SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|12.11.2011|

Souveräner fünfter Sieg der ersten Mannschaft des SV Windhagen

SV Windhagen I - TTC Bad Hönningen II 8:1

Nach über 2 Monaten andauernder Heimspielpause fand am Tag des Karnevalsbeginn endlich wieder ein Heimspiel für den SVW I statt. Vor dem Spiel stand schon fest, dass die Nummer 1 und Nummer 3 nicht antreten konnten, daher rutschten Albert Blem und Lam Doan ins Team und machten ihre Sache bravourös. Die Doppel waren an diesem Tag durch den Ausfall natürlich neu aufgestellt, doch zeigten beide eine gute Leistung. Leider verlor Doppel 1 mit Seifert / Blem ihr Auftaktmatch und mussten sich nach umkämpften 5 Sätzen geschlagen geben, da sie über die ganze Distanz nicht richtig ins Spiel fanden. (Womöglich lag es an dem Schläger- Experiment von Albert)

Doppel 2 mit Henseler / Doan gewann locker in 3:0 Sätzen und gleichte die Führung wieder aus. Am vorderen Paarkreuz durfte Henseler das erste Mal in dieser Saison an 2 spielen und gegen die vorderen Gegner antreten. Diesen Auftritt meisterte er mit 2 Siegen, jeweils in 3:0 Sätzen, zeigte jedoch nur im zweiten Match eine gute Leistung. Seifert tat sich mit der Nummer 1 etwas schwerer und musste 2 Sätze abgeben, gewann aber dennoch nach einer Leistungssteigerung in 5 Sätzen. Gegen die Nummer 2 stand am Ende ein Punkt mit 3:0 Sätzen zu Buche.

Am hinteren Paarkreuz hatten Blem und Doan erst ihren dritten Einsatz in dieser Saison und machten ihren Job optimal! 4 eingefahrene Punkte nach jeweils ungefährdeten 3:0 Spielen, damit war dieser Abend nach ca. 90 Minuten Spielzeit beendet. Kommenden Mittwoch, 16.11., findet das letzte Spiel der Hinrunde gegen Asbach 4 in Windhagen statt. Der Sieger dieser Partie überwintert auf dem dritten Platz und könnte noch vom zweiten Platz, der zur Relegation berechtigt, träumen. Daher hoffen wir an diesem Abend auf eine rege Zuschauerunterstützung ab 20 Uhr in der Dreifeldsporthalle!

Windhagen spielte mit: Seifert, Jürgen; Henseler, Fabian; Blem, Albert; Doan, Lam

Autor: Fabian