SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|05.11.2011|

Siegesserie wird fortgesetzt

SV Wolken – SV Windhagen 2:8


Mit dem SV Wolken stand kein Unbekannter auf der anderen Plattenseite. Im vergangenen Jahr konnten wir knapp 8:5 gegen den SV Wolken gewinnen und auch in diesem Jahr sollte das Spiel spannend werden, so steht Wolken doch in direkter Konkurrenz zu uns. Aber nun zum Spiel:

Beide Doppel Engels/Rapp und Weindel/Walter siegten jeweils mit 3:0 und 3:2 Sätzen. Bemerkenswert ist, dass auch im 5.Saisonspiel die weiße Weste von 10 gewonnen Doppeln weiter anhält.

Solch zwei Punktgewinne zu Beginn des Spiels bieten eine sehr gute Grundlage für die Einzel, und so kam es auch an diesem Tage. Henry konnte mit einem ungefährdeten 3:0 den dritten Punkt einfahren, während Florian gegen die Nummer 1 mit 3:1 in Sätzen seine erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Aber auch das untere Paarkreuz kam mit Selbstvertrauen aus den Doppeln und konnte beide Einzel für uns entschieden, nach Durchgang 1 stand es also bereits 5:1 für den SV Windhagen. Die Stärke der gegnerischen Nummer 1 sollte sich auch im zweiten Einzel bestätigen. Henry musste sich zum ersten Mal in dieser Serie geschlagen geben und verlor mit 3:1. Parallel knüpfte Florian aber wieder an starke vorangegangene Leistungen an und gewann souverän mit 3:0. Somit stand es nun 6:2. Unser starkes unteres Paarkreuz konnte nun den Schlusspunkt setzen und das taten sie auch ihren beiden Einzeln gewannen Fabian und Jonas jeweils mit 3:0 in Sätzen souverän. Somit stand es fest ein toller 8:2 Erfolg, der beweist dass auch Gegner aus der oberen Tabellenhälfte mit uns rechnen müssen.

Das junge Team um Kapitän Florian, welches im letzten Jahr noch sang und klanglos in dieser Liga abgestiegen ist, kann durch den geschlossenen Teamgeist und die Ausgeglichenheit innerhalb des Teams, dieses Jahr sogar den Aufstieg erreichen. Am nächsten Wochenende steht ein weiteres schweres Spiel gegen den uns noch unbekannten TV Moselweiß auf dem Plan, sollte das Spiel erneut gewonnen werden, stehen alle Anzeichen auf Aufstieg.

Windhagen spielte mit: Rapp, Engels, Weindel, Walter