SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

Spielberichte 2009/2010 

E-Jugend vom SV Windhagen weiter auf der Erfolgsspur.
1 . Platz beim Pfingstturnier in Ellingen
 

Nach erfolgreicher Rückrunde nahm am Pfingstsamstag die E-Jugend am Turnier des SV Ellingen teil.

Mit 4 krankheitsbedingten Absagen am Samstagmorgen fing der Tag eigentlich nicht gut an. Also hieß es schnell zu improvisieren, standen doch nur noch 8 Spieler auf dem Zettel. So sprangen dann noch Liam und Yasmin von unserer F-Jugend ein. Mit 10 Spielern ging es dann nach Ellingen. Bei insgesamt 7 teilnehmenden Mannschaften wurde in 2 Gruppen gespielt. Unsere E-Jugend erwischte die Vierergruppe und spielte gegen Ellingen 2, Rheinbrohl und Rossbach. Gegen Ellingen konnten wir uns mit 3:1 durchsetzten, das Spiel gegen Rheinbrohl ging 1:1 aus und gegen Rossbach gab es überraschend eine 0:1 Niederlage. Aber nicht nur das Wetter hatte es gut gemeint mit uns, sondern auch das Torverhältnis und somit war unsere E-Jugend im Halbfinale gegen Feldkirchen. Hier entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten mit keinem Sieger am Ende. Also ging es zum 9 Meterschießen. Erstaunlicherweise wollte nicht jeder einen „Elfer“ schießen. So blieben dann nur noch Marius, Norian, Yasmin, Jan und Eric als Schützen übrig. Marius, Norian und Yasmin verwandelten ihre „Elfer“ super cool und ließen dem Feldkirchener Torwart keine Chance. Feldkirchen konnte dagegen nur den ersten Elfer verwandeln, die nächsten 2 gingen daneben und den 4. Elfer konnte unser Torwart Johannes souverän halten. Somit hieß es dann : „Finale !!!!!“

Unser Gegner im Finale hieß Ellingen 1.

Beide Mannschaften boten ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel, das wiederum keinen Sieger hatte. Also ging es zum zweiten Mal zum „Elfer schießen“.

Es wurde wieder auf unsere sicheren Schützen aus dem Halbfinale zurück gegriffen, nur diesmal sollte Liam für Jan schießen. Unser Torwart Johannes bewies wiederum seine Nervenstärke und verunsicherte seine gegnerischen Schützen so stark, das keiner das Tor traf. Somit mussten nur Marius, Norian und Yasmin ihre Elfer schießen , um das Finale mit 3:0 zu gewinnen.

Danach war die Freude bei allen Spielern, Trainern und Fans über den Turniersieg riesengroß. Voller Vorfreude wartete man dann auf die Siegerehrung. Jede Mannschaft bekam einen Pokal und zusätzlich der Sieger den großen Wanderpokal, den es im nächsten Jahr verteidigen zu gilt. Dieser riesige Wanderpokal war sozusagen die Krönung des schönen Nachmittages. Insider behaupten, das mindestens 3 große Packungen Gummibärchen usw. in den Pokal passen, der ja eine Ähnlichkeit mit dem Pokal von Wimbledon hat. Zu bestaunen ist der Pokal demnächst im Vereinsheim, sozusagen als Ansporn für die Senioren.

Turnier am 29.05 in Eudenbach

Durch den Erfolg in Ellingen gestärkt, fuhren unsere E-Jugend Kicker zum Turnier in Eudenbach. Zwar war der Hartplatz etwas gewöhnungsbedürftig für unsere Kunstrasenverwöhnten Jungs, aber trotzdem ging diesmal kein Spiel verloren. Im 1. Spiel hieß der Gegner Königswinter. Das Spiel ging 0:0 aus und so ging es dann zum 2. Spiel, bei dem der Gegner Buchholz hieß. Nach einigen Torchancen der Buchholzer Jungs, die unser Torwart Johannes mal wieder klasse parierte, konnte ein Freistoß für uns durch Eric und eine Haarsträhne von Norian zum 1:0 verwandelt werden. Leider mussten wir dann 2 Min. vor Ende noch den Ausgleich hinnehmen. So ging dieses Spiel 1:1 aus.

