann drei weitere Treffer zum verdienten 4:1 Sieg gegen tapfer kämpfende Rodenbacher. Die Torschützen in einer tollen 2ten Halbzeit waren Jonas, Thomas, und Domenic. Ihr habt es mal wieder spannend gemacht. Kompliment auch an alle anderen Spieler im Team – starke Leistung in der Defensivabteilung, die keine Chance des Gegner mehr zu ließ.

Damit war die 1te Hürde genommen. Die Kür sollte dann direkt am nächsten Tag gegen Bad Hönningen folgen. Bei Sonnenschein konnte das Unternehmen „Staffelsieg“ auf dem Hartplatz in Bad Hönningen losgehen.

Und es fing gut an. Die Mannschaft spielte überlegen und erzielte die Führung nach einem direkt verwandelten Eckball. Klasse Treffer, Sebastian – Tor des Monats! Nach dem glücklichen Ausgleich der Hönninger zum 1:1 drehte aber unser Kapitän Martin, wie schon so oft in dieser Saison, noch vor dem Pausenpfiff das Spiel zur verdienten 2:1 Führung. Diese Führung wurde in der 2ten Halbzeit nicht mehr aus der Hand gegeben und das bedeutete:

Die D-Jugend des SV Windhagen ist Staffelsieger 2010.

Nach dem Spiel ging es dann im Autokorso und lauter Musik zu „Mac Donalds“ nach Bad Honnef. Der Sieg wurde gebührend gefeiert, Die Trainer und Eltern waren mächtig stolz auf diese tollen Jungs – „Das ist ein Team!“

Wer aber glaubt damit ist es zu Ende, der täuscht sich. Schon zwei Tage später startete unsere Mannschaftstour in die Niederlande. Wir haben Euch einige Bilder beigefügt, damit Ihr sehen könnt, wie viel Spaß wir hatten und wie Sieger relaxen.
Es passte eben alles – super Wetter – tolles Meer – tolle Leute und viel viel Spaß.

Ach übrigens unser Kapitän Martin ist jetzt berühmt in den Niederlanden! Wir hatten das Glück bei einer Sportplatzeinweihung dabei sein zu dürfen, bei der auch der Welttorhüter, Edvin van der Sar, dabei war. Und Martin durfte (per Losentscheid) einen Elfer auf eben diesen Edvin van der Sar abfeuern – kein Witz.


Danken möchten wir auf diesem Weg unseren Freunden aus Asbach, und besonders Andre van den Berg, der uns diese tolle Abschlussfahrt mit ermöglicht hat. Die Jungs strahlen heute noch, und das werden sie auch nicht mehr vergessen.

Zum Schluss der Saison möchten wir allen Eltern, unserem Sponsor, der Fa. Gerd Manns, dem Sport- und Förderverein danken, die uns uns tatkräftig unterstützt haben.

Ebenso möchten wir uns bei allen Trainern und Spielern der Gastmannschaften für die fairen Spiele und guten Schiedsrichterleistungen bedanken. So macht Fussball Spaß!

Jan und ich werden „schweren“ Herzens als Trainer (vorerst) aufhören. Es hat super viel Spaß in all den Jahren mit Euch gemacht. Und wie Ihr auch auf den Bildern sehen werdet – Für uns, seid Ihr

„Das beste Team aller Zeiten“

P.S. Und solltet Ihr uns doch noch irgendwann wieder brauchen, dann versprechen wir Euch, wir halten es wie Paulchen Panther:

„Wir kommen wieder - keine Frage!“
Jan und Udo

|03.06.2010|

„So sehen Sieger aus!“

Staffelsieger 2010 D-Jugend JSG Vettelschoß/Windhagen II

Raphael Dissemond Sebastian Alt, Dominik Schliebusch, Joshua Dissemond, Sebastian Knopp, Domenic Wilbert, Jonas Walter, Imad Bejaj, Jan Hendrik Hennerici, Thomas Bahne, Tim Siebertz, Alexander Zeuch, Martin Walter Trainer Jan Kasimir und Udo Wilbert

