SV Eintracht Windhagen
1921e.V.

 

|11.03.2012|

TV Urbar – SV Windhagen II 3:8
++ Starke geschlossene Mannschaftsleistung bringt hochverdienten Sieg ein++

1. Sieg in Rückrunde für Windhagen II

Nachdem die Rückrunde bisher nicht nach Vorstellung (5 meist knappe Niederlagen)  verlief, holte man mit Georg Schönauer von den Tischtennis-Herren einen erfahrenen Betreuer ins Boot, mit dem man das Ruder drehen wollte und somit den Klassenerhalt schaffen wollte.

Im 6.Spiel der Rückrunde ging es erstmals mit Georg zum richtungsweisenden Spiel gegen den TV Urbar, ein Sieg war Pflicht! Mit dieser Einstellung ging die Mannschaft auch in das Spiel, jedoch konnten nur Marius und Lukas ihr Doppel holen, während Thorsten und Tung sich den Gegnern klar 3:0 geschlagen geben mussten. In den Einzeln konnte Marius knapp die Nr.1 der Gegner in 5 Sätzen bezwingen, Tung unterlag der Nr.2 mit 1:3 Sätzen. Nun war das hintere Paarkreuz an der Reihe. Hier setzten sich sowohl Lukas, als auch Thorsten klar in 3:0 Sätzen gegen die Nr.3 bzw. der Nr.4 durch. Es stand nun  4:2 für Windhagen. Am vorderen Paarkreuz holte Tung den Punkt gegen die gegnerische Nr.1 mit 3:1 Sätzen, Marius verlor in 5 Sätzen knapp gegen die Nr.2. Nun führte Windhagen immer noch mit 5:3 Spielen. Was nun folgte, waren 3 starke Siege, die den Sieg für Windhagen bedeuteten: Lukas und Tung  gewannen klar gegen die Nr.3, und Thorsten setzte den Schlusspunkt mit einem spannenden 5 Satz-Sieg gegen die Nr.4.

Nun hofft man mit Georgs Hilfe noch den Klassenerhalt zu schaffen. Nächste Woche geht es zum Abstiegskandidaten TTC Blau-Weiß Vallendar III, wieder ein wichtiges Spiel, wo ein Sieg wichtig wäre.

Ein Dank gilt noch Lukas’ Opa, dessen „Kinder Buenos“ und „Snickers“ maßgeblich zum Sieg beigetragen haben.

Für Windhagen II spielten: 1. Doan, Tung 2. Rüddel, Marius 3. Walter, Lukas 4. Prokopy, Thorsten