Im letzen Spiel gegen Eudenbach liefen die Jungs dann zur Hochform auf und spielten super Fußball. Schon der erste Angriff brachte das 1:0 durch Eric für uns, gerade mal 1 Minute gespielt.  Der zwischenzeitliche Ausgleich konnte unsere Jungs nicht schocken und sie legten gleich nach zum 2:1. Die zweite Halbzeit wurde direkt wieder mit einem erfolgreichen Angriff abgeschlossen und es stand 3:1. Zwei weitere Tore kamen noch hinzu und so hieß es am Ende 5:1 für unsere Jungs. Leider hatte Buchholz zweimal gewonnen und gewann somit verdient das Turnier. Unsere E-Jugend belegte den erfolgreichen 2. Platz (ohne Niederlage) und sackte den nächsten Pokal ein.

Am 3. Juni spielen wir das Torfieber Turnier vom General Anzeiger in Godesberg mit insgesamt 40 teilnehmenden Mannschaften. Mal sehen, was da unsere Jungs so reißen können. Bericht wird folgen.

E-Jugend vom SV Windhagen gewinnt die
Rückrunden Staffel

Pl. Mannschaft Sp. g u v Tore P
1. JSG Vettelschoß II 6 5 0 1 31:11 15
2. FV Rheinbrohl I 6 4 1 1 40:17 13
3. JSG Neuwied ll 6 4 0 2 27:18 12
4. VfB Linz l 6 3 1 2 27:22 10
5. JSG Hüllenberg 6 2 0 4 23:41 6
6. VfL Oberbieber l 6 1 0 5 16:32 3
7. DJK St.Katharinen l 6 1 0 5 15:38 3

Mit einem 9:2 Erfolg im letzten Meisterschaftsspiel bei der JSG Hüllenberg sicherte sich die E-Jugend mit 2 Punkten Vorsprung die Meisterschaft in der Rückrunde.
1. Spieltag
SVW – Linz 3:4

Zu Beginn der Rückrunde am 18.03.2010 trafen die SVW Jungs auf Linz. Leider hatte der Schneereiche Winter bis dahin nur ein einziges Training auf dem Platz zugelassen. So fehlte noch etwas die Abstimmung im Team und schnell lag Linz durch einige Fehler in der SV Abwehr mit 2:0 vorn. Nachdem dieser Rückstand verdaut war, lief das Spiel besser und wir hatten auch unsere Chancen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und lieferten ein spannende Spiel ab, das Linz dann glücklich mit 4:3 gewann.
2. Spieltag
SVW – Rheinbrohl 2:1

Beim 2:1 gegen die starken Rheinbrohler Jungs zeigten unseren Jungs eine sehr tolle Leistung. Versehen mit den neuen „Provinzial Trikots“ (vielen Dank nochmal an den Sponsor) konnte eigentlich nichts mehr schief gehen.

In einem munteren, kämpferischen und höchst spannendem Spiel zeigten die Jungs vom SVW Moral und gingen verdient mit 2:1 als Sieger vom Platz. Aufzuwerten ist dieser Erfolg noch, da Rheinbrohl in der Halle klar vor uns lag.

weitere Bilder
  3. Spieltag
DJK St. Katharinen – SVW 1:6

Zweites Spiel in den neuen „Glückstrikots“ bei unseren Nachbarn in St. Katharinen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten hatten unsere Jungs das Spiel im Griff und ließen keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Es wurde kombiniert und Fußball gespielt. So konnte einige Angriffe erfolgreich ab-geschlossen werden und so stand es am Ende 6:1 für unsere E-Jugend.
  4. Spieltag
SVW – Oberbieber 4:2

Trainer Frank war auf Lehrgang beim Fußballverband und so übernahm nochmal unser Jugendleiter Stefan Schweinsberg die „Chefcoachstelle“. Da die Jungs ja weiter erfolgreich in den neuen Trikots sein wollten, ließen sie auch nichts anbrennen und lagen bald mit 4:0 in Führung. Danach nahm man etwas das Tempo aus dem Spiel und ließ noch 2 Treffer für die Gäste zu. Der Sieg war aber zu keiner Zeit gefährdet. So wurde es mir berichtet
  5. Spieltag
JSG Neuwied 2 – SVW 1:7