1. JSG Vettelschoß II 8 6 1 1 26:10 16 19  
2. JSG Ransbach 7 4 3 0 33:16 17 15  
3. SSV Bad Hönningen 8 4 2 2 20:14 6 14  
4. TuS Rodenbach 7 3 1 3 13:13 0 10  
5. JSG Marienrachdorf 5 3 0 2 18:13 5 9  
6. JSG Neuwied III 6 3 0 3 13:8 5 9  
7. JSG Gladbach 7 3 0 4 11:20 -9 9  
8. Spvgg. Haiderbach 7 1 0 6 7:24 -17 3  
9. TuS Montabaur II 7 0 1 6 11:34 -23 1  
Trotz noch ausstehender Spiele am kommenden Samstag ist unsere D-Jugend nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Wir gratulieren Euch zu Eurer tollen Leistung und zum verdienten Staffelsieg

Spielberichte folgen noch:

Vorab: JSG Vettelschoß/Windhagen  II gg. Tus Rodenbach 4:1
Bad Hönningen
-JSG Vettelschoß/Windhagen II 1:2


Von unserer Siegesfeier und der Mannschaftstour in die Niederlande werden wir Euch dann ebenfalls noch berichten.


|17.05.2010|

D Jugend Unsere Jungs behalten ihren Platz an der Sonne.
JSG Ransbach - JSG Vettelschoß II 3:3 (2:2)


1. JSG Vettelschoß II 6 4 1 1 20:8 13  
2. JSG Ransbach 6 3 3 0 27:14 12
3. TuS Rodenbach 5 3 1 1 11:7 10
4. JSG Neuwied III 6 3 0 3 13:8 9
5. SSV Bad Hönningen 3 2 1 0 10:4 7
6. JSG Marienrachdorf 4 2 0 2 12:11 6
7. JSG Gladbach 6 2 0 4 6:19 6
8. Spvgg. Haiderbach 5 1 0 4 5:14 3
9. TuS Montabaur II 5 0 0 5 9:28 0
Es war das Nachholspiel zwischen dem ersten und dem zweiten Platz dieser D-Jugend-Rückrunde, und das merkte man auch. In einem von beiden Mannschaften fair geführten Spiel trennte man sich am Ende verdientermaßen mit einem Unentschieden. In den Reihen unserer Jungs lief der Ball so kontrolliert wie lange nicht mehr, woraus sich einige Torchancen ergaben. So gingen wir auch verdient mit 1:0 in Führung. Danach wurde Ransbach stärker und drehte das Ergebnis in ein 2:1. Aber wir konnten mit dem Halbzeitpfiff durch ein Fallrückzieher(!) ausgleichen.

War die erste Halbzeit nach Chancen noch an Ransbach gegangen, hätten wir durch einige Großchancen den Sieg in der zweiten Halbzeit definitiv verdient gehabt. Doch nach Ballverlust in der Vorwärtsbewegung musste wir das 3:2 hinnehmen. 10 Minuten vor Schluss wurde aber endlich doch noch eine der vielen Gelegenheiten zum Ausgleich genutzt. Nach einer läuferisch und spielerisch starken Mannschaftsleistung behalten unsere Jungs also ihren Platz an der Sonne. Tore= 0:1 Martin Walter, 2:2 Martin Walter, 3:3 Domenic Wilbert.
D Jugend |01.05.2010|
Kräftezehrendes Spiel
Spvgg. Haiderbach - JSG Vettelschoß II 0:2 (0:1)

In einem kräftezehrenden Spiel auf dem staubtrockenen Hartplatz in Haiderbach gewinnt unsere D-Jugend verdient mit 0:2 Toren. Der Torschütze war in beiden Fällen unser Spielführer Martin Walter.
Der Sieg hätte aber in Anbetracht  der vielen weiteren Chancen und 2 Aluminiumtreffern noch höher ausfallen können.
Spielbericht D-Jugend |27.03.2010|
SV Windhagen - JSG Gladbach 6:0 (3:0)

In Ihrem zweiten Heimspiel der Saison besiegte unsere D-Jugend klar das Team aus Neuwied – Gladbach mit 6:0.

