SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|24.09.2011|

Auswärtsspiel-Euphorie reichte nicht aus. Knappe Niederlage gegen die 2.Mannschaft des TTC Bad Hönningen
TTC Bad Hönningen II - SV Windhagen III - 8:5

Im 14. Spiel der 3.Kreisklasse Staffel A musste sich die 2.Auswahl unsere Eintracht aus Windhagen knapp mit 8:5 geschlagen geben. Da der TTC Bad Hönningen durch zwei Ausfälle in der Startaufstellung unterbesetzt war, musste man auf den eigenen, jedoch nicht minder talentierten, Nachwuchs aus der 1.Jugend ausweichen. Das 2.Doppel konnte man noch in nur 3 Sätzen für sich entscheiden. Danach wurde es schwierig. Der Mannschaftsführer Thorsten Prokopy schlug sich im 1.Satz noch wacker gegen die sehr erfahrene Nummer Eins der Bad Hönninger. Doch kurz darauf musste er sich in 3 Sätzen geschlagen geben. Daniel Moses musste sich später auch der Nummer eins geschlagen geben, jedoch erst nach 4 hart umkämpften Sätzen. Oft agierte man zu passiv und hat den Gegner spielen lassen. Es wurde zu viel mitgespielt, als dass der Gegner mit schnellen Topspins in Schwierigkeiten gebracht worden ist. Die Jugend des TTC Bad Hönningen schlug sich ebenfalls gut, musste dem Elan der Windhagener aber nachgeben. Das Spiel war die ersten drei Einzel noch ausgeglichen, dann jedoch zog der TTC weg. Getrieben vom Erfolg, gelang dem Gegner alles und die Erfahrung bezwang die Euphorie.

Ausblick auf nächstes Spiel oder generell:

Im Vergleich zu den letzten beiden Spielen war diese Niederlage, trotzdem ein großer Schritt nach vorne. Auf diesen, kleinen, Erfolg kann die Mannschaft aufbauen.

Höhepunkt:

Das erste Einzel unsere Nummer Eins Daniel Moses. Er überzeugte in 5 eisenharten Sätzen und konnte das Spiel für sich entscheiden.

SV Windhagen II spielte mit: 1.    Moses, Daniel; 2. Prokopy, Thorsten; 3. Metin, Baris; 4. Kuhne, Matthias und in den Doppeln: Doppel 1: Moses/Metin / Doppel 2: Kuhne/Weißenfels