Das erste Spiel auf einem Hartplatz nach langer Zeit mal wieder. Dementsprechend mussten sich unsere Jungs erstmal umstellen und so waren die ersten 10 Minuten nicht nach dem Geschmack vom Trainerteam Frank und Maik. Torwart Johannes hatte 14 Schüsse auf das Tor bekommen (hat er behauptet). Zum Glück konnte der erste brauchbare Angriff von unseren Jungs mit einem Tor abgeschlossen werden. Schnell wurden noch 2 Tore nachgelegt und so stand es zur Pause 3:1 für uns. Nach der Pause ging es munter weiter und so zappelte der Ball noch vierma im Tor von Neuwied. Dieser Spieltag war um so erfolgreicher für uns, da unsere größten Konkurrenten um den Staffelsieg Linz und Rheinbrohl 5:5 spielten. Somit war klar, da Linz auch noch ein Spiel verloren hatte, beim letzten Spiel muss ein Sieg her, dann sind unsere Jungs Meister
  6. Spieltag
 
JSG Hüllenberg – SVW 2:9

Letztes Saisonspiel in den neuen „Glückstrikots“ auf dem Rasenplatz in Hüllenberg. Wie immer mit einigen Anlaufschwierigkeiten begannen unsere Jungs zögerlich und ließen zu Beginn einige Torchancen der Hüllenberger zu. Dann aber viel das 1:0 für uns. Hüllenberg konnte noch einmal antworten und schoss zum 1:1 ein. Aber diesen Rückschlag steckten die Jungs schnell weg und legten das 2:1 nach. Dann machten die Jungs ernst auf dem schnellen Rasenplatz und gingen mit 6:1 in die Pause. In der Zweiten Halbzeit wurden nochmal munter durch gewechselt, damit alle Jungs zu ihrem Einsatz kamen. Tore wurden auch noch geschossen und so ging das Spiel mit 9:2 klar an unsere Jungs, und somit auch die Meisterschaft.

Ein kleiner Dank noch zum Schluss an unsere „Fans“ und „Fahrer“ ohne die wir nicht zu den Auswärtsspielen kämen, und die uns in dieser Saison super unterstützt haben. Ebenso ein Dank an alle Mütter, die die Trikots gewaschen haben. So geht nun eine sehr erfolgreiche Saison für die E-Jugend vom SVW zu Ende. Das Trainerteam Maik und Frank
29.08.09
SV-E Jugend erfolgreich in die Hinrunde gestartet
Pokalspiel JSG Windhagen -  Heimbach/Weiß I
0:1

Nach der langen Sommerpause war es endlich wieder soweit. Unsere E – Jugend trat zum Pokalspiel gegen Heimbach/Weiß an. Wie erwartet erwies sich der Gegner als sehr spielstark und kämpferisch. Aber unsere Jungs bemühten sich von Anfang an dagegen zu halten. So entwickelte sich doch ein sehr abwechslungsreiches Spiel mit spannenden Torszenen auf beiden Seiten. Zu erwähnen sei auch noch, das die Jungs mit einer neuen Taktik bzw. einem neuen Spielsystem von ihren Trainern auf den Platz geschickt wurden. Und bekanntlich  braucht so eine Umstellung etwas Zeit, bis alles klappt. Hier und da gab es noch ein paar Abstimmungsprobleme. So stand es aber trotzdem zur Pause noch 0:0 und auch in der 2. Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Leider verirrte sich der Ball bei einem Angriff von Heimbach/Weiß doch noch zum 0:1 im Tor vom SV.    

Auch die Schlussoffensive unserer Mannschaft brachte leider nicht mehr den gewünschten Erfolg und so ging dieses Pokalspiel mit 0:1 verloren. Aber für das erste Spiel der Saison waren die Trainer schon sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Jungs. 