Unsere neu formierte Abwehr stand sicher und ließ nur wenige Chancen des Gegner in der 1. Halbzeit zu. Der Ball „lief“ an diesem Donnerstag wesentlich besser in  unseren Reihen als noch beim letzten Heimspiel, flüssige Kombinationen und permanenter Druck auf das gegnerische Tor führten zu einer verdienten 3:0 Führung unserer Jungs zur Pause.

Nach der Pause kamen dann die Gladbacher zu mehr gefährlichen Chancen. Doch mit Können und dem nötigen „Dusel“ wurde die Null hinten gehalten, während vorne die Tormaschine weiter lief.  Nach mehreren schönen Spielkombinationen wurden die Tore 4 und 5 erzielt. Schlusspunkt setzte ein Eigentor der Gladbacher in der letzten Spielminute. 

Besonderen Dank gilt dem Jugendleiter, Bernd Schommer, und dem Trainer der D-Jugend, Oliver Kohn aus Vettelschoß, die uns für dieses Spiel kurzfristig zwei Spieler abgestellt haben, nachdem unsere Mannschaft zahlreiche Ausfälle beklagen musste. Eure Jungs, Imad und Sebastian, waren eine echte Bereicherung für unser Team.  

Nicht nur die Spieler, Trainer und Eltern waren natürlich sehr zufrieden, sondern auch der Gegner gratulierte unserem Team zum verdienten Sieg.
D-Jugend  |20.03.2010|

Rückrunde

D-Jugend JSG Windhagen/V II - JSG Neuwied III 1:2 1:0)

Die D Jugend unterliegt wie schon im Hinspiel der Mannschaft aus Neuwied mit 2:1 Toren. Zur Halbzeit führten nach dem Spielverlauf überraschend unsere Jungs.

In der zweiten Halbzeit waren zu viele Einzelaktionen und zu wenig Spiel ausschlaggebend für die 2:1 Niederlage.

D Jugend | 24.12.2009|
Neben dem Fußball stimmt auch das Umfeld.

Mit 14 Punkten belegt die D Jugend der JSG einen 8. Platz in der Kreisstaffel 1 Westerwald/Wied. Da war es nicht mehr wie richtig das ein zünftiger Jahresabschluss gefeiert wurde.

Die gesamte Mannschaft und das Trainerteam hatten einen Riesenspaß beim Bowling und natürlich dann auch bei MacDonald´s. Was will ein Kinderherz (Trainerherz) auch mehr.

Es war ein toller Jahresabschluss, der allen Beteiligten viel Spaß bereitet hat.
D- Jugend |04.10.2009|
Spielbericht - Meisterschaftsspiel D-Jugend vom 03.10.09
Samstag 03.10.2009 14.00 Uhr
SV Windhagen gegen SV Rheinbreitbach III
 1:0 (0:0)

am 5. Spieltag standen sich unsere D-Jugend - Mannschaft und der SV Rheinbreitbach III gegenüber.

In der ersten Halbzeit wurde schnell klar, dass beide Mannschaften absolut gleichwertig waren. Und das auf hohem läuferischem wie auch spielerischem Niveau. Die Verteidigung beider Seiten standen kompakt und sicher, wodurch sich nur wenige Torchancen ergaben. Unseren Jungs gelang es, sich ein leichtes Übergewicht zu erspielen, was den Rheinbreitbachern allerdings die Chance zu Kontern eröffnete. Trotzdem verstrich die erste Halbzeit mit wenigen wirklich gefährlichen Situationen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel noch umkämpfter, beiden Teams war nur ein Punkt zu wenig. In den ersten 10 Minuten kam die Windhagener Abwehr ins schwimmen, weil man versäumte die Räume konsequent eng zu machen, wie es in 1. Halbzeit  so gut funktioniert hatte. Die Disziplin kehrte jedoch zurück, das Team fing sich wieder und konnte nun auch eindeutigere Chancen erspielen.

Als beste Möglichkeit sei ein Fernschuss erwähnt, den der Rheinbreitbacherkeeper mit einer klasse Parade noch aus dem Winkel kratzen konnte. 10 Minuten vor Schluß fiel dann doch noch das für uns erlösende 1:0. Es ist wenig verwunderlich, dass eine Standardsituation von Nöten war, um die starke Abwehr der Gegner zu überwinden. So kam eine unserer zahlreichen guten Eckbälle scharf vor das Tor des Gegners, die dann zur glücklichen Führung genutzt werden konnte.