05.09.09
JSG Windhagen -  JSG Neuwied I 3:1
Aufbauend auf der Leistung vom Pokalspiel wollten unsere E-Jugend gegen die JSG Neuwied 1 den ersten Dreier der Saison einfahren. Aber so leicht wie erwartet war es dann doch nicht. Unsere Jungs mussten ganz schön kämpfen, und auch die Abwehr hatte  gut zu tun, so das sich unser neuer Torwart Johannes mit guten Paraden auszeichnen konnte. Hier und da gab es noch die eine oder andere Aktion der Gäste die den SV-Trainern die Haare zu Berge stehen lies. Aber auf unsere Angreifer war Verlass und so schlug insgesamt der Ball 3 mal bei den Gästen ein, wobei es im Kasten vom SV nur einmal einschlug. So konnte sich dennoch am Schluss unsere E-Jugend mit 3:1 gegen die JSG Neuwied 1 durchsetzen und die ersten 3 Punkte der Saison einfahren.
23.09.2009
JSG Windhagen - gegen Asbach I 6:0
An einem für uns ungewohnten Mittwochabend hatte unsere E-Jugend die Mannschaft aus Asbach zu Gast im heimischen Stadion. Bei idealem Fussballwetter entwickelte sich schnell ein munteres Spiel, das aber nach den ersten 5 Minuten von unseren Jungs dominiert wurde. Heute hatten alle Spieler unserer Mannschaft einen guten Tag und so sprühte die Mannschaft nur so vor Spielfreude. Mit der entsprechenden Aggressivität und Technik wurde der Gegner unter Druck gesetzt. So lief ein Angriff nach dem Anderen auf das Tor der Asbacher Jungs. Zeitweise kamen diese gar nicht zum Durchatmen, denn unsere Jungs hatten doch schon wieder Ballbesitzt und der nächste Angriff rollte. So ging es mit 3:0 in die Pause. Auch nach der Pause knüpften unsere Jungs an die Leistung der ersten Halbzeit an und wollten noch das ein oder andere Tor schießen. Natürlich hatten unsere Gegner aus Asbach auch ihre Chancen und spielten auch weiter super mit. Aber an diesem Mittwochabend war unsere E-Jugend einfach zu gut. So wurden noch 3 weitere wunderschöne Tore herausgespielt, so dass die Trainer und auch die Zuschauer hochzufrieden waren und entsprechend Applaus spendierten. Mit einem wirklich hochverdienten 6:0 wurde Asbach nach Hause geschickt. Nach dem Spiel rannte unsere Jungs noch in die Fan – Kurve und holten sich ihre „La Ola“ bei ihren Müttern und Vätern ab. Fazit : Das war das beste Spiel seit langem was unsere E-Jugend gezeigt hat, heute hatte wirklich alles gestimmt. „Respekt“
03.10.2009
JSG Windhagen - Engers I 1:10

Ein 5:5 ist noch drin, das war der Kommentar zur Pause von den Trainern, als es schon 6:0 für die Gäste aus Engers stand. Da hatten wir doch ein Tor nicht mitgezählt gehabt.

Nun ja, Engers erwies sich wie erwartet, als der starke Gegner, hatten diese bis dahin ja alle ihre Spiele 2- Stellig gewonnen, sogar ein 26:0 war in der Ergebnisliste vermerkt. Entsprechend war die Erwartungshaltung der Trainer für dieses Spiel nicht sehr hoch. Und schnell rappelte es im SV-Kasten zum 1:0. Die Gäste aus Engers waren uns in Allem einfach überlegen. Zu dem konnten wir auch nicht an die Leistung von dem Asbacher Spiel anknüpfen. So stand es dann zur Pause 6:0 und entsprechend enttäuscht ging es in die Kabine. Nach der Pause hatten sich unsere Jungs dann doch die Ansprache der Trainer zu Herzen genommen und versuchten mal die Anweisungen ihre Trainer um zusetzten. Das gelang aber nur die ersten 15 Minuten, in denen dann auch der Ehrentreffer gelang. Hätten wir die ganze Zeit so gespielt, wäre das Spiel vielleicht doch nicht so eindeutig geworden. Nun ja, Torwart Johannes verhinderte wie auch in der ersten Hälfte noch den ein oder anderen Treffer, aber letztlich ging diese Spiel mit 1:10 verloren. Diese Spiel muss man halt schnell abhaken und seine Lehren daraus ziehen. Engers war einfach heute zu stark für unsere Jungs. 