Danach folgte einer einziger Sturmlauf der Rheinbreitbacher. Unter dem Kommando unseres Abwehrchefs konnten wir aber auch im dritten Spiel in Folge ohne Gegentor bleiben und so den Sieg davon tragen. Besonders Lob gilt unser Abwehrwehrreihe und Torwart.

Der Anschluss zur Tabellenspitze bleibt also bis auf weiteres gewahrt, dank einer läuferisch und kämpferisch starken Leistung aller Spieler. Fazit: „Kopf hoch“ an unsere Freunde aus Rheinbreitbach. Es hätten heute beide Teams den Sieg verdient gehabt. 

D- Jugend |27.09.2009|
Spielbericht - Meisterschaftsspiel D-Jugend vom 16.09.09

Samstag 26.09.2009 14.00 Uhr
FC Waldbreitbach III - JSG Vettelschoß/Windhagen 0:6

Die D-Jugend – Kicker aus Windhagen konnten bei Ihrem heutigen Meisterschaftsspiel gegen ein verstärktes D III – Fußballteam aus Waldbreitbach einen weiteren klaren Sieg feiern. Die Windhagener Jungs siegten überlegen mit 6:0 und landeten damit Ihren ersten Auswärtssieg in der Ferne. Der Kampf um die Tabellenspitze bleibt damit weiter spannend.

In der ersten Halbzeit sahen die Trainer und zahlreiche Zuschauer eine ausgeglichene Partie beider Mannschaften, trotz einer 2:0 Führung der Windhagener, die nach herrlich herausgespielten Doppelpässen erzielt werden konnte. Trotz der hohen Temperaturen und zahlreicher kurzfristiger Spielerausfälle waren der Einsatz und die Spielfreude in allen Mannschaftsteilen wie schon in den letzten Spielen gut, es fehlte aber der letzte „Kick“ um das Spiel eindeutig für sich entscheiden zu können.

Nach der Halbzeit kam dann eine sehr konzentrierte und motivierte Mannschaft aus der Kabine. Die Abwehr um unseren 2.ten Torwart, der sein erstes Saisonspiel für die Mannschaft fehlerfrei und mit tollen Paraden bestritt, stand hinten sattelfest und leitete zahlreiche gute Spielzüge ein, das Mittelfeld trieb ständig den Ball richtig gegnerisches Tor, und erzielte alleine vier der sechs Treffer. Und unsere neu formierte Abteilung „Sturm“ kämpfte um jeden Ball und steuerte ebenfalls zwei Tore zum Endergebnis bei, trotz sich gegen eine Niederlage stark wehrenden Heimmannschaft aus Waldbreitbach.

Nicht nur die Trainer waren natürlich sehr zufrieden, sondern auch der Gegner gratulierte unserem Team zum verdienten Sieg.
D Jugend |19.09.2009|

Samstag 19.09.2009 14.00 Uhr
JSG Vettelschoß/Windhagen  – TuS Asbach
II 5:0 (2:0)

Spielbericht - Meisterschaftsspiel D-Jugend vom 19.09.09

Bei strahlendem Sonnenschein besiegte unsere D-Jugend unsere Nachbarn aus Asbach in Ihrem zweiten Heimspiel der Saison klar mit 5:0. In einer von Beginn an überlegen geführte Partie gingen die Windhagener Kicker bereits nach 5 Minuten nach einem sehenswerten Kopfball im Anschluss an eine Ecke in Führung.

Trotz zahlreicher Torchancen stand es zur Halbzeit nur 2:0. Dies sollte sich aber nach der Halbzeit ändern. Nach mehreren schönen Spielkombinationen wurden die Tore 3 und 4 erzielt.

Schlusspunkt in einer starken homogenen Mannschaftsleistung setzte unser Kapitän mit einem herrlichen Freistoßtor in den rechten Winkel zum Endstand von 5:0.
Glückwunsch an das ganze Team.