31.10.2009
Rosbach III - JSG Windhagen 2:10
Nach nun 4 Heimspielen in Folge mussten wir zum ersten Auswärtsspiel der Saison in Niederbreitbach gegen Rossbach III antreten. Mal wieder was neues für unsere Jungs, konnten wir doch wie die Profis auf einem Rasenplatz spielen (Gibt immer schöne grüne Flecken auf den weiße SV Trikots). Da es trotz Mittagszeit noch sehr kühl war, ließ es sich Rainer Hilbers nicht nehmen und versorgte erstmals mitgereiste Zuschauer und Trainer mit frischem Kaffee. Vielen Dank Rainer. Nach den ersten Spielminuten war es schon ersichtlich wer hier den Platz als Sieger verlassen wird. Unsere Jungs spielten sehr engagiert und zeigten schöne Kombinationen die zu Toren führten. Die Abteilung Angriff in unserer Mannschaft hatte heute mal wieder einen sehr kreativen Tag. Man munkelt, der ein oder andere hätte schon Morgens um 7 Uhr an der Playstation die Spielzüge geübt. So ging es mit einem sicheren 5:1 in die Pause. Ganz zufrieden konnten die Trainer dennoch nicht sein, denn trotz der Überlegenheit im Angriff zeigten sich einige Unkonzentriertheit in der Abwehr. War doch hier und da der ein oder andere  Abwehrspieler ab und zu zur „Weltreise“ in die gegnerische Spielhälfte aufgebrochen. Aber auch nach der Pause zeigte die Abteilung „Attacke“ einige wunderschöne Angriffe, die mit einem Torerfolg abgeschlossen wurden. Das Tor des Tages war sicherlich der „Fernschuss“ von Moritz, der nach eine Ecke von Norian zielsicher aus 15 m verwandelte. Norian war wohl noch im Playstation rausch und schoss insgesamt 6 Tore, Die restlichen Tore gingen auf das Konto von Eric und Marius. So konnte dieses Spiel souverän mit 10:2 gewonnen werden.
07.11.2009
JSG Windhagen - Rheinbreitbach III am  2:0

Am Samstag den 07.11 empfingen die Jungs vom SV die Mannschaft aus Rheinbreitbach. Da nur 9 Spieler aus der eigenen E-Jungend zu diesem Termin konnten, wurde kurzerhand der Kader aus der eigenen F-Jugend verstärkt (Liam und Yasmin). Auch hier entwickelte sich ein schnell ein interessantes Spiel, bei dem unsere Jungs leicht die Überhand hatten. Letzt- endlich auch weil heute mal wieder der Einsatzwille und die Kampfbereitschaft stimmten. So wurde gut in die Zweikämpfe gegangen und die Gäste waren zum Teil überrascht von diesem Einsatz. Auch vorne im Sturm zeigten unsere Spieler einige schöne Spielzüge, die von den Zuschauern mit Applaus bedacht wurden. Unser Torwart Johannes hatte heute gar nicht soviel zu tun, und wenn ein Ball auf das Tor kam, dann hatte er ihn sicher. So wurden auch viele Bälle von unseren Stürmern erkämpft und gleich wieder in neue Angriffe umgesetzt. Es war eigentlich nur noch eine Frage der Zeit wann ein Tor fällt. Moritz gelang es dann, mit einem überraschenden Kunstschuss von Links außen den Torwart der Gäste zu überwinden und so ging man mit 1:0 zufrieden in die Pause. Die 2. Hälfte des Spieles war genauso spannend wie die erste Hälfte. Zumal die Gäste jetzt versuchten auf den Ausgleich zu drängen. Aber Johannes unser Torwart konnte mit einigen super Paraden das verhindern. So stand die Abwehr  eigentlich sehr sicher, nun gut hin und wieder musste der Trainer die Abwehrspieler lautstark auf den ein oder anderen freien Gegner hinweisen. Aber es war immer ein Fuß mehr vom SV im Spiel, das heißt jeder hat sich heute super für den anderen eingesetzt. Mitte der zweiten Hälfte konnte Liam nach einer super Kombination mit Marius zum 2:0 einschießen. Kurz darauf hätte Yasmin beinahe das 3:0 geschossen. Aber gerade als der Ball im Netzt zappelte wurde wegen Abseits das Tor nicht gegeben. So verging die Zeit und unsere Jungs kontrollierten sicher das Spiel, das dann auch mit 2:0 gewonnen wurde. Dieser Sieg ist umso wichtiger da Rheinbreitbach bis jetzt Tabellenzweiter war und noch zur Torfabrik nach Engers muss. Somit ist das Saisonziel für die Hinrunde: Tabellenzweiter, in greifbare Nähe gerückt. Aber auch in den 2 ausstehenden Saisonspielen gegen Linz und Heimbach/Weiß muss eine Solche Leistung wie heute gezeigt werden.

Mit 4 Siegen bei einer Niederlage und mit 22:13 Toren stehen die Jungs der E-Jugend vom SV auf einem hervorragendem 3.Tabellenplatz. Weiter so Jungs

Vielen Dank auch noch an unsere 2 Schiedsrichter Stefan und Mario für die souveräne Leitung der Heimspiele.